Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Scotty

Silver User

  • »Scotty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 504

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Dezember 2010, 14:11

N-u. P-Erkennung bei Multitronic defekt

hallo!

in einem anderen fred hatte ich bereits über startprobleme bei meinem dicken berichtet, welche wohl auf eine fehlerhafte erkennung der wählhebelstellung und/oder des getriebeleerlaufs zurückzuführen ist.
bei der suche auf eine antwort, wo dieser sensor verbaut ist, bin ich bis jetzt auf 3 antworten gestoßen:

1.direkt am wählhebel
2.am multifunktionsschalter am getriebe
3.direkt auf dem im getriebe verbauten steuergerät

gibt es noch mehr meinungen diesbezüglich? die info zu punkt 3 habe ich von einer getriebeinstandsetzung, welche auch gleich meinte, daß es sich um einen mechanischen getriebedefekt handeln müsste, wenn im fehlerspeicher nichts hinterlegt ist (es war auch nix hinterlegt)
der fehler tritt sporadisch auf,meist nach dem fahren. morgens springt der dicke immer an. wenn der fehler auftritt, wird die position des wählhebels bei stellung p und n nicht angezeigt. die restlichen anzeigen (r, d etc.) funktionieren ohne probleme. ich könnte mit dieser kleinen macke leben, wenn daran nicht die anlasserschaltung hängen würde und diese mir einen normalen motorstart unmöglich macht!


Scotty

Silver User

  • »Scotty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 504

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 07:52

hat keiner nen plan??? :(

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 796 814

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 16:44

Da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als MAL in einer Audi-Fachwerkstatt oder direkt bei Audi anzufragen.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




Scotty

Silver User

  • »Scotty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 504

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Dezember 2010, 08:56

genau das hab ich getan! kein fehler abgelegt und laut aussage, des elektronikers, kann es nur am multifunktionsschalter AM getriebe liebegen. laut getriebeinstandsetzung (welche sich wohl noch einmal öfter mit diesen getrieben befassen) sitzt der schalter/sensor IM getriebe. wem soll man nun glauben?????

5

Freitag, 31. Dezember 2010, 11:43

Was ich gehört habe (gebe aber keine Garantie darauf) soll das Teil im Getriebe sitzen.

Scotty

Silver User

  • »Scotty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönebeck

Level: 32

Erfahrungspunkte: 417 504

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. Dezember 2010, 17:09

das glaub ich langsam auch! mir kommt es so vor, als würde das phänomen nur in der warmlaufphase auftreten. in etwa, wenn die motortemperatur so hoch ist, daß der zeiger im KI ausschlägt. (ca. 60 grad) darunter und darüber funzt alles wieder ohne probleme. echt merkwürdig!

Lesezeichen: