Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

cz1969

Neuling

  • »cz1969« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zierenberg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 910

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Februar 2011, 18:36

Motor startet nicht nach Pumpenwechsel

Hallo an alle,
habe ein riesen Problem,vieleicht kann jemand helfen???
Hatte bei meinen dicken das Problem das der Motor nicht mehr gestartet ist(kein Diesel bei den Einspritzventilen),sprich sich die VP44 MAL wieder verabschiedet hat :evil: .Überholte Pumpe gekauft,vor 3 Tagen eingebaut und entlüftet.Vorförderpumpe läuft,der dicke springt aber trotzdem nicht an :cry: .Vieleicht hat jemand eine Idee woran es noch liegen könnte.
Lg.Andreas


skippy

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Bramstedt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 165 727

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Februar 2011, 20:29

wegfahrsperre angelernt?

ich hatte das MAL bei nem fabia mit TDi, der sprang auch nicht mit ner anderen pumpe an
Gruß & Danke
Sven

cz1969

Neuling

  • »cz1969« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zierenberg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 910

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Februar 2011, 22:46

Hallo,
bei dem dicken ist die Wegfahrsperre doch im Cockpit verbaut,wird doch nichts drann geändert,oder erkennt sie die neue Pumpe nicht?

Lesezeichen: