Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

terestric

Ewiger User

  • »terestric« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schmalkalden

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 900

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. April 2011, 18:21

3.0 ASN HILFE Vorkat defekt ALTERNATIVEN

Guten Abend,

allen Lesern zunächst noch frohe Ostern.

Zu meinem Problem:

Ich habe einen A6 C5 3.0 Quattro, also einen MKB ASN. Der Gute läuft mit LPG/Autogas. Da das ja bekanntlich etwas heißer verbrennt und somit auch die Abgase heißer sind, hat es mit jetzt bei knapp 150 Tkm den motornahen Vorkat in Einzelteile zerbröselt. Dieser verstopft jetzt den Abgasstrang, der Wagen hat gefühlte 25 PS, ein Weiterfahrt war unmöglich.

Wer kennt eine Lösung für dieses Problem???

Ich möchte nur ungern 400 € in einen einbaufertigen Strang (Hosenrohr/Vorkat/Flexrohr/Hauptkat) ausgeben, nur weil der Vorkat defekt ist. Leider ist der Vorkat ja eine ganz besondere unsymetrische Bauform (sieh Bild in der Anlage), sodass mir keine Einbaulösung analog dem Hauptkat (einfach neu einschweißen) bekannt ist.

Wie habt Ihr es gelöst? Hat jemand zufällig noch ein Hosenrohr für ASN links und wenn ja, würde er/sie sich mit Geld zur Abgabe zwingen lassen???

Meine bisherige Idee besteht darin, den verbliebenen Rest einfach "rauszukloppen". Die Idee scheint mir aber im Hinblick auf eine zukünftige ASU nicht wirklich vernünftig.

Danke für eure Ideen und Antworten

André

Lesezeichen: