Sie sind nicht angemeldet.

marty2

Ewiger User

  • »marty2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 62 038

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Januar 2011, 15:00

zu viel Öldruck - daher Ölverlust an Ölwanne und Turbo

Hallo Leute

habe einen BJ10/98 A6 2.5 V6 TDi - Quattro (AFB Motor)

war heute bei der jährlichen Überprüfung und wurde wieder nachhause geschickt ... starker Ölverlust an Ölwanne Ventildeckel und Turbo

Der Mechaniker vorort vermutet eine defekt bzw verstopfte Motorentlüftung, jetzt hab ich die Suchfunktion genützt und bin auf die Teilenummer 059103464B gestossen ... das ist der Ölnebelabscheider vom 180PS (der soll besser sein als der vom 150PS und nicht so leicht verstopfen) brauche ich beim tausch vom 150PS auf das Teil vom 180PS noch etwas ?? Deckel Dichtung oder so ?? oder passt der rest vom alten ??

Bitte um Hilfe habe nur 14 Tage zeit den Fehler zu beheben :-(


2

Dienstag, 4. Januar 2011, 19:56

hi,

die Entlüftung müsste normal identisch sein mit Deiner alten... Das heist Deckeldichtungen und andere Dichtungen ändern sich nicht. Solltest aber wenn du eh grade am Motor bist die anderen Dichtungen mit checken. Bei zu hohem Kurbelgehäusedruck ( defekte Motorentlüftung ) drückt sich das Öl meißt an mehreren Stellen aus dem Motor.

Hoffe das war hilfreich...

raudifreak

Anfänger

  • »raudifreak« ist männlich

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: habe ich

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 894

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Januar 2011, 20:33

Hallo
hatte selbst auch dieses Problem war bei ca.3 Bar gehäusedruck den neuen Filter gibts bei Audi im Satz mit Dichtung kostet ca.€80.-,bei meinem Audi genügte das tauschen des Entlüftungsfilters auf den von 180 PS Model und ist eigentlich nicht so schlimm was die arbeit betrifft.


  • »Meisterfaun« ist männlich

Beiträge: 139

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,5 TDI

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Darmstadt

Level: 32

Erfahrungspunkte: 385 501

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Januar 2011, 06:18

Stimme raudifreak zu. Ist zwar ein mächtiges Gefummel aber ist machbar. Nimm auf jeden Fall den ÖNA vom 180PS´er!
Mit besten Grüßen

Der Meisterfaun

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 413 122

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Januar 2011, 08:48

Ich hab hier schon MAL eine bebilderte Reparaturanleitung für die Kurbelwellengehäuseentlüftung eingestellt. Geh MAL auf die Suchfunktion.

Lesezeichen: