Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 29. Juni 2011, 14:48

Füllmenge Getriebeöl

Habe auf der Castrol Seite 2.4 Liter gelesen ... die Einfüllschraube ist dann aber keine Füllstandskontrolle... da man dort dann selbst mit Finger rein noch kein Öl fühlt.

Kenne das von anderen Wagen so das man immer das Öl bis zur Einfüllschraube auffüllen muss... das wären dann beim Audi aber deutlich mehr als 2.4 Liter

Danke für eure Antworten


onkel-tom

Eroberer

Beiträge: 30

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 85452

Level: 24

Erfahrungspunkte: 69 281

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Juni 2011, 15:44

Einfach solange nachschütten bzw. pumpen, bis es anfängt wieder rauszulaufen bei der Einfüllöffnung. Wieviel Liter? Kommt drauf an, ob mit oder ohne Filterwechsel. Ich würd mich da jetzt nicht zusehr auf die Angaben auf der Seite von Castrol versteifen...
Ich hab den Ölwechsel der TT erst gemacht, hab dazu 20 Liter gekauft, Filter und Dichtung gewechselt, einmal komplett neu befüllt und gespült damit, danach nochmal abgelassen und nochmal neu befüllt bis es wieder rauskam.
Ich glaub, ich hab noch ca. 8 Liter übrig, hab also 12 Liter gebraucht für 2mal befüllen.

3

Mittwoch, 29. Juni 2011, 18:20

fahr ein Handschalter


Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 487 067

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Juni 2011, 19:06

ich fahr auch nen Handrührer, hab einfach so viel Öl rein bis Unterkante Einfüllschraube. Bis jetzt MAL noch kein Getriebeschaden :D

Allerdings hab ich das 5 Gang EHV Getriebe...
1.8t Limo

5

Mittwoch, 29. Juni 2011, 20:32

hmm na gut... dann drück ich wohl nochmal 1-2 liter nach

6

Mittwoch, 29. Juni 2011, 20:59

Füllmenge schein 3,4L zu sein... habe MAL bißchen in RS4 foren gesucht

Lesezeichen: