Sie sind nicht angemeldet.

McStormA6

Gold User

  • »McStormA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 947 348

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Januar 2006, 20:11

Tatsächliche Laufleistung!?

Hallo @ all:

ich habe MAL irgendwann kurz etwas im TV gesehen, wo es um die Feststellung der tatsächlichen Laufleistung eines Fahrzeugs ging. Es wurde eine Ölprobe oder etwas in der Art untersucht. Weiß vielleicht jemand von euch, wo man so etwas machen lassen kann bzw. was tatsächlich damit gemeint war? :?

Bitte um eure Tipps :razz:
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner




B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 163 337

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Januar 2006, 20:23

Re: Tatsächliche Laufleistung!?

Zitat von »"McStormA6"«

Hallo @ all:

ich habe MAL irgendwann kurz etwas im TV gesehen, wo es um die Feststellung der tatsächlichen Laufleistung eines Fahrzeugs ging. Es wurde eine Ölprobe oder etwas in der Art untersucht. Weiß vielleicht jemand von euch, wo man so etwas machen lassen kann bzw. was tatsächlich damit gemeint war? :?

Bitte um eure Tipps :razz:


Wie soll das mit der Ölprobe nach nem Ölwechsel funktionieren?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 113 785

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Januar 2006, 20:28

Kenne eigentlich nur, dass man mit einer Öl-Probe Rückschlüsse auf den Verschleiß ziehen kann und ob der Motor noch in Ordnung ist. Darüber habe ich MAL einen Bericht gesehen.

Aber wie man mit dem Öl die wirkliche Laufleistung eines Autos feststellen kann ist mir nicht bekannt und ich wüßte auch nicht, wie das gehen soll. :?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


4

Mittwoch, 25. Januar 2006, 20:30

Re: Tatsächliche Laufleistung!?

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"McStormA6"«

Hallo @ all:

ich habe MAL irgendwann kurz etwas im TV gesehen, wo es um die Feststellung der tatsächlichen Laufleistung eines Fahrzeugs ging. Es wurde eine Ölprobe oder etwas in der Art untersucht. Weiß vielleicht jemand von euch, wo man so etwas machen lassen kann bzw. was tatsächlich damit gemeint war? :?

Bitte um eure Tipps :razz:


Wie soll das mit der Ölprobe nach nem Ölwechsel funktionieren?


Würde mich auch interessieren? Vielleicht wird das Oil auf Metallspäne überprüft die ja beim Oilwechsel nicht unbedingt komplett mit raus kommen-und daran wird dann die Laufleistung errechnet :shock: :?
Ziehmlich unwahrscheinlich aber wer weiß.... :lol:

McStormA6

Gold User

  • »McStormA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 947 348

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Januar 2006, 20:34

Hallo,

ja, ich weiß, hörte sich nicht wirklich danach an, dass sowas funzt, das weiß sogar ich als Frau :o
Trotzdem meine ich, es wäre etwas gewesen, wo es um Öl ging. Hab schon massenweise gegoogelt, aber auch wohl nicht die richtigen Schlagwörter eingegeben. :?

Aber irgendeine Möglichkeit soll es doch wohl geben, oder? Weiß denn keiner noch etwas?
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



6

Mittwoch, 25. Januar 2006, 20:42

Bist du dir den bei deiner Laufleistung nicht sicher?
Gibt es den ein Serviceheft und wenn ja macht das nen gefakten bzw. gefälschten Eindruck?


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 163 337

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Januar 2006, 20:46

Zitat von »"McStormA6"«

Hallo,

ja, ich weiß, hörte sich nicht wirklich danach an, dass sowas funzt, das weiß sogar ich als Frau :o
Trotzdem meine ich, es wäre etwas gewesen, wo es um Öl ging. Hab schon massenweise gegoogelt, aber auch wohl nicht die richtigen Schlagwörter eingegeben. :?

Aber irgendeine Möglichkeit soll es doch wohl geben, oder? Weiß denn keiner noch etwas?


Zu allererst kann man prüfen ob das Serviceheft korrekt ist.
Passen die KM Stände wo ein Service gemacht wurde und gibts irgendwo ungewöhnliche Sprünge.
Ist der Aufkleber (davon gibts nur 2 hergestellte . Einer im Kofferraum und einer im Heft) im Serviceheft noch original eingeklebt oder ist er vielleicht aus dem alten ausgeschnitten (ablösen ohne kaputt geht nicht) und zu guter letzt kann man die Vorbesitzer fragen und die Werkstätten wo die Inspektionen gemacht wurden müssen ja die Rechnungen aufheben.

Ansonsten noch auf Verschleißerscheiningen achten: Teppich,Sitzpolster, Schalthebel, die Farbe der Symbole am Blinker/Wischerhebel (bei 100TKM ist die noch dran bei 200 eher nicht) , Steinschläge, eventuell das alte Kennzeichen vorne, Die Scheinwerfergläser,
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

McStormA6

Gold User

  • »McStormA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 947 348

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Januar 2006, 20:58

AAAAllllllsooo:

ich möchte es MAL so ausdrücken: Dass unser Audi (Leasing-Rückläufer) nicht viel mehr gelaufen hat als die jetzigen 112.000 km glaub ich auch nicht, allerdings finde ich den z. B. den Blinkerhebel für die Laufleistung reichlich abgegriffen.

Serviceheft gefakt oder nicht, ist schwer einschätzbar, muss nichts verkehrt sein. Ist doch kein Thema, um immer pünktlich ein Check gemacht zu haben und den auch im Heft eingetragen bekommen, wo ist das Problem trotz höherer km-Leistung? Man fährt z.b. zu einem Zahnriemenwechsel (oder jede erdenkliche andere Sache) zu einer kleineren Werkstatt, der kann einem den km-Zähler dann wohl zurückdrehen (kenne so einen). Nun fährt man eben wieder bis ca. 120.000 km und nimmt dann bei der Vertrags-Werkstatt wieder den vorgeschriebenen Check mit. Bezahlt dann zwar zwei Rechnungen, allerdings hat man die Checks mit Garantien immer schön im Buch.

Ich hoffe, ich habs einigermaßen erklärt, das ihr mich auch verstehen könnt! :oops:
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



9

Mittwoch, 25. Januar 2006, 21:04

Hmmm...das wäre aber ein ganz schöner Aufwand aber bei Leasingfahrzeugen durchaus denkbar um bei Rückgabe evtl. Mehrkosten (bei überschreitung der Vertraglich vereinbarten km) zu umgehen.
Und nen Abgeriffener Blinkerhebel bei 112.000km ist schon komisch.
Meiner ist nahe der 200.000er Marke und der Blinkerhebel sieht keineswegs abgegriffen aus!


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 113 785

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Januar 2006, 21:07

Wir können ja am Samstag MAL euer Auto in Augenschein nehmen. Vielleicht ist ja dein Verdacht unbegründet oder wir finden halt wirklich Indizien auf nen gedrehten KM-Stand. :?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

McStormA6

Gold User

  • »McStormA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 947 348

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. Januar 2006, 21:12

Danke euch schonmal,

@Mr. A6: also zumindest würden die Kosten, die man dafür auf sich nimmt bei weitem niedriger sein, als das, was man hinterher nach Rückgabe draufzahlen müsste. Gelohnt hätte sich das auf alle Fälle, aber nun, es sind alles nur Vermutungen und wir werden am Samstag MAL auf Robert zurückkommen :shock:

Cu
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 113 785

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. Januar 2006, 21:16

Für sowas ist Black Cherokee genau der Richtige. Der hat MAL nen Lehrgang in diese Richtung (Wertfeststellung von Gebrauchtwagen oder so ähnlich) gemacht. Werden uns euren A6 MAL ansehen. :o
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 163 337

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. Januar 2006, 21:25

Zitat von »"Robert*58"«

Für sowas ist Black Cherokee genau der Richtige. Der hat MAL nen Lehrgang in diese Richtung (Wertfeststellung von Gebrauchtwagen oder so ähnlich) gemacht. Werden uns euren A6 MAL ansehen. :o


Von Audi Zertifizierter Gebrauchtwagenbewerter bitte. :wink: :wink:
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 113 785

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 25. Januar 2006, 21:30

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"Robert*58"«

Für sowas ist Black Cherokee genau der Richtige. Der hat MAL nen Lehrgang in diese Richtung (Wertfeststellung von Gebrauchtwagen oder so ähnlich) gemacht. Werden uns euren A6 MAL ansehen. :o


Von Audi Zertifizierter Gebrauchtwagenbewerter bitte. :wink: :wink:


Entschuldige bitte!


Wußte nicht mehr, wie sich dein Titel jetzt wirklich schimpft. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

1.8T Driver

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lingen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 282 740

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 25. Januar 2006, 21:44

hi
Also ich hab MAL im Fernsehn gesehn da hatten sie sonen comp
in den diagnose stecker gesteckt und da konnten sie den Kilometrstand
Irgendwo aus dem Steuergeräten rauslesen lassen .

Und am Tacho war ein Niedriger Km Stand . Die meinten es ist zwar sicher das zu prüfen aber auch sehr teuer 200 -300 euro . Aber wen er gedreht ist hats sich ja gelohnt .

Ich will nicht wissen wieviele Gedrehte Audis Hierrumfahren im Forum :roll:


16

Mittwoch, 25. Januar 2006, 21:57

Zitat von »"1.8T Driver"«

hi
Also ich hab MAL im Fernsehn gesehn da hatten sie sonen comp
in den diagnose stecker gesteckt und da konnten sie den Kilometrstand
Irgendwo aus dem Steuergeräten rauslesen lassen .

Und am Tacho war ein Niedriger Km Stand . Die meinten es ist zwar sicher das zu prüfen aber auch sehr teuer 200 -300 euro . Aber wen er gedreht ist hats sich ja gelohnt .

Ich will nicht wissen wieviele Gedrehte Audis Hierrumfahren im Forum :roll:


Ja der A6 bzw. die moderneren Fahrzeuge speichern den KM-Stand doch einmal im Kombi und zur Sicherheit noch einmal in irgendein Steuergerät/Blackbox-ist doch so oder?
Und der KM-Stand ist ja auch bei weiten nicht so einfach zu manipulieren wie beim Golf III oder ähnlichen.

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 489 987

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. Januar 2006, 13:15

Also wenn man die Batterie für längere Zeit abklemmt 2-3 Stunden oder so dann "vergisst" das KI sämtliche daten und hohlt sich die vom Steuergerät zurück... war zumindest bei meinem A4 so aber der hat ja fast das gleiche Tacho wie mein A6

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 163 337

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 26. Januar 2006, 17:22

Zitat von »"popo"«

Also wenn man die Batterie für längere Zeit abklemmt 2-3 Stunden oder so dann "vergisst" das KI sämtliche daten und hohlt sich die vom Steuergerät zurück... war zumindest bei meinem A4 so aber der hat ja fast das gleiche Tacho wie mein A6


Das Kombiinstrument ist das Steuergerät und ausser dem Verbrauch und dem Tages KM Zähler geht da nix verloren.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


audi80_td

Silver User

Beiträge: 164

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Linz, Österreich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 762 762

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 26. Januar 2006, 18:12

hi,

bruachst nur vagcom, rein ins Kombi und dort die Kanäle durchblättern. Ziemlich am Anfang erscheint dann der KM Wert den das Kombi gespeichert hat. Die meisten sind um ein paar KM vom Händler zurückgedreht da der Kunde bei Auslieferung ja ein Auto mit 0km will. Das geht aber nur bis 100km. Alles darüber kann vom Händler nicht zurückgedreht werden.

mfg
Auf Dauer hilft nur Audipower Four Rings
Meine Audis:
Audi 80 TD Typ81
Audi A6 4b 4.2 V8 Quattro

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 174 372

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 29. Januar 2006, 01:55

Audi legt soweit ich weiß die Daten Tatsächlich in noch einem weitern Speicher AB. Dadurch wurden viele im Werk erwischt, die einen Leaser manipuliert hatten. Den Speicher kann man auch auslesen, und anhand dieser Daten die Tatsächliche Laufleistung feststellen.

Auch ist das Steuergerät soweit ich weiß nicht im Kombi verbaut. Das Kombi hat zwar einen Speicher, der sich die Daten merkt und den man auch einmalig bei Neuverbau Programmieren kann, aber die wichtigen Daten werden zusätzlich in einem anderen Steuergerät abgelegt
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Lesezeichen: