Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Audi-A6-Fahrer

Silver User

  • »Audi-A6-Fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 36460 Springen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 337 425

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Februar 2011, 20:49

Eingelaufene Nockenwellen beim 2.5 TDI FL ?

Hallo

hab MAL ne Frage zu den FL Motoren, also mit MKB B.., gibt es da große Probleme mit eingelaufenen Nockenwellen? Kann man dies irgendwie prüfen ohne etwas auseinander zu schrauben?

Noch ne ganz dumme FRage, hat der 2.5er Zahnriemen oder Steuerkette, wenn ZR welche Wechselintervalle?

Danke im voraus!

Gruß


2

Freitag, 11. Februar 2011, 21:09

1. MKB mit B laufen nicht, ein, können aber (extrem selten) brechen.
2. ZR mit 120.000 Km

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 910 415

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Februar 2011, 19:07

Stimmt FAST,

NW der BFC's (163PS) laufen hier und da auch ein ;-(

Gruß
Tom


Audi-A6-Fahrer

Silver User

  • »Audi-A6-Fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 36460 Springen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 337 425

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Februar 2011, 16:50

Danke erstmal,

so dann habe ich noch ne Frage. Ich werde mir einen 2002er 2.5er kaufen. So nun müsste er noch zum TÜV, auf was muss man besonders achten wenn man sich ihn anschaut, wo sind denn die Schwachstellen wo der TÜV sich evtl. querstellen könnte?

Gruß

D-Bo

Neuling

Beiträge: 13

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lemgo

Level: 22

Erfahrungspunkte: 40 240

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Februar 2011, 16:54

Die Vorderen querlenker wobei ich nich weiss ob es beim 02er noch so stark verbreitet ist, ansonsten das übliche Bremsanlage halt und Reifen sowie die Beleuchtung

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 910 415

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Februar 2011, 16:57

- Poröse Bremsschläuche waren bei meinem ein Thema ...
- Die automatische Leuchtweitenregulierung bei Fahrzeugen mit Xenon zickt auch manchmal. Die kannst am besten kontrollieren wenn Du das Licht einschaltest und dann den Motor starten lässt (von nem Kumpel oder der Frau) dann fahren beide Scheinwerfer nach unten und dann wieder hoch.
- Außerdem sind manchmal die Gelenke der Aschaufhängung vorne ausgeschlagen (klackt beim Bordsteinauffahren mit eingeschlagener Lenkung, am Besten in beide Fahrtrichtungten prüfen)

Sonst fällt mir auf die Schnelle nix mehr ein.

Gruß
Tom


Audi-A6-Fahrer

Silver User

  • »Audi-A6-Fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 36460 Springen

Level: 31

Erfahrungspunkte: 337 425

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Februar 2011, 17:58

Okay dann werde ich mir ihn am Dienstag angucken und wenn alles passt und der im Preis noch etwas runter geht nehme ich ihn sofort mit.

Gruß

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 296 022

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Februar 2011, 18:15

Zitat

-Die automatische Leuchtweitenregulierung bei Fahrzeugen mit Xenon zickt auch manchmal. Die kannst am besten kontrollieren wenn Du das Licht einschaltest und dann den Motor starten lässt (von nem Kumpel oder der Frau) dann fahren beide Scheinwerfer nach unten und dann wieder hoch.


Geht auch wenn du dich vor eine Wand o.ä. stellst. Dann siehst du ob das Licht runter und wieder hoch wandert.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Lesezeichen: