Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Jörg

Ewiger User

  • »Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 296

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18:05

Katalysator wechseln

Hallo,
habe gerade versucht meine beiden Katalysatoren zu wechseln.
Bin leider an den Lambdasonden verzweifelt, bekomme sie nicht raus bzw. ich komme garnicht richtig dran.
Kann mir jemand sagen wie ich da am besten vorgehen soll?

Danke Jörg

A6 [lexicon]Bj.[/lexicon] 10/1997 2.8


A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 194

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18:30

hi,

sitzen die Lamdasonden nicht weiter oben im Abgasrohr? Sonst hätte ich gesagt alten Kat rausflexen und neue einschweißen.

MfG

Jörg

Ewiger User

  • »Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 296

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18:35

Ja, die Sonden sitzen kurz hinter dem Flansch. Sie sind von oben eingesetzt.


A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 194

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18:55

Dann hast du also das komplette Rohr mit Kat, ist 1 Teil oder verstehe ich das flasch?

Jörg

Ewiger User

  • »Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 296

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:10

Ja, genau ein Teil.
Fängt mit einem dreieckigen Flansch an, danach kommt das Gewinde für die Lambdasonde , ein paar Bögen dann der Kat und ein stumpf endendes Rohr.

Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 247

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:15

Hallo,
dann bau doch das Rohr mit Kat komplett raus und dann erst die Lambdasonde.
Ist doch viel einfacher, dann kommst wenigstens gescheit an die Sonden ran. So hab ich es jedenfalls bei meinem V8 gemacht.
Gruß


A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 194

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:23

Genau, so wie Filou es gesagt hat würd ich es auch machen. Sonst ist das doch viel zu eng und wenn das komplette Teil draussen ist geht wirklich leichter. Vielleicht hilft auch ein wenig Rostlöser oder wenns Gar nicht geht vorsichtig das gewinde warm machen.

Jörg

Ewiger User

  • »Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 296

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:25

Naja, ich komme oben nicht an die Kabel der Sonden ran. Und die Kabel sind zu kurz um den Kat runter zu lassen. Deswegen wollte ich wissen wie man die Sonden aus den Rohren bekommt. Sind die komplett geschraubt oder kann ich da was abziehen?

A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 194

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:30

Am Kat nur geschraubt und oben mit Steckern verbunden. Zur Not kauf dir neue die sind Gar nicht MAL so teuer:

http://cgi.ebay.de/REGEL-LAMDASONDE-AUDI-A6-C5-2-4-2-7-T-4-2-S6-QUATTRO-/370524347198?pt=DE_Autoteile&hash=item5644f8db3e


Filou

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 437 247

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:32

Die Sonden sind geschraubt und sind meistens sehr fest, oftmals zerstört
man beim Ausbau auch ein bissl das Gewinde.
Also wenn man von oben nur knapp dran kommt, ist es meist aussichtslos
die loszubekommen.
Aber wieso kommst du nicht an die Stecker dran? Wenn was im Weg ist........wegbauen!!

Jörg

Ewiger User

  • »Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 296

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Juli 2011, 20:06

Bin da sehr vorsichtig ran gegangen. Die Kabel sind rechts unterwegs mit lösbaren Kabelbindern befestigt. Da bin ich nicht ran gekommen. Links ist der Kühlwasserbehälter im Weg. Ich werde es am Wochenende noch MAL versuchen. Jetzt weiß ich dass die Sonden nicht einfach so abzuziehen sind. Danke - wenn ich fertig bin berichte ich hier.

Grüße Jörg

Jörg

Ewiger User

  • »Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 296

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Juli 2011, 20:12

So, jetzt geht es leider nicht weiter.
Die neuen Katalysatoren waren leider falsch.
Und die Richtigen, mit der Nummer 4B0.253.057MX links und 8E0.253.096FX rechts bekomme ich anscheinend nicht im Teilehandel
sondern nur beim Freundlichen.........

Wenn mir jemand eine günstige Bezugsquelle nennen kann wäre ich sehr dankbar.

____________________________

Grüße Jörg


A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 194

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. Juli 2011, 20:36

Diese hier hab ich:

http://www.uni-fit.de/cgi-bin/baseportal.pl?kid=120890.304898883.762641.130682201&htx=/unifit-daten.de/shop_de/detail&Rubrik==Metall-Kats&Id==2838&Name==E%205524-M

Montage ist ganz easy, alte rausflexen und neue einschweißen. Mach die Flexrohre gleich mit dann hast du erstmal ruhe.

PS: Ich hab für beide Kats + Flexrohre sowie beide Endpötte einschweißen 140,-€ bezahlt.

MfG

Jörg

Ewiger User

  • »Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 296

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 24. Juli 2011, 13:24

Danke.
Das ist sicher die beste Lösung.

Habe gerade die Flexrohre gemessen.
Komme auf Außendurchmesser 50mm und 110mm lang.

Da ist dieses sicher das Richtige.
http://cgi.ebay.de/45x110-VW-45-110mm-FLEXROHR-FLEXIBLES-AUSPUFF-ROHR-NEU-/200604700750?pt=DE_Autoteile&hash=item2eb4f8d04e

Suche mir jetzt erst einmal ne Werkstatt die mitgebrachte Teile schweißt. Und dann wird bestellt.

Grüße Jörg

Zitt

Anfänger

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bönen

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 247

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. Juli 2011, 19:24

nabend die herren wie bekomme ich einen schönen sound hin beim s6


A6Quattro1998

Silver User

  • »A6Quattro1998« ist männlich
  • »A6Quattro1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 104

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leopoldshöhe

Level: 30

Erfahrungspunkte: 274 194

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. Juli 2011, 20:26

Zitat von »"Zitt"«

nabend die herren wie bekomme ich einen schönen sound hin beim s6


Probiers MAL bei FOX oder BN PIPES. Miltek ist auch sehr geil aber ich weiß nicht ob die noch Anlagen für den 4B produzieren. Wenn es in Frage kommen sollte und du das nötige Kleingeld parat hast kannst du dir auch eine Auspuffanlage anfertigen lassen. Wenns nur die ESD werden sollen kann ich persöhnlich SUPERSPORT sehr empfehlen.

MfG

Jörg

Ewiger User

  • »Jörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 296

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. September 2011, 16:23

So, die Nummer ist durch.
Neue Flexrohre und leider auch neue Katalysatoren sind drin.
Die Katalysatoren waren doch wirklich leer, kaum zu glauben aber auch die Dinger sind irgendwann weggerostet.

Grüße Jörg

Lesezeichen: