Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

canaris87

Silver User

  • »canaris87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Fahrzeug: A6 4f 4.2 V8

EZ: 08.2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Demmin

Level: 33

Erfahrungspunkte: 487 302

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. August 2011, 10:08

Motorschutz durch Additive

Hallo,

da ich vor kurzem umgezogen bin hab ich jetzt nur noch 3km zur Arbeit und 3km wieder zurück. Über die Verschleiß- und Warmlaufphase brauchen wir uns jetzt nicht zu unterhalten... :o

Ich fahr den Dicken dafür am WE ordentlich aus. Ich wollte nur fragen ob ihr irgendwelche Tipps für mich habt in Bezug auf Additive. Zwecks Verkokungen durch Kurzstrecken, etc.

Ich weiß ein regelmäßiger Ölwechsel ist jetzt besonders wichtig aber ich wollte meinen Dicken deswegen nicht unbedingt abgeben... NIEMALS!!!

Wisst ihr vielleicht was? Zuätzliche Pflegehinweise???

MfG


matzelatze

Silver User

Beiträge: 117

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zwingenberg Bergstr.

Level: 30

Erfahrungspunkte: 298 882

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. August 2011, 10:44

Hallo,
ich sage MAL und das ist mein voller Ernst:
Am besten pflegst Du Deinen Wagen (und damit vielleicht auch Dich selbst), wenn Du die 3 km per pedes oder mit dem Drahtesel zurücklegst. Dann stellt sich die Frage doch garnicht !

Beweg Dich halt ein bißchen :-))

Grüße, Matthias

canaris87

Silver User

  • »canaris87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Fahrzeug: A6 4f 4.2 V8

EZ: 08.2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Demmin

Level: 33

Erfahrungspunkte: 487 302

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. August 2011, 10:57

Tja danke für die klasse Antwort aber ich arbeite in Schicht und hab kein Bock mitten in der Nacht mitm Drahtesel durch die Gegend zu fahren. Nächsten Monat ist Herbstanfang... Und nach Herbst kommt bekanntlicher Weise Winter.... kommt aufm Fahrrad nicht so toll...

Hat noch einer ne ernsthafte Antwort?

MfG


matzelatze

Silver User

Beiträge: 117

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zwingenberg Bergstr.

Level: 30

Erfahrungspunkte: 298 882

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. August 2011, 12:14

Tja, das war eine ernsthafte Antwort und die zweite folgt sogleich...Der Audi sollte das m.E. abkönnen.
Würde ich mir jetzt keinen Kopp drum machen.

mfg

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 521 547

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. August 2011, 14:23

Kurzstrecken tun nie gut, gerade im Winter nicht, ich fahr auch im Winter jeden Tag 2 MAL 4km deswegen mitm Fahrrad.
Wenn deim Auto was gutes tun willst, steh ne halbe Stunde früher auf, und fahr einen langen Umweg zur Arbeit (ich würd sagen so 20km und du bist auf der sicheren Seite). <-- ist mein voller Ernst, mach ich auch immer so, wenn ich z.B. Getränke kaufen fahre im Winter! (oder besser gesagt hab ich gemacht, jetzt steht der Gute ja im Winter...)
1.8t Limo

canaris87

Silver User

  • »canaris87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Fahrzeug: A6 4f 4.2 V8

EZ: 08.2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Demmin

Level: 33

Erfahrungspunkte: 487 302

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. August 2011, 22:18

Ja gut, im Winter fahr ich Subaru.... :wink:

Mir geht es hauptsächlich um Kondenswasser im Öl und im Auspuff, Schlamm im Öl und Verkokungen an den Ventilen. Ich weiß dass es Additive gibt und weiß sehr wohl was Kurzstrecken anrichten können, gerade im Winter. Deswegen will ich nur wissen ob ihr in dieser Richtung etwas für mich habt.... wenn ich etwas über Fahrräder oder Pedelecs wissen will dann melde ich mich in einem Fitnessforum an. Das ist kein Rummotzen meinerseits sondern einfach nur ne direkte Frage :o

MfG


pmcee

Silver User

Beiträge: 113

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 30

Erfahrungspunkte: 297 271

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. August 2011, 22:53

mich würd das auch interessieren. gerade einkaufen ist im winter eine qual ohne auto.
Audi A6 3.0 Quattro

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 521 547

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. August 2011, 23:55

Zitat

wenn ich etwas über Fahrräder oder Pedelecs wissen will dann melde ich mich in einem Fitnessforum an.

Pedelecs und Fitnessstudio passen wohl nich so gut zusammen wa? :D

Okay also BTT: Das war ganz ganz ernst gemeint, wegen Kondenswasser kann man wohl nicht viel machen, aber öfter MAL einfach sinnlos längere Strecken fahren hilft zumindest dem Motor ;) Und wenn dieser denn MAL warm ist macht das sinnlose Rumheizen sowieso Spaß :-P Die meisten Additive kannste bei nem guten Öl in die Tonne treten, grad im Winter würd ich ein 0w40 mobil1 nehmen..
1.8t Limo

flo

Anfänger

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wertingen

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 637

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. September 2011, 20:18

Den Liquy Moli zusatz schütt ich überall rein ! bewirkt wunder ! man hört gleich das zb. ein 25 Jahre alter vw Motor wieder nach kurzer zeit wieder rund laüft "habs bei nem Ke eingespritzem golf mit 250tkm und 12 bar auf jedem Zylinder probiert" außer bei meim dicken aus england resultat Motorschaden :( werd den MAL gründlich cheken und habe gehört das der Kettenspanner mit schlechtem Öl sehr empfindlich sein soll. Mein Tip Ölwechel ölwechsel ölwechel macht auch jeder Evoliebhaber so und find ich gut ...


Hollow

Neuling

Beiträge: 13

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 118

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. September 2011, 19:59

Zitat von »"canaris87"«

Ja gut, im Winter fahr ich Subaru.... :wink:

Mir geht es hauptsächlich um Kondenswasser im Öl und im Auspuff, Schlamm im Öl und Verkokungen an den Ventilen. Ich weiß dass es Additive gibt und weiß sehr wohl was Kurzstrecken anrichten können, gerade im Winter. Deswegen will ich nur wissen ob ihr in dieser Richtung etwas für mich habt.... wenn ich etwas über Fahrräder oder Pedelecs wissen will dann melde ich mich in einem Fitnessforum an. Das ist kein Rummotzen meinerseits sondern einfach nur ne direkte Frage :o

MfG
Moin, ich fahre auch mehr oder weniger kurzstrecke 10km eine richtung, ohne zusätze seid Jahren,mein Rat zu den zusätzen finger von.Grund dazu ist genau das womit auch die Anbieter solche zusätze Werben, zb.das zeug löst nicht auflöst die ablagerungen von motorbauteilen spüllt diese durch die kleinste zulaufoelbohrungen (verstopft diese dabei) in die oelwanne um hinterher das selbe dem Oelsieb der Oelpumpe anzutuhen.Ich hoffe ist KLAR was ich damit sagen will.mfg
4B Bj.2000 1,8T Front-Schalter Tuned by FTS-MTM-Supersprint

Lesezeichen: