Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

nicky

Eroberer

  • »nicky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Osnabrück

Level: 27

Erfahrungspunkte: 141 448

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Januar 2006, 21:15

Motorvarianten/DSG Getriebe

Hallo,

ich bin auch neu hier im Forum. Leider bin ich noch kein Besitzter eines A6. Ich fahre jetzt noch einen Audi 100 Avant, 2,6l, 150PS, 14-15 l/100km!!!. Da mein Tankwart mich jedesmal mit einem Handschlag begrüßt, möchte ich mir einen sparsamen 2,5 TDi zulegen. Dazu jetzt meine Frage: es gibt verschiedene Motorvarianten z.B. 150 PS, 180 PS usw.. Wie werden die unterschiedlichen Motoren in der KFZ Steuer eingestuft. Vielleicht richtet sich die Steuereinstufung auch nach dem Baujahr. Es würde mir schon helfen, wenn Ihr hier einfach MAL angebt, welchen Motor Ihr fahrt Baujahr und die höhe der KFZ Steuern. Ich könnte dann vergleichen. Meine zweite Frage ist: stimmt es, dass das DSG-Automatikgetriebe bei bestmmten Baujahren Probleme bereitet?
Vielen Dank und viele Grüße
Nicky


dolofan

Silver User

Beiträge: 231

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: OWL

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 001 709

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Januar 2006, 21:26

Ich fahre einen 2.5 TDi 150 PS Bj. 1999, 401 EUR Steuer. Mit TipTronic ist er alles andere als sparsam, im Stadtverkehr zieht er 12-15 L. Artig 130 km/h auf der Autobahn nimmt er sich 7,5 L.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 258 659

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Januar 2006, 21:27

Hallo nicky,

:willkomen:

Bei dir kann doch was nicht stimmen, dass dein 2,6 er so viel verbraucht. Ein Kollege von mit hatte den selben Motor und hat immer zwischen 9,5 und 11 l verbraucht. Oder bist du ein begnadeter Vollgaspilot??? :lol:

Zum Thema 2,5 TDi hatten wir erst vor kurzem einen Thread zu den Problemen bei 2,5 TDi. Guck dir das MAL an:

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=1530

Weitere Infomationen bekommst du auch über die Suchfunktion.

Bei dem 2,5 hat es kein DSG gegeben. Nehme MAL an, dass du die Multitronic meinst. Die hat es nur bei den 155 und 163 PS Varianten gegeben. Der 180 PS hat zu viel Drehmoment für die Multitronic. Bei der MT ist darauf zu achten, dass die Ölwechselintervelle pinibel eingehalten wurden und auch eingehalten werden. Sonst kann es zu Problem damit kommen. Also lieber zu früh als zu spät das Öl wechseln. Darauf würde ich beim Kauf dieser Getriebevariante besonders achten.

Wünsche dir noch viel Spaß hier im Forum.

Gruss Robert
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 964 821

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Januar 2006, 21:33

Erstmal :willkomen:

Ich denke, zu Deiner Frage kann am Besten unser Mr.A6-2.5 Auskunft geben. :o
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



5

Montag, 23. Januar 2006, 21:45

Re: Motorvarianten/DSG Getriebe

Zitat von »"nicky"«

Hallo,

ich bin auch neu hier im Forum. Leider bin ich noch kein Besitzter eines A6. Ich fahre jetzt noch einen Audi 100 Avant, 2,6l, 150PS, 14-15 l/100km!!!. Da mein Tankwart mich jedesmal mit einem Handschlag begrüßt, möchte ich mir einen sparsamen 2,5 TDi zulegen. Dazu jetzt meine Frage: es gibt verschiedene Motorvarianten z.B. 150 PS, 180 PS usw.. Wie werden die unterschiedlichen Motoren in der KFZ Steuer eingestuft. Vielleicht richtet sich die Steuereinstufung auch nach dem Baujahr. Es würde mir schon helfen, wenn Ihr hier einfach MAL angebt, welchen Motor Ihr fahrt Baujahr und die höhe der KFZ Steuern. Ich könnte dann vergleichen. Meine zweite Frage ist: stimmt es, dass das DSG-Automatikgetriebe bei bestmmten Baujahren Probleme bereitet?
Vielen Dank und viele Grüße
Nicky


Leider kann ich dir nicht helfen aber Willkommen heißen möchte ich dich ja doch! Hatte bei deinem Namen schon auf eine Neue Frau getippt! :o
Aber auch so viel Spaß dir und viel Erfolg mit deiner Frage
Es Grüßt dich Samira76 :frau:

nicky

Eroberer

  • »nicky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Osnabrück

Level: 27

Erfahrungspunkte: 141 448

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Januar 2006, 21:53

Ist ja klasse, dass so schnell jemand antwortet!

@Robert*58

Also ich bin kein Vollgaspilot. Das Verbrauch ist für den Stadtverkehr angegeben. Einer meiner Kumpels fährt das gleiche Modell, mit dem gleichen Motor, ein anderer fährt den A4 Avant mit dem 2,6 l Motor. Bei beiden ist der Verbrauch im Stadtverkehr ähnlich. Auf langer Strecke liegt der Verbauch zwischen 10 und 12 l.
Gibt es einen unterschied zwischen Tiptronic und Multitronic? Mir wurde ein 2,5 TDi, Bj. 2000, mit 132 kW und Tiptronic angeboten.
Über das DSG hat mir wohl einer Mist erzählt.

@dolofan
Wenn der Verbrauch beim 2,5 TDi mit Tiptronic so viel höher ist, kann man besser eine Handschaltung nehmen oder?


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 258 659

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Januar 2006, 21:58

Zitat von »"nicky"«



@Robert*58

Gibt es einen unterschied zwischen Tiptronic und Multitronic? Mir wurde ein 2,5 TDi, Bj. 2000, mit 132 kW und Tiptronic angeboten.
Über das DSG hat mir wohl einer Mist erzählt.


Die Tiptronic ist eine ganz normale Automatic mit 5-Stufen, wenn ich mich jetzt nicht irre. Die Multitronic ist ein stufenloses Getriebe mit variablen Übersetzungen. Black Cherokee kann dir die MT gut erklären. Sie arbeitet immer im optimalen Wirkungsbereich des Motors. Dadurch ist sie sparsamer als ein Automatikgetriebe und etwas sparsamer als ein Handschalter. Zumindest in der Theorie ist das so. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Vasko

Silver User

Beiträge: 196

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Solingen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 856 594

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Januar 2006, 14:06

Also ich hab einen 2.5 TDi mit 150 PS und 6 Gang Handschaltung
bei mir Verbraucht der auf der Autobahn so 6-7l und in der Statd 7-8 mehr nur wenn ich auf Vollgas gehe :o
A6 Avant 2.5 TDI BJ 4/01 110 KW

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 388 741

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Januar 2006, 22:22

Re: Motorvarianten/DSG Getriebe

Zitat von »"nicky"«

Hallo,

ich bin auch neu hier im Forum. Leider bin ich noch kein Besitzter eines A6. Ich fahre jetzt noch einen Audi 100 Avant, 2,6l, 150PS, 14-15 l/100km!!!. Da mein Tankwart mich jedesmal mit einem Handschlag begrüßt, möchte ich mir einen sparsamen 2,5 TDi zulegen. Dazu jetzt meine Frage: es gibt verschiedene Motorvarianten z.B. 150 PS, 180 PS usw.. Wie werden die unterschiedlichen Motoren in der KFZ Steuer eingestuft. Vielleicht richtet sich die Steuereinstufung auch nach dem Baujahr. Es würde mir schon helfen, wenn Ihr hier einfach MAL angebt, welchen Motor Ihr fahrt Baujahr und die höhe der KFZ Steuern. Ich könnte dann vergleichen. Meine zweite Frage ist: stimmt es, dass das DSG-Automatikgetriebe bei bestmmten Baujahren Probleme bereitet?
Vielen Dank und viele Grüße
Nicky



erst ma herzlich Willkommen bei den A6-Freunden...... ;)


Dicke

Routinier

Beiträge: 499

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Potsdam

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 141 356

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. Januar 2006, 19:58

Wir haben einen 2.5l TDi Quattro Automatik Bj. 05/2001 und verbrauchen im Durschnitt 8,5l. Dabei muss ich aber sagen, das meistens ich damit fahre (zur Arbeit) und auch kein Vollgaspilot bin sondern Pendelfahrer.

Gruß Jule

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 668 652

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. Februar 2006, 20:29

Zitat von »"rudiraser`s-wife"«

kein Vollgaspilot.

Gruß Jule



:P :P :P :P :P :P :P :P jaa Genau.

12

Montag, 6. Februar 2006, 13:05

Herzlich Willkommen hier @nicky

Zu deiner Frage:
Mit dem 132kw AKE Motor wirst du auf jeden fall deutlich weniger bei mehr Leistung verbrauchen wie mit deinem jetztigen Motor.Ob sich dass dann aber auch lohnt, von wegen der höheren KFZ-Steuer, für dich hängt von deiner Jährlichen Fahrleistung AB.
Ich fahre selber den A6 2,5TDI Tiptronik (AKE:180PS) und verbrauche im Durchschnitt 8l-bei zugiger Fahrweise nicht mehr als 9l.Die Tiptronik verbraucht im Gegensatz zum Handschalter etwa 1l mehr.Wie hoch die Steuern sind kann ich dir nicht sagen da ich davon befreit bin...deswegen lohnt sich der Motor für mich besonders!
Aber die KFZ-Steuer ist mit Sicherheit deutlich höher als bei deinem Benziner.


McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 988 527

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. Februar 2006, 15:08

Hallo Nicky,

auch von uns erstmal herzliches Willkommen hier im Forum :shock:

Also ich denke auch, wenn Diesel, dann Schalter. Multitronik gibts glaub ich nur beim Allroad (oder vertu ich mich da jetzt, bitte dann berichtigen).

Zusätzlich: DSG gibbet nicht hier, nur beim A3 oder ansonsten natürlich bei der Schwesterfirma in mehreren Modellen verbaut.

Viel Spaß noch und regen Info-Austausch.

Cu
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



14

Montag, 6. Februar 2006, 15:33

Zitat von »"McStormA6"«

Hallo Nicky,

auch von uns erstmal herzliches Willkommen hier im Forum :shock:

Also ich denke auch, wenn Diesel, dann Schalter. Multitronik gibts glaub ich nur beim Allroad (oder vertu ich mich da jetzt, bitte dann berichtigen).

Zusätzlich: DSG gibbet nicht hier, nur beim A3 oder ansonsten natürlich bei der Schwesterfirma in mehreren Modellen verbaut.

Viel Spaß noch und regen Info-Austausch.

Cu


Die Multitronik gibt es auch in den nicht so drehmomentstarken A6 4B Benzinern und Dieseln...nur nicht im 132kw Diesel.
Und das DSG ist offiziell doch erst mit dem Golf 5 GTI auf den Markt gekommen....von daher wirst man das im 4B nicht finden!

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 248 767

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. Februar 2006, 17:32

Das DSG gibt es nur für Quer eingebaute Motoren. Also Golf,Skoda Octavia,Seat, Audi A3 (gelle Samira) :)

Für den Längseinbau gibts nur die Tiptronic und nur bei Audi gibts zusätzlich für manche Motoren die Multitronic. Die gibts aber auch nur für Frontantrieb.
Da sie im Moment noch nicht soviel Drehment abkann gibts die nur für die Benziner bis zum 3 Liter V6 und für die 4Zyl. TDi und den V6 bis 163PS.
Ich glaub für den neuen 2,7er gibts die auch.Der 3.0 TDi hat zuviel Drehmoment. Die Multitronic hält max 350NM aus.Deshalb ist beim TDi auch von Chiptuning abzuraten da sonst das Getriebe in Mitleidenschaft gezogen werden kann.

So alle Klarheiten beseitigt? :wink:
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


cbmobil

Foren AS

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 324 845

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. Februar 2006, 20:07

Ich habe gelesen, man entwickelt auch an DSG für Längseinbau, aber das kann dauern. Bis dahin Tiptronic und Multitronic mit den oben erwähnten Eigenarten. Ich hab nun das zweite Auto mit Multitronic. Vom System her genial aber nicht immer zuverlässig. Bei meinem ersten A6 Bj03 (120kw) nach 27TKM Austauschgetriebe. Jetzt Bj04 bis jetzt gehalten. Habe aber wie in einem anderen Thread erwähnt ein Pfeiffen, hoffe dass das nicht wieder anfängt.

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 364 100

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 7. Februar 2006, 14:52

Wenn du Problemen aus dem Weg gehen möchtest und sparsam fahren willst, dann hol dir einen Handschalter. Es gibt viele Probleme mit Multitronik die mehr als 100tkm gelaufen haben, auch die Tiptronikgetriebe neigen zu Ausfällen wenn sie den 200tkm nahe kommen. (Schau dir MAL in den Foren so um).
Handschaltung, alle 100tkm neues Getriebeoel und gut ist, und lass dir nicht sagen dass die Oele lebenslange gut sein sollen, das fördert nur den Ersatzteileverkauf.-)
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km

nicky

Eroberer

  • »nicky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Osnabrück

Level: 27

Erfahrungspunkte: 141 448

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. Februar 2006, 17:39

Ich möchte mich recht herzlich für Eure Antworten bedanken. Ihr habt mir bei meiner Kaufentscheidung sehr geholfen. Ich habe schon einen A6 in der näheren Auswahl. Es ist übrigens ein Handschalter. Wie mir Bekannte berichteten, soll der Fahrspaß mit einer Tiptronik echt klasse sein, ich möchte aber doch lieber evtl. auftretenden Problemen aus dem Weg gehen. Vielleicht kann ich Euch in den nächsten Tagen meinen neuen (gebrauchten) A6 2,5 TDi vorstellen.


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 248 767

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

19

Freitag, 10. Februar 2006, 06:00

Zitat von »"nicky"«


Das hier:
ich möchte aber doch lieber evtl. auftretenden Problemen aus dem Weg gehen.

und das hier:
Vielleicht kann ich Euch in den nächsten Tagen meinen neuen (gebrauchten) A6 2,5 TDi vorstellen.
ist schon ein Wiederspruch in sich.



Sorry aber nen 2.5er ist nicht Problemfrei und sehr teuer in der Unterhaltung.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

tansanit

Silver User

Beiträge: 144

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenfeldbruck

Level: 34

Erfahrungspunkte: 629 650

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

20

Montag, 13. Februar 2006, 16:57

Zitat von »"nicky"«

Ich möchte mich recht herzlich für Eure Antworten bedanken. Ihr habt mir bei meiner Kaufentscheidung sehr geholfen. Ich habe schon einen A6 in der näheren Auswahl. Es ist übrigens ein Handschalter. Wie mir Bekannte berichteten, soll der Fahrspaß mit einer Tiptronik echt klasse sein, ich möchte aber doch lieber evtl. auftretenden Problemen aus dem Weg gehen. Vielleicht kann ich Euch in den nächsten Tagen meinen neuen (gebrauchten) A6 2,5 TDi vorstellen.


Na da bin ich ja MAL gespannt, das mit dem Getriebe ist fast ausdiskutiert, bis auf den Fakt, dass das DSG kein Automatikgetriebe im herkömmlichen Sinne ist, sondern ein Doppelkupplungsgetriebe. Während der eine Gang eingelegt und der Kraftschluss hergestellt ist, wird der nächste Gang auch schon eingelegt und beim Schalten entsteht dadurch kein Rucken und keine Verzögerung.

Ach ja, deine Frage nach der Steuer: Schau MAL hier: http://www.kfz-steuer.de/

Da kannst du die Daten einhacken.

Gruß,

Frank

Lesezeichen: