Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

stwquattro

Foren AS

  • »stwquattro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 09350 Lichtenstein

Level: 27

Erfahrungspunkte: 140 656

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Juli 2011, 13:30

Optimierung des Ladeluftsystems beim A6 4B 1.9TDI

Servus.

Ich überlege, an meinem 1998er A6 4B 1.9TDI (AFN) das Ladeluftsystem zu optimieren. Er hat links unten vor dem Vorderrad einen LLK und es gibt ja auch TDI-Installationen im A4/3B mit links-rechts-Installation.
Hat schon jemand in der Hinsicht Erfahrungen, welche LLK man rechts unten am besten unterkriegt? Weiterhin besteht auch bestimmt die Möglichkeit, den großen Front-LLK vom 2,5l TDi einzubauen.

Sinn der Änderungen ist lediglich sanftes Optimieren...der Wagen wird keineswegs verheizt geschweigedenn am Leistungslimit bewegt. Er nimmt seine 5,5-5,8l/100km und ich bin mehr als zufrieden mit ihm. Da ich am 4000 S Quattro schon gute Erfahrungen mit der 3-Zoll-Abgasanlage habe, wird der A6 demnächst auch etwas größeres bekommen...evtl auch gleich in 3 Zoll.

Freue mich auf Empfehlungen und Anregungen zum Thema.
1984 Audi 4000 S quattro
1998 Audi A6 Avant
1993 Lada Niva 1600


stwquattro

Foren AS

  • »stwquattro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 09350 Lichtenstein

Level: 27

Erfahrungspunkte: 140 656

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Juli 2011, 13:37

Hmm...dazu hat sich noch keiner Gedanken gemacht? Echt schade...
1984 Audi 4000 S quattro
1998 Audi A6 Avant
1993 Lada Niva 1600

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 298 878

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Juli 2011, 17:18

Ich fürchte nur fast das Preis/Leistungsverhältnis eines größeren oder zweiten LLK passt nicht so wirklich. Das ist ein ziemlicher aufwand einen zweiten LLK einzubauen und wird dir vermutlich nur 2-3PS bringen die sich in der Praxis nicht bemerkbar machen.
Ich würde das Geld lieber in ein gutes Chiptuning stecken. In Verbindung mit der neuen Abgasanlage dürfte das spürbar mehr Leistung bringen.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999


stwquattro

Foren AS

  • »stwquattro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 09350 Lichtenstein

Level: 27

Erfahrungspunkte: 140 656

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Juli 2011, 17:32

...da sind wir beim leidigen Thema :)

Hab mich letztens in das Thema ein wenig eingelesen, als mir ein Bekannter für meinen AFN eine Hopa-Box anbot. Da die dicke Lady mittlerweile 287000km runter hat, hab ich davon abgesehen, ihr auf die alten Tage sowas anzutun ;)

Zu den Kosten...die rechts verbauten LLK der A4/3B-TDI kosten 30-50€ und man braucht dann halt nur ein wenig Schlauchmaterial, was nicht das Problem darstellt.
Ich dachte halt nur, dass schonmal jemand etwas Ähnliches durchgeführt hat...
1984 Audi 4000 S quattro
1998 Audi A6 Avant
1993 Lada Niva 1600

onkel-tom

Eroberer

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 85452

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 217

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juli 2011, 09:04

Ich würds ehrlich gesagt lassen bei dem KM-Stand noch viel rumzubauen.
Ist doch ein Super Verbrauch, den dein Dicker hat, wenn du zufrieden bist, lass ihn so.
Ansonsten würd ich MAL ins Dieselschrauber Forum gehen, da findet man bestimmt was.

Lesezeichen: