Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

steven-nrw

Silver User

  • »steven-nrw« ist männlich
  • »steven-nrw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 321 001

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Dezember 2010, 19:32

A6 startet nicht mehr.. Wegfahrsperre ?

habe folgendes problem (auch schon länger)

abundzu konnte ich meinen a6 nicht starten, dann blinkte die schlüssel-leuchte im tacho und beim fehler auslesen war sowas wie "sporadisch, schlüssel zu klein".

meisten gings dann mit dem ersatzschlüssel und nach nem tag auch wieder mit jedem anderen schlüssel. leider ging es heute mit garkeinem schlüssel mehr.

soweit ich weiß könnte es ein kabelproblem sein am zündschloss. leider weiß ich nix genaueres darüber. kennt ihr das problem?

kann mir jemand helfen?

danke


kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 051 477

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Dezember 2010, 20:10

Wegfahrsperre !!!

auch wenn es sich jetzt blöd anhört, versuche es MAL mit einem beherzten Schlag unterhalb des Zündschloss. Bewirkte bei mir schon MAL Wunder !!

Am bestens gleich den geänderten Kabelbaum der Lesespule verbauen, kostet irgendwas mit 20,00 ,-

Seit meinem letzten "Schlag" Herbst 2009 hatte ich keine Probleme mehr.

steven-nrw

Silver User

  • »steven-nrw« ist männlich
  • »steven-nrw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 321 001

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Dezember 2010, 02:46

ja sowas hatte ich auch gelesen mit nem kabelbaum...wo sollte ich das kaufen?


schlagen holf leider nicht...


kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 051 477

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Dezember 2010, 08:54

hast du die original funkfernbedienung verbaut ?
der wagen sollte normalerweise kurz anspringen aber sofort wieder aus gehen, ist das so ?
dann lieget es wie gesagt zu 95% an der lesespule am zündschloss, oder aber der transponder in deinem schlüssel hat sich gelöst, und jetzt ist der abstand zwischen transponder und lesespule zu groß.
versuch MAL die abdeckung vom zündschloss zu demontieren und schau dir die kontakte von der lesespule an, sieh zu das alle fest sitzen und fixiere die nochmal mit kleinen kabelbindern.

steven-nrw

Silver User

  • »steven-nrw« ist männlich
  • »steven-nrw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 321 001

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Dezember 2010, 09:26

jap motor geht an und sofort wieder aus...

wie gesagt habe alle schlüssel ausprobiert (2x ori. funkschlüssel, 1x ersatzschlüssel)

nach der arbeit mache ich mir dann MAL die arbeit...

danke dir schonmal

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 051 477

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Dezember 2010, 10:05

jupp dann ist es mit sicherheit die lesespule, wie gesagt schau dir die kabel genau an und fixiere die MAL mit kabelbindern, dann sollte es wieder funktionieren.

kannst dich ja dann nochmal melden.


steven-nrw

Silver User

  • »steven-nrw« ist männlich
  • »steven-nrw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 321 001

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Dezember 2010, 04:52

habe gestern angefangen die verkleidug am lenkraad abzubaun...heute gehts weiter...im dunkeln ist gut munkeln aber nicht gut schrauben :D

auf was sollte ich denn als erstes achten? lese im internet immer kabel stuergerät-->lesespule/zündschloss....

das sollte man neu machen...gleich komplett kaufen oder selber einlöten?

wo finde ich das steuergerät der wfs?

will doch donnerstag nach dänemark silvester feiern :(

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 051 477

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Dezember 2010, 09:29

wo das steuergerät genau sitzt kann ich dir nicht sagen, aber schau dir erstmal wie gesagt die verbindungen an der lesespule an, höchstwarscheinlich ist hier ein wackler drin !! zur not die paar kabel selber neu bauen und einlöten, aber versuch es erstmal ordentlich zu fixieren, eventuell MAL kontaktspray anwenden.

steven-nrw

Silver User

  • »steven-nrw« ist männlich
  • »steven-nrw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 321 001

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 04:35

also ich bin leider noch nicht wieter mit meinem auto...silvester in Dänemark kann ich wohl abschminken.

lenkrad und co habe ich AB. sehe dann den kompletten zünd-schloss-zylinder mit dem hauptstecker hinten dran. direkt am anfang des schlosses ist ein schwarzer ring wo ein grünes und ein schwarzes kabel von abgehen..ist das die lesespule? was soll ich jetzt am besten machen/versuchen...habe dran gezogen und so weiter aber nix tat sich...weiß nicht mehr weiter


kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 051 477

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 09:59

einzige was mir noch einfällt: schau MAL nach ob dein schlüssel beim starten in der zünd bzw startstellung stehen bleibt !!
ich hatte MAL den fall, das mein schlüssel nach dem starten immer wieder ein stück zu weit zurück gekommen ist, war dann das selbe als ob die wegfahrsperre sich eingeschaltet hat, auto normal gestartet und wieder aus. mußte en schlüssel ann immer festhalten.
da war dann nur der zünanlassschalter defekt, hat irgendwie 37,50 gekostet das teil.

steven-nrw

Silver User

  • »steven-nrw« ist männlich
  • »steven-nrw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 321 001

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 10:13

aber das schwarze vorne mit den 2 kabeln ist die lesespule?

Hoizer

Silver User

Beiträge: 219

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 35

Erfahrungspunkte: 682 423

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 10:18

Ich hatte MAL dasselbe Problem, allerdings mit meinem Polo. Ich hatte auch die Lesespule getauscht was leider keine Besserung brachte. Bei mir war es damals das Benzinpumpenrelais welches eine Macke hatte. Ich habe dieses überbrückt und schon lief er problemlos an.


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 826

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 821 571

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 11:59

Was sagt der FSP?????
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 035 145

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 15:04

Mach die Lesespule neu. Das is eh meist das Problem. Das Kabel kannste zur Sicherheit ja auch neu machen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

steven-nrw

Silver User

  • »steven-nrw« ist männlich
  • »steven-nrw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 321 001

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 16:22



kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 051 477

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 18:01

der will aber anspringen, oder springt kurz an, und geht dann sofort wieder aus ?
hast du alle anderen schlüssel probiert ? auch jetzt wo das schloss freiliegt ?

bleibt dir nur noch die lesespule zu tauschen, oder MAL andere kabel dran löten. vieleicht ist ja irgendwo ein wackler drin.

steven-nrw

Silver User

  • »steven-nrw« ist männlich
  • »steven-nrw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 321 001

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 19:37

habs nach nem 5-std. spezial einsatz endlich gescahfft..denke ich MAL :D

ja er spring an und dann wieder aus.
das schlüssel symbol leuchtete immer bei zündung ein.

habe die 2 kabel an der spule jetzt gekürzt und neu eingelötet. nach paar tests lief er wieder. hoffe so bleibt es auch. der stecker ist jezt auch deutlich strammer in der spule.

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 051 477

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 19:45

siehste steven, kommt zeit kommt anspringen, glückwunsch und AB in den urlaub :)


steven-nrw

Silver User

  • »steven-nrw« ist männlich
  • »steven-nrw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Erfurt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 321 001

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 2. Januar 2011, 17:00

so wagen läuft soweit wieder...leider habe ich jetzt die airbag leuchte am leuchten. dachte mir das ganze lösche ich MAL eben mit dem pc aber leider macht er das nciht. er sagt mir sogar:
steuergerät defekt

kann das kaputt gehen wenn man die zündung anmacht ohne einen airbag dran angeschlossen zu haben?

oder muss ich zum löschen des fehlers irgendetwas beachten?

mfg

20

Sonntag, 2. Januar 2011, 17:12

Normalerweise sollte sich der Fehler löschen lassen!

Lesezeichen: