Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

AudiFB

Foren AS

  • »AudiFB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 129 290

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. Januar 2011, 11:59

Proleme mit 2.7t

Hallo liebe Forengemeinde,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe seit kurzem einen A6 (4b) 2.7t mit 230ps bj 99 und einer laufleistung von 159tkm. Das Auto fährt sich super, die Automatik schaltet butterweich es gibt überhaupt keine Probleme!

Nun habe ich den Fehlerspeicher ausgelesen und dort wurden mir zwei Fehler angezeit:

NR. DTC Fehlerbeschreibung Status/Ursache
1 17695 35 Umluftventil für Turbolader -N249 Unterbrechung

NR. DTC Fehlerbeschreibung Status/Ursache
1 17125 35 Kupplung für Wandlerüberbrückung keine Kraftübertragung


Zu Fehler nr1, ich würde gerne wissen wie ich an das Ventil rankomme, von oben oder von unten bzw. wie sieht das ventil aus. Ich denke ja das es lediglich ein Kabel ist, welches unterbrochen ist. Oder ist dies schon ein Hinweis auf einen Turboschaden?

Fehler nr2 macht mir etwas Sorgen! Wie bereits geschrieben, das Automatikgetriebe fährt sich super sauber! Erreiche auch Höchstgeschwindigkeit und er zieht voll durch. Ist die Wandlerkupplung vielleicht verschlissen? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Das einzige was ich bemerkt habe, wenn ich im 3 oder im 5gang vom gas gehe ruckt er kurz. Ich denke aber das dies normal ist. Hatte ich auch schon bei einem c4 2.8er automatik.

Ich will jetzt MAL einen Getriebe Ölwechsel machen. Was könnt ihr mir hierzu sagen? Wieviel Liter bekommt der Dicke denn? Habe etwas gelesen von 6Liter. Würde es eigentlich gerne bei Audi machen lassen.. Weiß hier jemand zuf. was das kostet?


Achso, die Fehler habe ich bereits gelöscht, kommen aber sofort wieder!

Desweiteren habe ich leichte Temperaturprobleme, er wird nicht so richtig warm. Im Innenraum wirds schon gut warm, aber irgendwie will er nicht so auf die 90grad. Habe jetzt MAL Nummernschilder vor die Kühlrippen gehängt und dann steigt er allmählich auf die 90 grad.
Kann es sein dass es sich hierbei um das Thermostat handelt oder nur um einen Sensor. Beim C4 hieß es, das Thermostat sei nur durch Abnahme des Zahnriemes zu wechseln, habe es allerdings durch beidrücken des Riemens geschafft :-P weiß hier wer was? :-D

Ich entschuldige mich schonmal für meine Rechtschreibfehler, aber meine Tastatur hat ein paar Macken :-) Ich bedanke mich schonmal jetzt bei euch für die Hilfe!


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 271 057

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Januar 2011, 12:53

Dein Temp Problem ist sehr warscheinlich ein defekts Thermostat.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

AudiFB

Foren AS

  • »AudiFB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 129 290

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. Januar 2011, 14:16

danke für die schnelle antwort

shit, das dachte ich mir schon... kann ich das teil auch ohne ausbau vom zahnriemen tauschen? jeder meint nein geht nicht, aber das hieß es auch beim vorgänger c4 2.6er und 2.8er :-D und dennoch habe ich beide OHNE ausbau vom ZR gewechselt und die laufen heute noch beide zuverlässig mit über 200tkm auf der Uhr!! :-P

Sitzt das Thermostat nicht direkt in der Wapu beim c5?


Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 294 266

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Januar 2011, 14:39

Das mit der Kupplung für die Wandlerüberbrückung habe ich auch, aber bisher konnte mir auch noch niemand genau erklären was der Fehler genau ist. Meiner schaltet auch noch einwandfrei, gibt keine spürbaren Probleme, abgesehen von dem Fehler im Fehlerspeicher.
War schon beim Freundlichen, der meinte das könnte ein Phantomfehler sein, der garnicht wirklich existiert. Aber ich hatte das Gefähl er war sich bei der Aussage auch nicht 100% sicher.
Hier im Forum konnte mir leider auch niemand weiterhelfen.

Falls du etwas darüber herausfindest wäre es nett wenn du es hier reinschreiben könntest, fühl mich auch nicht ganz wohl mit dem Fehler.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

AudiFB

Foren AS

  • »AudiFB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 129 290

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Januar 2011, 14:47

habe jetzt verschiedene möglichkeiten herausgefunden bzw wurde mir auch von zf dortmund bestätigt.

zf und auch ich sind der meinung, getriebeöl tauschen, checken wie es ausschaut (späne abrieb usw..) neues rein, fehler löschen und beobachten. eine verschlissene wk sei nicht auszuschließen! Allerdings würde man dies irgendwann merken! Er sagte auch etwas, drehzahl bei 80kmh konstant beobachten ob sie abfällt. wenn sie kurz um bis zu 300umdrehungen abfällt sei dies die wk die arbeiten würde-also wäre i.o wobei ich muss dazusagen dass ich das nicht soo ganz verstanden habe... :? ebenfalls ein anzeichen für eine verschlissene wk seien drehzahlschwankungen bei konstanter fahrt.. habe ich auch nicht...

naja bleibt wohl nur ein atf tausch übrig!

achja laut audi 4.5l atf, laut foren usw.. 6l jetzt kommts laut einem von vw 9l :P wasn nu????
habe verschiedene anleitungen im netz gefunden wie man das machen kann, allerdings, wie füllt man das zeug wieder ein???????

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 830 593

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Januar 2011, 15:21

Das hängt von dem Getriebe AB. 4 oder 5 Gang.
Bei Audi stehen 9l im Katalog. Gebraucht wurden bei meinem 7,5l.

Eine kleine Anleitung:
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


AudiFB

Foren AS

  • »AudiFB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 129 290

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Januar 2011, 15:35

ist ein 5gang bei mir

jemand ne ahnung was es mit dem n249 auf sich hat? kann ich damit erstmal unbedenklich weiterfahren? turboschaden :( oder was könnte das genau sein?

AudiFB

Foren AS

  • »AudiFB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 129 290

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. Januar 2011, 16:19

soo bin jetzt eben von der schaffe heim gefahren und mir sind noch folgende sachen aufgefallen:

im 3 oder auch 5 gang (ich meine in fast allen) ruckt es kurz wenn ich vom gas gebe ist nur leicht, man merkt eher so eine art gewalt die durch das auto geht kp wie ichs sonst beschreiben soll und wenn ich MAL kurz etwas schneller beschleunige und vom 5 in den 4 geschaltet wird, und genau vom drehzahlbereich her an der schwelle zwischen 4/5 gang bleibe, dann kann sich das getriebe nicht so richtig entscheiden ob 4er oder 5gang und wechselt.. ist aber nur in diesem sehr schmalen bereich, gebe ich mehr gas bleibt er im vierten gebe ich weniger geht er in den 5

wk defekt? was meint ihr?
Audi A6 2.7t Quattro S-line BJ 99

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 294 266

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Januar 2011, 16:24

Bei mir hatte der Getriebeölwechsel nichts gebracht.

Allerdings habe ich noch 7 Liter ATF Fluid, original von Audi zuhause rumstehen. Wollte es erst selbser machen, aber dem Freund bei dem ich es machen wollte ist die Hebenbühne kaputtgegangen und die neue die er sich holen wollte hatte 4 Monate Lieferzeit. Deshalb bin ich dann doch zu Audi und habe natürlich nicht dran gedacht das Öl mitzunehmen und ihnen zu sagen sie sollen das nehmen.

Jetzt steht es seit 6 Monaten rum. Falls du Interesse hast schreib mir ne PN, kann es dir günstig abgeben.

Zitat


jemand ne ahnung was es mit dem n249 auf sich hat? kann ich damit erstmal unbedenklich weiterfahren? turboschaden Sad oder was könnte das genau sein?


Du könntest evtl. morgen MAL deinen freundlichen Fragen, der müsste dir die Frage beantworten können.


mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999


AudiFB

Foren AS

  • »AudiFB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 129 290

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. Januar 2011, 17:07

hast du die wk tauschen müssen? was hat der spass gekoscht? wo hastes machen lassen? ZF dortmund?
Audi A6 2.7t Quattro S-line BJ 99

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 294 266

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Januar 2011, 20:45

Ich hab den Getriebeölwechsel beim Freundlichen machen lassen. Waren glaube ich inkl. Materialkosten irgendwas um die 200€. Muss MAL schauen ob ich die Rechnung finde.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

12

Samstag, 29. Januar 2011, 11:36

Zitat von »"AudiFB"«

ist ein 5gang bei mir

jemand ne ahnung was es mit dem n249 auf sich hat? kann ich damit erstmal unbedenklich weiterfahren? turboschaden :( oder was könnte das genau sein?


Aus dem Selbststudienprogramm SSP 198 über das Umluftventil N249:

Schubumluftsteuerung

Um ein Pumpen der Abgasturbolader bei plötzlichem Übergang von hoher Last auf Schubbetrieb zu vermeiden, werden zwei Umluftventile eingesetzt. Die beiden pneumatischen Umluftventile werden zusätzlich
über ein elektrisches Umschaltventil, das Umluftventil für Turbolader N249, von der Motronic angesteuert.

Vorteil:
•Kontrolliertes Öffnen der Umluftventile reduziert die Geräusche im Ansaugtrakt und hat verbrauchsgünstige Auswirkungen. Durch das Umluftventil N249 in Verbindung mit dem Unterdruckreservoir erreicht man ein vom Saugrohrdruck unabhängiges Arbeiten der Umluftventile.

Das System ist so ausgelegt, daß bei Ausfall des elektrischen Umluftventils N249 die pneumatischen Umluftventile weiterhin über
den Saugrohrdruck geöffnet werden.


AudiFB

Foren AS

  • »AudiFB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 129 290

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

13

Samstag, 29. Januar 2011, 17:14

Hello leute,

habe mir heute MAL das auto von unten angeschaut, war erstmal geschockt wie krass der verbaut ist im vergleich zum vorgänger....

naja, auf jedenfall ist mir aufgefallen, dass ich hinter dem getriebe, also richtung hinterachse recht viel öl überall habe.. irgendwas hat da gesifft bzw sifft immernoch... jemand ne ahnung? achja, ölwanne vom getriebe drückt sich auch an der seite etwas öl raus.. könnte ja vielleicht schon die ursache für die wk sein. beim lastwechsel, also wenn ich nicht mehr beschleunige ruckt es immer MAL kurz, aber nur wenn ich schnell vom gas gehe!

vielen dank schonmal für die hilfe! ;-)
Audi A6 2.7t Quattro S-line BJ 99

AudiFB

Foren AS

  • »AudiFB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 129 290

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

14

Samstag, 29. Januar 2011, 17:38

Gelenk, danke dir vielmals :-)

habe eben das ventil gefunden, kabel war AB und war hinterm motor eingeklemmt.. :-D
sagmal, ist das auch das ventil, was einige leute gegen ein popp off oder blow off tauschen, um dieses zischen zu haben?
ist das schädlich bei diesem motor? sollte man lieber die finger davon lassen?

tja, jetzt besteht nur noch das sch...problem mit der wk und habe sssooo das blöde gefühl das die wk hinne is... wo bekomm ich ne wk her?
Audi A6 2.7t Quattro S-line BJ 99

15

Samstag, 29. Januar 2011, 22:15

Tach.

Also bei dem 2.7er hast Du schon sowas ähnliches wie ein Blow Off Ventil. Wenn Du beim Beschleunigen oberhalb von 2tsd Umdrrehungen MAL schnell vom Gas gehst wirst Du das Zischen hören. Es ist mir MAL aufgefallen als ich ruckartig vom Gas gehen mußte und habe mich im ersten Moment gewundert was das ist. Dann wurde es mir aber Schlagartig KLAR. Ich sitz ja im Audi mit doppel Zwangsbeatmung und nicht im Cali :lol: .


MikeR

Foren AS

Beiträge: 61

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.5 TDI V6 09/2003

EZ: 30.09.2003

MKB/GKB: BAU

Wohnort: Biberbach

Level: 27

Erfahrungspunkte: 155 009

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 30. Januar 2011, 19:10

Hallo,

ich habe auch ein kleines Problem mit meinem 2.7T.

Wenn ich z. B. aus einer Parklücke langsam raus fahre und Bremse, dann spinnt aufeinmal die Drehzahl, sodass er anfangt zu Ruckeln.

Was könnte das sein?
!!! Verheiz deine Reifen aber nicht deine Seele !!!

MikeR

Foren AS

Beiträge: 61

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.5 TDI V6 09/2003

EZ: 30.09.2003

MKB/GKB: BAU

Wohnort: Biberbach

Level: 27

Erfahrungspunkte: 155 009

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 1. Februar 2011, 17:00

Hallo,

heute waren die Drehzahlen so arg am schwanken, sodass er gleich ausging.

Bin noch am verzweifeln.
!!! Verheiz deine Reifen aber nicht deine Seele !!!

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 271 057

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 1. Februar 2011, 18:38

Erstmal FSP auslesen!!!!
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


AudiFB

Foren AS

  • »AudiFB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 129 290

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 1. Februar 2011, 18:50

hallo liebe leute,

so nochmal ich ^^

bin jetzt nochmal ca 600km gefahren ohne weitere auffallende veränderungen der WK, Fehler ist immernoch vorhanden...

was das ruckeln angeht, meine suvs haben sich wohl verabschiedet...
haber bereits gelesen, dass die vom tt gut sein sollen, hat hier jemand eine teilenummer für mich bzw. evtl andere ventile die er für den 2.7t empfehlen kann?

kann ich die vom tt eins zu eins einbauen?

LG
Audi A6 2.7t Quattro S-line BJ 99

Lesezeichen: