Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich
  • »Problembaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 468 568

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. Dezember 2010, 22:46

Was darf das Kosten: Zahnriemenwechsel + Steuerkette 1.8t

Hallo Leute,
ich hab MAL ne Frage, weil mir das Auto langsam aufm Senkel geht, jede Woche dran rumschrauben, wollte ich MAL fragen, was ihr meint dass folgendes Programm kosten darf:
Zahnriemen erneuern inklusive allem
Kettenspanner und Kette erneuern (da siffts ordentlich)
und nen normalen Kundendienst.

Also ich mein jetzt reine Arbeitszeit, weil ich die Teile selber beschaffen könnte ...
So ich setz mich jetzt schonmal hin..
Danke :?
1.8t Limo


Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 951 636

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Dezember 2010, 10:04

Zitat

Zahnriemen erneuern inklusive allem

Kettenspanner und Kette erneuern (da siffts ordentlich)


Also ich bin kein 1.8T-Fahrer aber, Kette oder Zahnriemen? Beides gibts doch nicht, oder ?!?!

Kosten für die Arbeitszeit sind meist heftiger wie die Teile. Schätze MAL 200-300€ nimmt bei dem kleinen Motor ne Werkstatt. Ist aber nur nen Schätzwert.
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich
  • »Problembaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 468 568

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Dezember 2010, 15:17

Hehe beides gibts ja wohl :-P
Vorne ist ganz normal der Zahnriemen, und hinten ist zwischen Einlass und Auslassnockenwelle ne Kette, bei welcher der Kettenspanner beim 1.8er und wohl auch bei anderen Modellen gerne MAL den Geist aufgibt und dann kommt da Öl raus, und das nicht zu knapp. Anhören tut sich das Ganze wie n Diesel im Stand und während dem Fahren teilweise wie ne Ducati (ein Sack voller Schrauben)
300€ fürn Zahnriemenwechsel okay, aber mich würd interessieren wie viel zusätzliche Arbeit da drin steckt mit der Steuerkette bzw dem Spanner... weil is ja doch etwas aufwändig...
Auf 2mal machen rentiert sich nicht, wiel beide male der Schloßträger in Servicestellung muss .... was ja mit das zeitaufwändigste ist.
Gruß
1.8t Limo

Lesezeichen: