Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Syphon

Neuling

  • »Syphon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 608

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. August 2011, 21:28

A6 keine Leistung (Turbo)?

Hallo A6 Freunde,

ich habe ein Problem mit meinem
A6 4B Avant 2,5 TDi BJ.99 206000km

heute beim anfahren in der Stadt hatte ich plötzlich keine Leistung mehr.
Sprich ich musste das Gaspedal fast komplett durch drücken um einigermasen vom Fleck zu kommen.

Meine erste Vermutung es liegt am Turbo.Also auf N geschaltet kurzer Gasstoß und nichts kein pfeiffen vom Turbo.
Dann habe ich den Schlauch von der Unterdruckdose vom Turbo abgezogen und anderen Schlauch drauf und angesaugt.Es hat sich nichts bewegt.Die Stange ist mit einer Zange leicht zu bewegen.Wenn man in den Schlauch hinein pustet hört es sich an als wenn die Luft wieder unten an der Dose raus kommt.

Meine Vermutung Membrane an der Unterdruckdose gerissen.
Kann es sowas geben??

Meine Frage gibt es die Unterdruckdose zu kaufen?

Was meint Ihr oder liegt der Fehler wo anders.

Mfg
Markus
Audi A6 4B Avant 2,5 TDI


Syphon

Neuling

  • »Syphon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 608

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. August 2011, 06:54

Hat denn keiner eine Idee??
Audi A6 4B Avant 2,5 TDI

ch4z0r

Audi AS

Beiträge: 266

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Geilenkirchen, Nordholz

Level: 35

Erfahrungspunkte: 720 056

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. August 2011, 11:37

pustest du in die Dose oder in Schlauch?
Weil der Schlacht geht da von der Dose weg ^^
Wenn du in den Schlauch pustest, sollte der eig dicht sein!


Wer im Sommer an den Winter denkt, der meistens einen Quattro lenkt.


Syphon

Neuling

  • »Syphon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 608

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. August 2011, 22:35

Hallo,

ich habe einen Schlauch auf die Ladedruckregeldose gesteckt und angesaugt bzw rein gepustet.
Beim rein pusten hörte man wie die Luft irgend wo unten raus kommt.Wenn man ansaugte passierte nichts.
Heute Dose ausgebaut und neue bestellt.Ich denke das das Problem dann weg sein sollte.

Mfg
Markus
Audi A6 4B Avant 2,5 TDI

Syphon

Neuling

  • »Syphon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 608

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. August 2011, 13:00

So kurzes Update.

Neue Ladedruckdose eingebaut und schon läuft der Dicke wieder.
Audi A6 4B Avant 2,5 TDI

Lesezeichen: