Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 167 640

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Januar 2006, 17:42

Historie Audi A6 1995-1997

Ich fang jetzt MAL an alles Wissenswerte über die A6 Modelle zu schreiben.
Es wäre icht schlecht wnn ich die Aufstellung auch nachträglich bearbeiten könnte.@Ranger/Micheart da ich auch vorhabe die Techn. Daten und eventuell auch die Motorkennbuchstaben einzupflegen.

Der AB Mod. 1995 A6 genannte Audi 100 C4 wurde zur Namensänderung optisch etwas überarbeitet. Front und Heck erhielten eine Dynamischere Form und im Innenraum wurden die Materialien sowie Kleinigkeiten an der optik geändert.
Am auffälligsten ist der DIN Schacht für die Radios und die serienmäßigen Chromringe um die Armaturen.

Motortechnisch würde einiges geändert bzw. altes beibehalten:

Die Basis bildet der gute alte 1.8 Liter 2Ventil Reihenvierzylinder aus dem VW Regal. Mit 101PS etwas schwach auf der Brust stellt er die günstigste Antriebsquelle des A6 dar.
Der Zahnriemen muss alle 129TKm gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
Die 2te Stufe bildet bis 1996 der A6 2,0 mit dem bewährtem genügsamen 2Ventil Reihenvierzylinder aus dem VW Konzern.Mit 115PS ausreichend Motorisiert um komfortabel von A nach B zu kommen.
Der Zahnriemen muss alle 120TKM gewechselt werden
-------------------------------------------------------------------------------------
AB 1996 wurde der 1.8Liter 5Ventil 4Zylinder aus dem A4 eingebaut. Mit 125 PS etwas stärker als der 2,0 hat er doch eine deutliche Durchzugsschwäche und sehr genügsam ist er auch nicht. Zudem plagten ihn Probleme mit dem Kettenantrieb der 2ten Nockenwelle.
Der Zahnriemen muss alle 180TKm gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
Die nächste Stufe bildet der 2.6Liter V6 mit 2Ventilen pro Zylinder und 150PS. Ein leiser kultivierter Motor der aber mangels Schaltsaugrohr keinen besonders guten Durchzug hat und dadurch mit Drehzahl am leben gehalten werden muss. Das schlägt sich auch im Verbrauch nieder.
Der Zahnriemen muss alle 120TKM gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
Eine Nummer stärker fällt der 2.8 Liter V6 mit 2Ventilen und Schaltsaugrohr aus. Er leistet 174PS und somit lässt sich der A6 schon recht gelassen bewegen. Leider hat auch dieser 6Zylinder einen gesegneten Durst glänzt dafür aber (wie auch der 2,6er) mit guter Zuverlässigkeit.
Der Zahnriemen muss alle 120TKM gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
Die "Eierlegende Wollmilchsau" stellt der AB 1996 verfügbare 2.8Liter V6 mit 5Ventiltechnik da. Leistungstark mit 193PS und Durchzugsstark dank Schaltsaugrohr. Durch die 5Ventiltechnik gelang es Audi auch endlich den Verbrauch in den Griff zu kriegen.Ein sehr spritziger und kultivierter Motor mit sehr ordentlichen Fahrleistungen und weniger Verbrauch als die beiden anderen 6Zylinder. Allerdings braucht er Super+.
Der Zahnriemen muss alle 120TKM gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
Wer´s etwas stärker brauchte konnte den S6 ordern.Als "kleine" Version mit dem aus dem Audi 200 20V/Audi Quattro bekannten 2.2 Liter 5Zylinder Turbo mit 20Ventilen und 230PS.Er zeichnet sich durch ein extrem hohes Drehmoment aus welches schon bei sehr wenig Drehzahl zur Verfügung steht. 350Nm bei 1950 U/min sind für einen Turbo Benziner sehr beachtlich. wer das Gas voll durchdrückt erhält kurzzeitig durch eine Overboost Schaltung 380Nm bei 2100 U/min.
Wer es ruhig angeht kann so ein Leistungsstarkes Auto fahren ohne von den Krafstoffkosten aufgefressen zu werden.
Der Zahnriemen muss alle 120TKm gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
Nach dem 5Zylinder gibts noch den S6 4,2. Mit seinem 290PS starkem V8 Triebwerk mit 4Ventilen pro Zylinder produziert er 400Nm Drehmoment.
Sicherlich nicht die sparsamste aber mit Sicherheit die souveränste Art A6 zu fahren.
Der Zahnriemen muss alee 120TKM gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
Da man ja bekanntlich nie genug Leistung haben kann lancierte die Quattro GmbH 1996 den S6Plus. Für dieses Fahrzeug wurde der 4.2 Liter V8 gründlich überarbeitet. Er erhielt das Ansaugrohr aus dem A8 und der Ventiltrieb wurde auf Mechanische Tassentößel ohne Ventilspielausgleich umgestellt. Dadurch wurde ein hohes Drehvermögen des V8 erreicht.
So ausgerüstet leistet der nur als Handschalter bestellbare S6Plus 326 PS und dreht mühelos bis 7000 U/min.
-------------------------------------------------------------------------------------
Die Diesel:
Den A6 C4 gab es von anfang an nur mit 2 Dieselmotoren.
Und zwar nur den aus dem Audi 100 bekannten 2.5Liter 5Zylinder TDi mit 115 PS und als Ausbaustufe dieses Motors eine 140PS Variante.
Diese verfügte serienmäßig über ein 6Gang Getriebe.
Diese Triebwerke glänzen mit hoher Robustheit und sehr Sparsamem Umgang mit dem Krafstoff.Einziger Pferdefuss ist der Zahnriemen.
Eigentlich für einen Intevall von 120TKm ausgelegt reissen diese schon oft 10-20TKM früher und bereiten dem Motor so ein durchschlagendes Ableben.Deshalb sollte der Zahnriemen unbedingt spätestens nach 100TKM gewechselt werden.Übrigens verfügt dieser Motor noch über einen 2ten Zahnriemen der auf der Rückseite sitzt und die Einspritzpumpe antreibt.
-------------------------------------------------------------------------------------
Getriebe:
AB dem 2Liter Motor gab es alle Benzin Triebwerke auch mit 4Stufen Automatik.Die 6+8 Zylinder (ausser S6Plus) konnten auch mit Allrad und Automatik geordert werden.
Die TDI´s konnten nur mit Frontantrieb und Automatik kombiniert werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
So das war´s ertmal bis hierhin. Wenn möglich und vom Admin. genehmigt pflege ich gern noch änderungen ein.
Wäre schön wenn ihr falsche Info´s von mir nicht unter diesem Beitrag korrigiert sondern mir per PN sendet damit man es berichtigen kann.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


Dicke

Routinier

Beiträge: 499

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Potsdam

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 129 319

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Januar 2006, 19:45

... da hast du dir ja schon ne Menge arbeit gemacht... :razz:

B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 167 640

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Februar 2006, 19:36

Zitat von »"rudiraser`s-wife"«

... da hast du dir ja schon ne Menge arbeit gemacht... :razz:


Och nee hab ich in ner 3/4 Stunde ausm Kopf geschrieben.
Techn. Daten sind mein Steckenpferd.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 167 640

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Februar 2006, 21:26

So jetzt hat mich noch einer Erwischt: den C4 A6 gabs natürlich auch als 90PS 1,9 Liter 4Zyl. TDi.
Nich gerade üppig motorisiert aber eben zweckmäßig und günstig im Unterhalt.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 949 422

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Februar 2006, 21:37

Hey BC,

schön hast du es trotzdem gemacht, unser Lob hast du jedenfalls. :razz:

Und vergessen kann man so im "Schnellschreiben" ja wirklich MAL was, zumal das wirklich nun kein toller Motor war, den kann man gerne schon MAL vergessen :oops:

Cu
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 177 140

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. Februar 2006, 09:01

Eventuell auch Interessant:

Wikepedia über den A6
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe


B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 167 640

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Februar 2006, 12:13

Zitat von »"Tscheeses"«

Eventuell auch Interessant:

Wikepedia über den A6


Nicht schlecht aber sehr oberflächlich. 3 Zeilen zum C4 A6 und der Rest nur über den S6 Plus.
Was man noch einbinden könnte wären die Optischen Merkmale.

Da das nicht so mein Fall ist hab ich nix dagegen wenn einer Lust und Zeit hat hier und auch beim 4B einen kleinen Beitrag zu verfassen.
Es gibt bestimmt einige Detailfreunde die das alles im Kopf haben. :o
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

8

Freitag, 17. Februar 2006, 20:20

Echt sehr ausführlich und informativ gemacht...@bc

Schön das du hier noch AKTIV bist...hatte mir schon sorgen gemacht!

B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 167 640

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 18. Februar 2006, 12:47

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«

Echt sehr ausführlich und informativ gemacht...@bc

Schön das du hier noch AKTIV bist...hatte mir schon sorgen gemacht!


Danke. Und du weißt ja: Unkraut vergeht nicht. :)
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


deno

Neuling

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 38 085

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. Februar 2006, 13:23

Re: Historie Audi A6 1995-1997

Zitat von »"black cherokee"«

...
Die nächste Stufe bildet der 2.6Liter V6 mit 2Ventilen pro Zylinder und 150PS. Ein leiser kultivierter Motor der aber mangels Schaltsaugrohr keinen besonders guten Durchzug hat und dadurch mit Drehzahl am leben gehalten werden muss. Das schlägt sich auch im Verbrauch nieder.
Der Zahnriemen muss alle 120TKM gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
Eine Nummer stärker fällt der 2.8 Liter V6 mit 2Ventilen und Schaltsaugrohr aus. Er leistet 174PS und somit lässt sich der A6 schon recht gelassen bewegen. Leider hat auch dieser 6Zylinder einen gesegneten Durst glänzt dafür aber (wie auch der 2,6er) mit guter Zuverlässigkeit.
Der Zahnriemen muss alle 120TKM gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
...

Leider ist das mit dem Zahnriemenwechsel nicht ganz richtig.
Laut Audi ist beim ABC und beim AAH Motor kein Zahnriemenwechsel notwendig.
Vielleicht ändert man den Text in

Zitat

...Der Zahnriemen sollte alle 120TKM gewechselt werden...

Hab ich bei meinem ABC auch gemacht. Sicher ist sicher.

...deno...

B.C.

Foren Kaiser

  • »B.C.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 167 640

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Februar 2006, 21:04

Re: Historie Audi A6 1995-1997

Zitat von »"deno"«

Zitat von »"black cherokee"«

...
Die nächste Stufe bildet der 2.6Liter V6 mit 2Ventilen pro Zylinder und 150PS. Ein leiser kultivierter Motor der aber mangels Schaltsaugrohr keinen besonders guten Durchzug hat und dadurch mit Drehzahl am leben gehalten werden muss. Das schlägt sich auch im Verbrauch nieder.
Der Zahnriemen muss alle 120TKM gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
Eine Nummer stärker fällt der 2.8 Liter V6 mit 2Ventilen und Schaltsaugrohr aus. Er leistet 174PS und somit lässt sich der A6 schon recht gelassen bewegen. Leider hat auch dieser 6Zylinder einen gesegneten Durst glänzt dafür aber (wie auch der 2,6er) mit guter Zuverlässigkeit.
Der Zahnriemen muss alle 120TKM gewechselt werden.
-------------------------------------------------------------------------------------
...

Leider ist das mit dem Zahnriemenwechsel nicht ganz richtig.
Laut Audi ist beim ABC und beim AAH Motor kein Zahnriemenwechsel notwendig.
Vielleicht ändert man den Text in

Zitat

...Der Zahnriemen sollte alle 120TKM gewechselt werden...

Hab ich bei meinem ABC auch gemacht. Sicher ist sicher.

...deno...


Jupp stimmt.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Lesezeichen: