Sie sind nicht angemeldet.

MatthiasM

Neuling

  • »MatthiasM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wilhlemshaven

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 583

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Dezember 2010, 20:23

"Druckstöße" aus dem Luftfilter

hi,
habe ein kleines Problem mit meinem 2,5TDI AKE Quattro. Und zwar kommt bei mit ein Wummern aus dem Ansaugrohr, welches extrem laut wird, wenn ich das Rohr vor dem LMM demontiere. Vom Klang her hört sich das an als wenn man ein Loch im Krümmer hat. Bin mit relativ sicher was die Ursache ist, aber will ich hier MAL offen lassen. Vielleicht hat ja jemand schonmal ein ähnliches Problem gehabt.

Gruß und Dank

Matthias


2

Dienstag, 4. Januar 2011, 20:33

hi,

naja das kann schon in ein paar Richtungen gehen... Ganz spontan fallen mir Ventile ein... Wenn der Sitz der Ventile nicht mehr korrekt abschließt haste im Verbrennungstakt den Zündungsdruck vom Gemisch der sich am Ventil vorbeidrückt, bzw im Verdichtungstakt schon Probleme bei der Verdichtung...

Kannste das " Wummern " noch ein bisschen präzisieren ?

Welchen Rhythmus hat das ganze ?
Ist das gleichmäßig oder ungleichmäßig ?
Riecht man was ? Un-/ oder schlechtverbrannter Diesel ?

Is der Motor irgendwo siffig oder ölig ? Könnte das ganze vieleicht auch in Richtung Motorentlüftung gehen ?

Wär MAL interessiert in welche Richtung du denkst ?

Gruß

MatthiasM

Neuling

  • »MatthiasM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wilhlemshaven

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 583

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Januar 2011, 20:52

hi,

also mit ich bin mir relativ sicher habe ich mich ein bißchen falsch ausgedrückt. Ich war bei einem befreundeten Händler und der meint sofort als er das Geräusch gehört hat, es sei der Turbo. Meine erste Vermutung waren auch die Einlassventile, aber er meint das würde ich auch beim Fahren merken. Mir ist noch nicht ganz KLAR, wie der Turbo ein solches Geräusch verursachen kann. Ladedruckregelung? Bypass? Wie viel Druck erzeugt der Turbo überhaupt im Stand?

Ich kann das Geräusch MAL aufnehmen, ist vielleicht einfacher als es zu beschreiben. Aber ein Motor mit herausgedrehter Einspritzdüse hört sich ähnlich an. Rythmus würde ich MAL auf halbe Drehzahl schätzen, was ja wieder für die Ventile sprechen würde. Aber wie du schon sagst, müsste ja auch irgendwo das Gemisch wieder auftauchen. Wenn ich jetzt so überlege, müsste das Geräusch bei undichten Ventilen durch zunehmende Drehzahl (=Ladedruck) ja leiser werden. Muss ich morgen MAL hören.

Bis auf relativ starkes Rußen beim Beschleunigen ist eigentlich nichts Aussergewöhnliches, manchmal Dieselgeruch, aber das liegt an einer undichten Rücklaufleitung.

Gruß

Matze


4

Donnerstag, 6. Januar 2011, 20:59

An den Turbo hab ich jetzt wiederrum nicht gedacht... Wäre auch ne möglichkeit. Wobei sich mir nicht erschließt warum das dann Druckstöße sein sollen ? Liefert der Turbo doch einen konstanten Druck... Haste erhöhten Ölverbrauch ? Würde den Ruß erklären. Öl in der Verbrennung könnte da schon wieder Richtung Turbo gehen...

Ich glaube am ehesten bekommste da was raus wenn du Kompression prüfst. Da müssteste sehen ob einer der Zylinder abbläst.

Halt mich aufm laufenden, gern spinn ich das weiter mit Dir durch :o

Lesezeichen: