Sie sind nicht angemeldet.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 646 864

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. August 2011, 20:28

Ruß bei Volllast

Also ich habe folgendes Problem...

Unter Volllast rußt mein Dicker hinten raus. Dabei ist es egal in welchem Gang ich bin, sobald ich Vollgas geb bei z.b. 2500U/min und hoch beschleunige kommt Ruß hinten raus.

Leistungsverlust habe ich keinen, jedoch merke ich wie er AB und zu zwischen 3500 und 4500U/min leicht ruckelt. Ist nur ganz leicht zu spüren und auch nur wenn ich im 3. Gang oder 4. Gang von 2000U/min mit halb oder dreiviertel Gas hochbeschleunigen will.

Wenn ich den 2. Gang komplett ausdreh und er in den 3. schält merke ich kein ruckeln.

Hat irgend jemand eine Idee? Könnte es eine Unterdruckdose sein?
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


canaris87

Silver User

Beiträge: 206

Fahrzeug: A6 4f 4.2 V8

EZ: 08.2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Demmin

Level: 33

Erfahrungspunkte: 486 977

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. August 2011, 20:43

Für mich hört sich das ganz stark nach einer defekten Einspritzdüse an...

- Leistungsabfall des Motors
- übermäßig starker schwarzer Auspuffqualm
- Blaurauch beim Kaltstart
- erhöhter Verbrauch
- Fehlzündungen...

Kannst du ein Klopfen in einem oder mehreren Zylindern hören?

Wie gesagt, es treffen mit Sicherheit nicht alle Symptome auf einmal zu. Aber da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher...

MfG

canaris87

Silver User

Beiträge: 206

Fahrzeug: A6 4f 4.2 V8

EZ: 08.2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Demmin

Level: 33

Erfahrungspunkte: 486 977

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. August 2011, 20:48

Oh, ich dachte du hättest n Diesel... :oops:


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 757 691

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. August 2011, 03:18

Die obere Diagnose ist nicht schlecht.

Ich sag MAL wieder: Fehlerspeicher auslesen, AU machen.

Meine Sache, entweder Zündkerzen...

oder nachdem Ruß: Entweder Turbo oder Kolbenring.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 646 864

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. August 2011, 09:59

Der FSP sagt Gar nichts.

Zündkerzen habe ich getauscht vor 10-15tkm.

AU machen? Das bringt mir was?

Blaurauch, erhöhter Verbrauch und Fehlzündungen sind nicht feststellbar. Leistungsabfall eigentlich auch nicht, komm locker auf meine Vmax.
Klopfen auch nicht. Habe bereits mit einem anderen RS6 verglichen, Motoren klingen gleich.

Der andere RS6 Fahrer ist auch meinen schon gefahren, er fühlt keinen Leistungsunterschied nur halt das leichte Ruckeln/zögerliche Beschleunigen zwischen 3000 und 5000U/min.

Ich kam auf die Unterdruckdosen, weil die ja bei unterschiedlichen Drehzahlen schalten. Und dass dann halt die Dose(n), die bei hoher Drehzahl schalten, nen Schaden haben.

Oder sonst irgendein Schaden am Unterdrucksystem? Hatte schonmal einen normalen 4.2l V8 und hatte da eínen Fehler im Sekundärluftsystem. War dann wohl anscheinend nur ein Schlauch der porrös geworden ist.

Gibt es vielleicht noch irgendwelche Blöcke die ich mit VAG COM auslesen könnte? Z.b. Ladedruck oder vielleicht Einspritzmenge/Einspritzdruck?
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 757 691

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. August 2011, 17:34

Bei der AU könnte man feststellen wovon du zuviel im Abgas hast und dann in diese Richtung suchen.


canaris87

Silver User

Beiträge: 206

Fahrzeug: A6 4f 4.2 V8

EZ: 08.2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Demmin

Level: 33

Erfahrungspunkte: 486 977

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. August 2011, 18:24

Wie sieht der Ruß denn aus? Bläulich oder mehr schwarz, oder sogar weiß???

MfG

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 358 546

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. August 2011, 19:10

Sind die Zündkerzen originale? Sind die richtig eingebaut? Drehmoment usw. Ein relativ starker Turbomotor ist sehr empfindlich wenn einer Kerze nen Furz quer sitzt der Funke muss bei solchen Wagen immer Stark sein. Ist der Wagen gechippt?
Möglich das auch ne Zündspule anfängt und schwach wird.

Was sagt die Gemischadaption im Kanal 31 32 33. Da darf nirgends mehr als +- 10% stehen. Zündaussetzererkennung im Kanal 13 14 15 ist OK? werte stehen auf 0? Wenn ein Lader nicht den vollen Druck bringt kann es auch zum überfetten kommen. Allerdings würde die OBD das irgendwann merken.

Beim RS6 gabs doch MAL was mit defekten Hydrostößeln. Wenn die ne Fehlfuntion haben kann man auch leichte Aussetzer haben da ja die Zylinderfüllung nicht mehr stimmt.
das schrottige Longlifeöl fährste ja hoffentlich nicht mehr ??!!
5W50 und jährlicher wechsel oder 10-15000KM sollte erste Wahl sein.
Das ist ein Sportgerät welches unter einer ziemlichen Hitzeentwicklung leidet und kein KM Fresser der mit Longlifeöl 2 Jahre getreten werden kann. Genauso wie ATF Öl alle 30000 wechseln. Das Getriebe ist an der Grenze mit dem Motor.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

quattroandre

Routinier

  • »quattroandre« ist männlich

Beiträge: 591

Fahrzeug: A6 C4 2,6 V6

EZ: 1996

MKB/GKB: ABC

Wohnort: 26441 Jever

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 359 789

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. August 2011, 19:33

Was habe ich diese Auskünfte vermisst
.
.
-- AVANT - die schönsten Kinderwagen der Welt - seit 06/2010 ersetzt durch einen noch größeren Kinderwagen --


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 358 546

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. August 2011, 19:48

Zitat von »"quattroandre"«

Was habe ich diese Auskünfte vermisst


Wie meinst du das?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 646 864

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. August 2011, 23:26

Ruß ist schwarz, sieht aus wie nen Diesel.

Zündkerzen sind originale NGK, allerdings nicht mit Drehmoment angezogen. Als wir die gewechselt haben war eine alte komplett ölig und versifft. War wohl nicht richtig angezogen.
Meine Werkstatt hat aber gemeint dass das jetzt keine Ursache für mein Problem sein könnte, weil er ja dann auch im Stand unruhig laufen müsste.

Gechippt ist er nicht.

Was die Werte sagen werde ich kontrollieren.

Der letzte Service vor dem Kauf war mit LongLife. Hab aber direkt nach dem Kauf Castrol Edge 5W40 reingemacht. Wechsel alle 10-12tkm (habe gestern bereits zum 2. Ölwechsel gemacht, Öl sah noch top aus, keine richtig schwarze Brühe).

ATF Öl habe ich auch direkt nach dem Kauf wechseln lassen, mit Filter und Dichtung. Jedoch rutscht er mir seit dem aus dem 5. Gang beim hochbeschleunigen AB 2500 U/min :/ aber wenn man's weiß beschleunigt man halt voll durch AB dem 4. ^^
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 278 704

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. August 2011, 05:02

hi Fresh

Schwarzer Ruß ist ganz schlecht. Da das auf verbranntes Öl schließen lässt.

Viele möglichkeiten gibt es nicht, entweder Ölabstreifringe defekt und er verbrennt Öl, der verantwortliche Zylinder ist der mit der öligen Kerze weil auch wenn die net richtig fest war dann ist die max. verrußt.

Oder aber auch einer deiner Turbos verabschiedet sich da die eh im RS6 unter Hitzeproblemen leiden.

Wieviel km hat deiner runter???
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 358 546

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. August 2011, 06:01

Wenn das Getriebe rutscht seit dem Ölwechsel dann stimmt der Ölstand wahrscheinlich nicht. Wie kannst du so weiterfahren??
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 757 691

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

14

Freitag, 26. August 2011, 08:28

He BC aus welcher Kuhle bist du denn wieder mitm BC rausgekommen? LOL

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Fresh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 646 864

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

15

Freitag, 26. August 2011, 09:43

Die ölige Kerze kam ja raus und die neuen rein.

Turbos sind meine letzte Alternative, weil das wird teuer ^^ aber dass die Möglichkeit besteht ist mir bewusst. Hab jetzt 114tkm drauf. Habe ihn Ende Februar mit 95tkm gekauft.

@BC: ich war direkt danach nochmal in der Werkstatt und hab gesagt die sollen den Füllstand nochmal kontrollieren. Ist alles okay. Kann auch durchaus sein dass er vorher schon gerutscht ist. Vor dem Öl und ATF Wechsel hab ich ihn nicht wirklich voll ausgefahren.
Wird wahrscheinlich der Wandler sein, weil er sobald die turbos bei Vollgas einsetzen in 4. runter schält (trotz manuell Modus) und nochmal versucht in 5. zu schalten. Das Spielchen macht er 2 MAL und bleibt dann im 4. Gang.Hab aber schon mit ZF telefoniert, und sobald ich Richtung Darmstadt komm kontrollieren die den Stand nochmal. Wenn die sagen der Stand stimmt nicht muss Audi gucken, Rechnung vom Wechsel hab ich natürlich.
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

Lesezeichen: