Sie sind nicht angemeldet.

pmcee

Silver User

  • »pmcee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 450

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juni 2011, 12:52

Hydrostössel klackern. Brauche zweite Meinung.

Habe seit einer Woche etwa dieses fiese klackern aus dem rechten Radkasten. Hört man gut bei der Fahrt. Drehzahlabhängig.

Werkstatt meines Vertrauens sagt mir es sind die Hydrostössel. Das läge am Longlife Öl. Deshalb haben Sie mir einen Ölwechsel auf ein 10Wxx gemacht und ein Additiv eingesetzt. Es würde an der hohen Temperatur liegen zur Zeit, mit der das Longlife Öl nicht zurechtkommen würde.

Jetzt klackerts immernoch, aber der Mechaniker meinte, daß würde innerhalb ein bis zwei Tage verschwinden, bis das Additiv sich verteilt hat.

Darf ich mich jetzt beruhigen, oder hat jemand Erfahrung in der Richtung gesammelt?
Audi A6 3.0 Quattro


2

Donnerstag, 30. Juni 2011, 12:54

So ein Blödsinn habe ich noch nie gehört....

Aditive müssen sich verteilen...... :lol:

pmcee

Silver User

  • »pmcee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 450

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Juni 2011, 13:02

...jetzt machst du mir angst :help:
Audi A6 3.0 Quattro


Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 869 838

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juni 2011, 14:23

das es sich verteilen muss is müll, sobald das öl da ist ist es das additiv auch zwar nicht beim ersten starten aber spätestens nach 2km bis die brühe durchgerührt ist!

nimm dir MAL ein langen schraubenzieher, bau die motor verkleidung AB und versuch zu lokalisieren woher es genau kommt.

dazu einfach schraubenzieher auf den ventildeckel und ans ohr halten.
gruß
sebastian

pmcee

Silver User

  • »pmcee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 30

Erfahrungspunkte: 290 450

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juni 2011, 23:22

also im laufe des tages (etwa 30km autobahn & 15km stadt) ist es komplett verschwunden. aber erst zum ende hin.

kann das wirklich nur am longlife öl liegen? dann müsste ja echt jeder audi klackern im sommer oder?
Audi A6 3.0 Quattro

Audi_a6_4life

Silver User

Beiträge: 125

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Thüringen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 257

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Juli 2011, 08:50

naja das klingt für mich auch nach blödsinn

1. hat dein 4B die Freigabe für das Öl (hoffe ich) - Hersteller vergeben sowas nicht ohne Grund
2. gibt es hier im Forum (ich auch) genug die 5w-40 (bsp.) drinne haben und keine Probleme mit den Hydrostössel haben.

Musst sich wahrscheinlich nur verteilen, auf jeden Fall wird das Öl schneller warm - soweit geh ich mit xD
Gruß

Daniel

Audi A6 '99 - 2.4L V6 - Xenon, Leder, PDC ...

Mein Auto fährt auch ohne Wald.

Lesezeichen: