Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

HHHB2010

Ewiger User

  • »HHHB2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremen/Hamburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 51 200

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Februar 2011, 11:42

Startschwierigkeiten A6 4B 2,8

Hallo Leute..
Ich bräuchte MAL wieder eure Hilfe…

An meinem A6 2,8 BJ99 hatte ich jetzt 3x (innerhalb von 2 Monaten ) das Phänomen das der Wagen nicht anspringen wollte…es kommt mir vor als wenn kein Benzin ankommt.Der Anlasser dreht sauber und kraftvoll durch…nach diversen Startversuchen (ca 1 min orgeln) kommt der Motor langsam,läuft dann ca 3-4 Sekunden unrund…und dann ist der Spuk vorbei.Kann den Wagen dann wieder ausmachen und er startet als wäre nichts gewesen.Läuft absolut ruhig so wie ich es gewohnt bin…

Als das Problem auftauchte waren folgende Bedingungen gegeben :

Wetter kalt
Wagen stand über Nacht
Tank war weniger als die Hälfte gefüllt…

Zündkerzen, Zündkabel,Zahnriemen,Ventildeckeldichtung,Keilrippenriemen,Thermostat,Wasserpumpe,alle Umlenkrollen und Spanner wurden vor 6000 Km bei Audi getauscht .

Das einzige was mir dazu einfällt wäre die Möglichkeit das sich bei nicht mehr ganz vollem Tank ein Unterdruck in der Benzinleitung entwickelt…eine defekte Benzinpumpe müsste sich ja auch im weiteren Fahrbetrieb bemerkbar machen…

Wenn jemandem was dazu einfällt bin ich für jeden Input dankbar…
Fehlerspeicher werde ich heut Nachmittag auslesen..

Danke für eure Hilfe

Gruß
Bernd


Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 871 013

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Februar 2011, 12:39

wenn du ein unterdruck vermutest könnte das entlüftungsventil defekt sein!?
gruß
sebastian

HHHB2010

Ewiger User

  • »HHHB2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremen/Hamburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 51 200

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Februar 2011, 14:06

ja in die Richtung ging auch meine Vermutung....

habe den Wagen jetzt ausgelesen und folgende Fehlermeldungen erhalten :

Fahrzeugtyp: 4B - Audi A6 C5
Scan: 01 02 03 06 08 15 16 17 18 34 35 36 37 45 55 56 57 65 67 75
76 77

Kilometerstand: 211150km
-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: PCI\078-907-551-ACK.lbl
Teilenummer: 4D0 907 551 AE
Bauteil: 2.8L V6/5V MOTR HS D02
Codierung: 05102
Betriebsnr.: WSC 32590

3 Fehlercodes gefunden:
16518 - Bank 1 Sonde 1: keine Aktivität
P0134 - 35-10 - - - Sporadisch
17953 - Drosselklappensteuerung: Fehlfunktion
P1545 - 35-10 - - - Sporadisch
17973 - Drosselklappensteuereinheit (J338): unterer Anschlag wird nicht erreicht
P1565 - 35-10 - - - Sporadisch
Readiness: Nicht Verfügbar

jemand nen tip dazu ?

Gruß
Bernd


Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 871 013

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Februar 2011, 15:21

16518 - Bank 1 Sonde 1: keine Aktivität
P0134 - 35-10 - - - Sporadisch

lambdasonde kaputt

17953 - Drosselklappensteuerung: Fehlfunktion
P1545 - 35-10 - - - Sporadisch

stellmotor oder sensor

17973 - Drosselklappensteuereinheit (J338): unterer Anschlag wird nicht erreicht
P1565 - 35-10 - - - Sporadisch

wahrscheinlich stellmotor

btw hat der schon egas oder noch per seilzug?
gruß
sebastian

5

Dienstag, 1. Februar 2011, 17:05

Kann auch sein das dein Rückschlagventil von der Tankleitung defekt ist und die Leitung leer läuft.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 129 633

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Februar 2011, 18:05

Hat sich deine Kühlmitteltemperaturanzeige in den letzten Tagen/Wochen irgendwie merkwürdig verhalten? :? Ahnliche Symtome kann auch ein defekter Kühlmitteltemperaturgeber verursachen, und der muß noch nichtmal im FSP stehen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


HHHB2010

Ewiger User

  • »HHHB2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremen/Hamburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 51 200

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Februar 2011, 18:34

Danke erstmalfürdie Beteiligung...

@ Sebbo :

1.Das mit der Lambda stand auch schon MAL im Fehlerspeicher als ich den WagenimMai gekauft habe.Habs dann gelöscht (weil nur sporadisch) und es tauchte auch bis jetzt nicht wieder auf...deswegen ging ich erstmal davon aus das es kein akutes Problem ist...

Kann man bei der Drosselklappenproblematik den Fehler eingrenzen ?
Und könnte so ein Fehler zu meiner Problematik führen ? ( Bin kein Mechanikus und kann mir den genauen Ablauf der DK nicht so vors Auge führen...)

ob der Wagen EGas hat weiß ich ehrlich gesagt nicht...FG NR endet bei X 25231...

@Manuel :

Genau das war meine 1. Idee...aber müsste die Pumpe nicht wieder bis nach vorn fördern wenn ich z.B. die Zündung einschalte ? Oder langt da der Förderdruck nicht ?

@Robert :

Die Anzeige macht was sie soll (sowohl vor als auch nach dem Thermostattausch) : Steigt nach kurzer Zeit auf exakt 90 Grad und bleibt dort wie festgemeisselt...

8

Dienstag, 1. Februar 2011, 18:47

Nein sie fördert erst AB dem Startvorgang, und wenn kein Sprit in den Leitungen ist kann er natürlich net starten.

HHHB2010

Ewiger User

  • »HHHB2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremen/Hamburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 51 200

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Februar 2011, 18:55

ok...wieder was dazugelernt ;-)

war gedanklich bei meinem 44er...da gabs nen Pumpenvorlauf bei "Zündung ein "...wenn ich mich noch recht entsinne...


Die Frage ist dann ja nur wo und wie ich ansetze....

Muss ja dauernd zwischen HH und HB pendeln...da gefällt es mir einfach besser wenn ich mich auf den Wagen verlassen kann...;-)


Gruß
Bernd


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 922 138

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Februar 2011, 15:07

Aktivkohlefilter? evtl.Taktventil für den Kohlefilter,halt MAL dein Ohr an das Taktventil ob das alle 2-3 Sek.tikct.
Schraub MAL morgens vor dem starten die Benzinleitung ein wenig los ob noch druck drauf ist.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

Lesezeichen: