Sie sind nicht angemeldet.

Audi_a6_4life

Silver User

  • »Audi_a6_4life« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Thüringen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 349

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. März 2011, 09:37

Zündkerzen-Wechsel leicht gemacht??

Moinsen :razz: ;

Ich wollte MAL meine Zündkerzen wechseln, da ich gehört hab so alle
60 Tkm. Kann ich das selber machen oder soll ich das lieber bei der Werkstatt machen lassen, hab was gelesen und abgebrochenen Kerzen und Gewinde nachschneiden :cry:

Habt ihr ein Tipp welche Kerzen die besten sind??

Ich habe ein 2,4l V6 121 kW Motor: ARJ (<glaub ich mir gemerkt zu haben)

danke


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 424 310

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. März 2011, 11:18

Wenn du noch nie in der Richtung damit gearbeitet hast solltest du dir es von einem erfahrenem Mechaniker zeigen lassen!

Audi_a6_4life

Silver User

  • »Audi_a6_4life« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Thüringen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 349

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. März 2011, 12:45

Naja bei mein alten Autos hab ich das selber gemacht, da sah das alles auch nicht so kompliziert aus :) . Ich denk MAL das Wechseln kost ja nicht die Welt...

Gibts irgend ein Tipp welche Marke, welche Modell der Kerze am besten ist??


gruß

daniel


DaPole

Silver User

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 566 264

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. März 2011, 14:16

Ich persönlich würde auf jedenfall zu den Bosch Zündkerzen greifen, damit machst du nichts falsch..

ich habe bei meinem 4,2er die Bosch FGR7 Zündkerzen

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 080 264

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. März 2011, 14:41

...und was ist an den bosch-kerzen besser als an (zb) ngk-kerzen???
grüße aus dem rheinland

DaPole

Silver User

Beiträge: 220

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Remshalden

Level: 34

Erfahrungspunkte: 566 264

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. März 2011, 15:49

Ich habe ja geschrieben, damit macht er nichts falsch ;)


xeroo

Silver User

Beiträge: 103

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 30

Erfahrungspunkte: 253 722

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. März 2011, 16:50

Soweit ich weiss sind die NGK BKR6EIX im Moment die wohl besten, aber wer weiss wer weiss...

http://www.ngk.de/produktfinder/produktfinder/////BKR6EIX/

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 918 760

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. März 2011, 19:47

Re: Zündkerzen-Wechsel leicht gemacht??

Zitat von »"Audi_a6_4life"«

Moinsen :razz: ;

Ich wollte MAL meine Zündkerzen wechseln, da ich gehört hab so alle
60 Tkm. Kann ich das selber machen oder soll ich das lieber bei der Werkstatt machen lassen, hab was gelesen und abgebrochenen Kerzen und Gewinde nachschneiden :cry:


Das kommt gerne MAL bei der Glühkerze vor, aber Zündkerzen??
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

9

Dienstag, 1. März 2011, 19:57

Auch da schon gesehen wiesel... (nich bei mir!!!)


Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 488 750

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. März 2011, 20:25

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, nimm zum lösen nen Drehmomentschlüssel, der auch links rum knackt, stell den auf 30Nm oder EIN BISSCHEN mehr ein, und schraub auf, gerade halten erklärt sich von selbst, wenns dann nicht geht, kannste die betroffene Zündkerze in ner Werkstatt wechseln lassen. Ich hatte aber noch nie Probleme damit, solang man nicht mit Gewalt rangeht sollte da nix passieren...
1.8t Limo

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 979 910

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 1. März 2011, 20:36

Beim austausch der Kerzen kannste eigentlich nix Falsch machen und in deinen Motor gehören NGK Kerzen die Bosch und Beru mag der Motor nicht besonders.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 991 492

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 1. März 2011, 20:37

30 Nm ist ja mehr ein Wert für GKs. Zks sollten mehr aushalten.
Warm rausschrauben und kalt rein.
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien


Audi_a6_4life

Silver User

  • »Audi_a6_4life« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Thüringen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 306 349

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. März 2011, 08:49

Naja, ich hab mir das alles MAL genauer angeschaut. Früher hab ich die Zündkabel abgezogen und raus mit den Dingern, mein Dicken muss ich ja erstmal die "Einspritzung"? abbauen. Sorry das ich es nicht besser beschrieben kann, hab halt Angst irgendwas kaputt zu machen. Würde es aber trotzdem lieber selber machen (oder zumindest wissen wie das geht) weil nur so lernt man :)

Also doch lieber die NGK-Kerzen wenn ich das richtig rausgelesen habe :razz:

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 229 039

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. März 2011, 10:24

das sind die zündspulen die du vorher rausbauen musst. danach brauchst du auch eine verlängerung für den kerzenstecker sonst kommst du nicht ran. die sitzen ziemlich weit drin
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


  • »Robert.hd123« ist männlich

Beiträge: 408

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI Avant Quattro

EZ: 09/2002

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Lüneburg

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 060 293

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. März 2011, 15:47

... geht aber alles recht normal ... ich hab zwar den 2.8er, aber so krass sollten die sich nicht unterscheiden.

Für die Zündspulen war bei mir an einer so eine rote (oder orange) Plastekappe aufgesteckt, die dient als Ziehhilfe ;)

Ich hab bei mir ausserdem den Ausgleichsbehälter fürs Kühlwasser weggebaut (Schrauben lösen und nach vorn klappen), weil ich nicht anders an die hinterste Kerze auf der Fahrerseite gekommen bin.
Das fummligste war der Wiedereinbau -.- wenn die Kerze zu fest im Gumminippel der Kerzennuss steckte hab ich jedesmal nur die Verlängerung abgezogen, die Nuss blieb unten ... also alles wieder raus und kerze nur ganz leicht in den gummi drücken und auf ein neues ...
Grüße
Robert

19.07.2010 - 01.08.2011 A6 4b 2.8 Quattro Limo Tiptronic verkauft!
01.08.2011 - ??.??.???? A6 Avant 4b 2.5 TDI Quattro 6-Gang-Schalter ^^


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 534 454

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. März 2011, 17:55

Bei den NGK stand, bei Neukerzen, Handfest + 180°
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Lesezeichen: