Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Spiegel

Anfänger

  • »Spiegel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 581

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Februar 2011, 13:02

Audi A6 2,5TDI AFB Startproblem durch Standheizung

Hallo,habe das Problem wenn ich meine Standheizung laufen lasse springt mein Dicker schlecht an.Wenn er ohne Heizung gestartet wird kommt er sofort nach dem Vorglühen. Habe schon Glühkerzen,Vorwährmventil am Dieselfilter,Thermostat und das Ventil an der Dieselleitung gewechselt. Wenn er gelaufen ist springt er auch mit Standheizung sofort an. Nur wenn er länger steht zickt er dann Rum.
Einer eine Idee?


2

Samstag, 5. Februar 2011, 15:58

Was meinst denn mit anspringen, dreht er schwer, oder will er einfach nur nicht kommen, oder oder oder?

Spiegel

Anfänger

  • »Spiegel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 581

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Februar 2011, 16:12

na, ich muss den Dicken lange Leiern lassen bis er endlich anspringt. Als ob er kein Diesel bekommt. Manchmal breche ich den Startvorgang AB und Starte ein zweites MAL wenn es denn doch zu lange dauert.
Er dreht sauber und leicht durch Batterie ist auch voll geladen.


4

Samstag, 5. Februar 2011, 16:19

Funktioniert dein Thermostat richtig? Also die Wassertemperatur, ist die nach ca. 15 Km auf 90 Grad und bleibt da?

Spiegel

Anfänger

  • »Spiegel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 581

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Februar 2011, 18:41

ja, steht bei 90 Grad.

6

Samstag, 5. Februar 2011, 19:51

Hm, dann würd ich erstmal den FSP auslesen lassen.

Das kann sooo viel sein!


Spiegel

Anfänger

  • »Spiegel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 581

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Februar 2011, 20:06

Fehlerspeicher zeigt nichts an. Kann es sein das die Pumpe der Webasto falsch rum läuft? Das der Dicke denkt es ist Hochsommer und deswegen so zickt. Der Vorbesitzer wahr so ein völliger Motorvorwärmefreak. Der hatte ein extra Schalter eingebaut das man die Klimatronic ausschalten kann wenn die Heizung läuft. Habe mir jetzt so gedacht das er die Pumpe falsch herum eingepinnt hat damit der Motor schneller warm wird.

josch

Audi AS

Beiträge: 393

Fahrzeug: A6 Allroad 4f

EZ: 12/2006

MKB/GKB: ASB/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 141 234

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Februar 2011, 22:04

Es gibt da ein Mischventil,
normal wird der Innenraum erwärmt,
wenn warm, AB da das Kühlwasser.

Versuch MAL den Schalter zu demontieren.

Denke das Steuergerät bekommt "xxx" Daten.
halbwarmes Wasser, eiskalte Luft...

Spiegel

Anfänger

  • »Spiegel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 581

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Februar 2011, 11:19

werde ich MAL tun und dann beschied geben.

Lesezeichen: