Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Bigdaddy

Eroberer

  • »Bigdaddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Waldsolms

Level: 26

Erfahrungspunkte: 114 480

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. März 2011, 21:33

Zahnriemenwechsel V6 3.0 ASN

Hallo,

will bei meinem Dicken den ZR wechseln,da ich mir nicht sicher bin ob er gewechselt wurde!Hat jetzt 168tkm runter und wollte das selbst machen auf meiner Bühne.

Arretierungswerkzeug besorge ich mir noch,das ich den Kühlmittelregler mit tauschen muß und die O-Ringe für die Nockenwellenräder hab ich schon erlesen!

Auf was muß ich noch besonders achten?

Danke für eure Hilfe!

Gruß Bigdaddy
Audi A6 3.0 Quattro Limo,BJ.2002,Leder,Navi,TT5,Femitec Gasanlage


AudiFB

Foren AS

Beiträge: 52

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 129 567

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. März 2011, 21:59

habe vorletzte woche nen zr wechsel beim 2.8er gemacht...

nockenwelle OT-> Arretierwerkzeug aber noch bevor der riemen unten is,
DABEI MUSS Kurbelwelle auf OT stehn-> kleine markierungen...

wennsde alles wieder zusammen gefrickelt hast, erstmal in drehrichtung des Motors paar MAL kurbelwelle drehen (noch bevor rippenriemen drauf ist) und schauen, dass alles recht leichtgängig ist und nix blockiert....
ich glaube normalerweise gibt es auch noch einen arretierbolzen für die kurbelwelle die eingeschraubt werden muss.. kann man sich auch basteln, sollte sich nur nicht verstellen!

wenn du genaue pläne brauchst-> PM-> dauert aber ganz klein bissi 8)

Elsa sagt, front muss AB ^^ wenndes ohne packst bitte ich um bericht weil ich werds bei meinem 2.7t auch irgendwann machen müssen :x


greetz
Audi A6 2.7t Quattro S-line BJ 99

Bigdaddy

Eroberer

  • »Bigdaddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Waldsolms

Level: 26

Erfahrungspunkte: 114 480

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. März 2011, 22:09

Ja die Front werd ich abbauen das ich Platz zum schrauben und entspannen des Riemens hab etc...Kurbelwelle wird mit einer Schraube seitlich im Block fixiert und die Ventildeckel müssen runter um die Nockenwellen fixiert zu bekommen.

Genaue pläne wären nicht schlecht :wink:

Hab gesehen das auf die linke Bank an der NW eine Kappe drauf muß-aber wofür??
Audi A6 3.0 Quattro Limo,BJ.2002,Leder,Navi,TT5,Femitec Gasanlage


4

Freitag, 4. März 2011, 23:09

Vergiss nicht die WaPu zu wechseln

C4-Nati

Silver User

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bobenheim

Level: 32

Erfahrungspunkte: 393 275

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. März 2011, 10:34

Und das Thermostat auch gleich :-)

Bigdaddy

Eroberer

  • »Bigdaddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Waldsolms

Level: 26

Erfahrungspunkte: 114 480

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. März 2011, 12:12

Ja sischer dat,hab kein Bock die Arbeit 2x zu machen :o

Hat nicht zufällig jemand das Arretierwerkzeug rumliegen und brauch es nicht mehr :wink:
Audi A6 3.0 Quattro Limo,BJ.2002,Leder,Navi,TT5,Femitec Gasanlage

Lesezeichen: