Sie sind nicht angemeldet.

Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 244 270

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 19:48

Defekte Zündspule?

Moin,

ich habe im Moment ein paar Probleme mit meiner Gasanlage. (Prins VSI)
War damit heute bei meinem Umrüster, der hat zwar alle erdenklichen Teile getestet, konnte den Fehler aber beim besten Willen nicht finden. Nach 8 Stunden Fehlersuche hat er gemeint, er vermutet bei mir wäre eine Zündspule defekt, aber er hätte kein passendes Gerät um das zu überprüfen, ich müsse dazu in eine normale Werkstatt.

Ich bin mir jetzt nicht sicher ob er das nur gesagt hat weil er keine Lust mehr hatte und Feierabend machen wollte oder ob es wirklich das letzte ist was noch übrig bleibt.

Folgendes Problem:

Beim stärkeren Beschleunigen im Gasbetrieb habe ich Zündaussetzer AB ca. 4000 Umdrehungen. Manchmal nur ganz kurz, für eine halbe Sekunde, so dass man nur ein kurzes Rucken spürt, manchmal aber auch länger für 10-15 Sekunden. Das ist natürlich sehr ärgerlich wenn man z.B. einen LKW auf der Landstraße überholen will und auf einmal nimmt das Auto kein Gas mehr an und man hängt blöd auf der Gegenfahrbahn neben dem LKW.
Unter Benzienbetrieb läuft alles einwandfrei.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999


2

Dienstag, 12. Juli 2011, 19:53

Denke nicht das es die Zündspule ist, sonst wäre es auch im Benzinbetrieb.

Shibi

Haudegen

  • »Shibi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 244 270

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:23

Das habe ich ihm auch gesagt, aber er meinte Gas lasse sich irgendwie schwerer zünden als Benzin, deshalb würde eine Zündspule die nicht mehr mit 100% arbeitet zwar noch unter Benzin laufen aber mit Gas aussetzer haben.

Gibts irgendeine möglichkeit die Zündspulen selbst zu testen? Oder geht das wirklich nur in einer Werkstatt?

Edit: Habe gerade etwas gegoogelt, man kann mit Vag Com während der Fahrt feststellen welche/r Zylinder Zündaussetzer hat? Damit würde sich zumindest sagen lassen ob es ein Zylinderspezifisches Problem ist und folglich an der Zündung oder Einspritzung liegt oder ob es auf allen Zylindern auftritt und damit an der Gasanlage im allgemeinen liegt.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999


der_tt

Eroberer

  • »der_tt« ist männlich

Beiträge: 26

Fahrzeug: A6 3.0 quattro

EZ: 09/2003

MKB/GKB: ASN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Ostfriesland

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 542

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Mai 2014, 18:22

Das habe ich ihm auch gesagt, aber er meinte Gas lasse sich irgendwie schwerer zünden als Benzin, deshalb würde eine Zündspule die nicht mehr mit 100% arbeitet zwar noch unter Benzin laufen aber mit Gas aussetzer haben.
Kann das stimmen?
Ich habe zur Zeit das gleiche Problem und mein Umrüster sagt auch das gleiche wie oben beschrieben.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 969 632

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Mai 2014, 04:48

Kann durchaus sein oder eine Leistungsendstufe macht den Abflug dann hast du auch Zündaussetzer, die Dicnger sitzen auf dem Luftfilterkasten.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 455 292

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Mai 2014, 09:13

Hey Leute,
eure Umrüster liegen nicht so verkehrt. LPG hat Minimum 105 Oktan, was bedeutet, dass es wesentlich klopffester, also auch zündunwilliger ist als Super+. Damit ist erklärt, warum eine schwache Zündspule unter Benzin noch funktioniert, aber mit Gas nicht mehr.
Die Zündaussetzer kannst du dir in der Tat mit VAGcom, VCDS und VCDSlite anzeigen lassen. wenn du welche bekommst, tausch mal die Zündspule vom aussetzenden Zylinder mit einem arbeitendem. Wandert der Fehler, ersetz die defekte Zündspule, oder aber, auch wenn es erst mal bitter ist, am besten ALLE. Von den alten heilen Spulen nimmst du immer eine als Reserve mit.
Btw, mein Auto lief nach der LPG-Umrüstung richtig SCHEISSE. Kurz mit dem Umrüster unterhalten. Ich habe darauf nach der Umrüstung
  • den Kühlmitteltemperaturgeber,
  • die Zündkerzen
  • die Zündspulen
  • die Vorkatlambdasonden
  • und den Luftmassenmesser

ersetzt. und siehe da: Plötzlich habe ich einen Neuwagen *g*
@Shibi: Gerade in den höheren Drehzahlregionen fallen die Spulendefekte auf LPG stärker ins Gewicht, da nur noch sehr wenig Zeit für Zündung und Verbrennung zur Verfügung steht. Es kann sein, dass die Verbrennung sich "ausgesetzt" anfühlt, das Motorsteuergerät aber keine Zündaussetzer mitbekommt und deswegen auch die MKL nicht blinkt. liegt daran, dass die Zündung "nur" zu spät statt findet und das Gemisch lediglich zu spät und zu lange brennt. Das "Geräusch" der Zündung entsteht trotzdem und der Klopfsensor hat nichts zu meckern.
So, nun aber genug hierzu. Gibts noch konkrete Fragen dann raus damit :-)
Greets
Chris
Verspürt man das Verlangen, sich gepflegt mit einer intelligenten Person zu unterhalten, so ist dies der Zeitpunkt, mit den Selbstgesprächen zu beginnen.
T.K.L. - Professor für Softwarearchitektur

Zur Zeit A6-los :-(
Jetzt mit S6 :thumbsup: In Österreich leider nicht mehr unterhaltbar...
Jetzt mit TT: 2.5 TurboTrecker :pinch:


der_tt

Eroberer

  • »der_tt« ist männlich

Beiträge: 26

Fahrzeug: A6 3.0 quattro

EZ: 09/2003

MKB/GKB: ASN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Ostfriesland

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 542

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Mai 2014, 21:39

Die Zündaussetzer treten bei mir nur bei Drehzahlen um die 1000-2000U/min auf, also immer beim Anfahren (Tiptronic).
Was ich etwas seltsam finde, ist die Tatsache, dass die Probleme erst direkt nach den Wartungsarbeiten an der Gas Anlage anfingen. Vorher lief er problemlos.
Daher bin ich dann zum Umrüster hin, Diagnosefahrt gemacht -> Zündaussetzer Zylinder 6

Was nimmt eine Werkstatt für den Tausch?

lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 455 292

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. Mai 2014, 10:01

Hey, zufällig kenne ich deinen Motor bestens, hatte ihn vor meinem jetzigen 2,5 Jahre gefahren.
Als erstes: Schau im Serviceheft nach Eintrag der Feldaktion 28E9. Wenn nichts drinne steht fahre zu Audi und frage, ob diese Aktion bei deinem Auto gemacht worden ist. Wenn nicht, bekommst du KOSTENLOS 6 neue Zündspulen eingebaut. Sollte die Aktion schon erledigt sein hast du leider Pech, dann folgendes:

Den Tausch der Zündspulen kannst du mit minimalem handwerklichem Geschick selbst anstellen.
Die Spulen (bitte bitte vom Markenhersteller) kosten ca 30 bis 35 EUR das Stück. Wenns geht kauf gleich alle, die übrigen "heilen" werden auch demnächst über den Jordan gehen.
Dann einfach den Stecker von der alten Spule abziehen, dann die Spule selbst einfach nach oben abziehen, die sind nur gesteckt. Neue Spule aufstecken, nochmal mit Nachdruck festdrücken, die letzten Millimeter sind anstrengend, Stecker drauf und fertig.
Zylinder 6 ist wenn du vorm Auto stehst Fahrerseite ganz hinten (Richtung Innenraum).
Wie gesagt, nach Möglichkeit mach die übrigen gleich mit, ansonsten halt Monat für Monat eine ;)
Greets
Chris
Verspürt man das Verlangen, sich gepflegt mit einer intelligenten Person zu unterhalten, so ist dies der Zeitpunkt, mit den Selbstgesprächen zu beginnen.
T.K.L. - Professor für Softwarearchitektur

Zur Zeit A6-los :-(
Jetzt mit S6 :thumbsup: In Österreich leider nicht mehr unterhaltbar...
Jetzt mit TT: 2.5 TurboTrecker :pinch:

der_tt

Eroberer

  • »der_tt« ist männlich

Beiträge: 26

Fahrzeug: A6 3.0 quattro

EZ: 09/2003

MKB/GKB: ASN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Ostfriesland

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 542

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Juni 2014, 18:02

Habe heute bei Audi angerufen: bei meinem Wagen wurden die Aktion noch nicht durchgeführt. :thumbsup: :thumbsup:
Der Austausch erfolgt in 3-4 Wochen, passt terminlich leider nicht früher, aber dann hoffentlich 6 neue Zündspulen für lau!

Besten Dank für den Hinweis!!! :thumbup:


lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 455 292

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. Juni 2014, 07:16

Saubere Sache, günstiger kann man die Spulen nun echt nicht wechseln (noch dazu wechseln lassen) :thumbsup:
Pass nur bitte in den 3 - 4 Wochen bis zum Tausch auf, dass du nicht zu viel fährst. Deine Kats werden es dir danken (wegen unverbranntem Benzin).
Dann mal noch auf ruckelfreie Fahrt :)
Greets
Chris
Verspürt man das Verlangen, sich gepflegt mit einer intelligenten Person zu unterhalten, so ist dies der Zeitpunkt, mit den Selbstgesprächen zu beginnen.
T.K.L. - Professor für Softwarearchitektur

Zur Zeit A6-los :-(
Jetzt mit S6 :thumbsup: In Österreich leider nicht mehr unterhaltbar...
Jetzt mit TT: 2.5 TurboTrecker :pinch:

der_tt

Eroberer

  • »der_tt« ist männlich

Beiträge: 26

Fahrzeug: A6 3.0 quattro

EZ: 09/2003

MKB/GKB: ASN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Ostfriesland

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 542

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Juni 2014, 21:24

Ich konnte meinen Wagen heute frisch gewaschen und mit 6 neuen Zündspulen beim Freundlichen abholen. Wurde am Rahmen der o.g. Aktion kostenlos gemacht.
Läuft jetzt wieder rund - keine Zündaussetzer mehr.


@lecter
Kannst dir bei Gelegenheit mal ne Flasche Bier bei mir abholen :prost:

Habe bei der Gelegenheit mal die Bremsen checken lassen, da die Verschleissanzeige leuchtet. Sollten bei Gelegenheit mal gemacht werden, Scheiben und Klötze vorne und hinten lt. Audi.
Angebot regulär 1000€ :-O
Mein Preis 600€ (Firmenrabatt)
Ist mein erster Bremsenwechsel mit dem Wagen. Ganz schön happig bei Audi... oder was zahlt Ihr so?
Mal sehen, was die Freie Werkstatt für einen Preis macht.

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 969 632

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Juni 2014, 22:39

Selber machen? So schwer ist das nicht. Teile kann man selber Kaufen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Lesezeichen: