Sie sind nicht angemeldet.

  • »derdiedasmichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Oranienburg

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 447

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. Juni 2011, 21:30

Gasannahme mit ca 1 Sekunde Verzögerung

Tach leutz,

ich habe festgestellt das beim anfahren zwischen gasgeben und losfahren (komische wortwahl sorry) so ca. 1 sec vergeht. hört sich natürlich nich viel an ist aber beim start an´ner ampel doof. hab ich so auch noch bei keinem anderen auto gemerkt.
achso, ich fahre einen2,4l mit multitronic und ner gas anlage! Diese ist auch super eingestellt!!!


Dan.jel

Audi AS

  • »Dan.jel« ist männlich

Beiträge: 384

Fahrzeug: A6 4F Avant mit großem Benziner

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüneburger Heide

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 082 009

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Juni 2011, 01:52

Du gibst Gas, die Drehzahl geht hoch und dann kommt der Wagen erst langsam in Bewegung, hab ich das so richtig verstanden?

Liegt an Deinem Wandler vom Getriebe und ist bei einem Automatik-Getriebe leider vollkommen normal.
Ich habe diese Gedenksekunde ebenfalls bei jedem meiner Automatik-Audis gehabt - außer beim 93er Audi V8 (der stand so sehr unter Druck dass der direkt nach vorne wollte!)
`06er Audi A6/S6 Avant 4F Quattro und `02er Audi A6 4B Allroad 2,5 TDI - der wird bald gegen einen `06er A6 Avant 3.0 TDI BMK getauscht

  • »derdiedasmichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Oranienburg

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 447

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Juni 2011, 08:15

Ja genau, da bin ich ja zufrieden. Danke für die rasche Antwort! Wünsche noch einen schönen sonnigen Sonntag.


Dan.jel

Audi AS

  • »Dan.jel« ist männlich

Beiträge: 384

Fahrzeug: A6 4F Avant mit großem Benziner

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüneburger Heide

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 082 009

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Juni 2011, 12:52

Dankeschön, gleichfalls! :)

Noch einen kleinen Tipp: Unbedingt alle 60.000km einen Getriebeölwechsel beim Fachmann machen lassen.

ZF würde ich da eher als Audi empfehlen - kannst ja hier MAL nachfragen ob die auch nen Getriebe-Ölwechsel inkl. Filter machen:

ZF Services Deutschland GmbH
Niederlassung Berlin
Blomberger Weg 4F
13437 Berlin
E-Mail: berlin.zf-services-deutschland@zf.com
Telefon: +49 30 414759-0
`06er Audi A6/S6 Avant 4F Quattro und `02er Audi A6 4B Allroad 2,5 TDI - der wird bald gegen einen `06er A6 Avant 3.0 TDI BMK getauscht

  • »derdiedasmichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Oranienburg

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 447

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Juni 2011, 17:51

Na das is ja mal'n Tip, danke!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Lesezeichen: