Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

1

Sonntag, 12. Dezember 2010, 20:54

Frage zum Zahnriemen: maximales Alter?

Servus mit'anand,

ich habe einen 2.4er 4B von 10/2000. Er hat jetzt knapp 108 Tkm runter und noch immer den ersten Zahnriemen. Gibt es laut Audi ein Maximalalter? Die Werkstätten scheinen sich keine klare Aussage zu trauen. Im Serviceheft finde ich nur die 120 Tkm als Angabe.


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 992 828

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Dezember 2010, 21:02

Der hätte schon Ende 2005 gemacht werden müssen und 2010 gleich nochmal da Audi die Vorgabe hat entweder aller 120 000km oder aller 5 Jahre.

Das heist für dich dein Weihnachten ist dieses Jahr der Zahnriemen da du den Intervall schon zweimal rum hast.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

proso

Foren AS

Beiträge: 88

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 266 804

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Dezember 2010, 21:05

Den würde ich auch MAL so schnell wie möglich rauswerfen und gegen einen neuen tauschen ;)
The 7 P's:
Prior proper planning prevents pisspoor performance
:D


WAUZZZ4BZ1N

A6-Freunde

4

Sonntag, 12. Dezember 2010, 21:07

Zitat von »"Slowfinger A6"«

Der hätte schon Ende 2005 gemacht werden müssen und 2010 gleich nochmal

Ohauahauaha....

Den hat mein Vater damals neu gekauft und ich habe ihn vor zwei Jahren übernommen, nachdem er nicht mehr fahren konnte.

Danke Dir!

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 921 863

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Dezember 2010, 21:46

Zitat von »"Slowfinger A6"«

.

Das heist für dich dein Weihnachten ist dieses Jahr der Zahnriemen da du den Intervall schon zweimal rum hast.

muss der nun 2.mal gewechselt werden :P
Spass beiseite, könnte man nun von ausgehen das die Zahnriemen alle so lange über die Zeit könnten? Ich meine nur das Alter nicht die Laufleistung
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 905 657

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. Dezember 2010, 13:14

Also Porsche sagt 120tkm oder 8 Jahre!

Hier sind die Philosophien auch unterschiedlich...
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 992 828

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. Dezember 2010, 14:12

Zitat von »"ck1979"«

Also Porsche sagt 120tkm oder 8 Jahre!

Hier sind die Philosophien auch unterschiedlich...


Die Erfahrung hat gezeigt das es bei Audi notwendig ist im Intervall zubleiben.

Hier MAL Google nur zum A6: http://www.google.de/search?hl=de&client=firefox-a&hs=KAp&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&channel=s&q=Audi+A6+Zahnriemen+gerissen&aq=f&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=

Ich will garnicht wissen was bei raus kommt wenn Ich nach allen Audi Modellen Suche.

Von daher sei dem TE geraten den ZR schnellstens zu wechseln da der unter Umständen schon Porös sein kann da Gummi ja bekanntlich auch altert.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Black Evo

Foren AS

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gütersloh

Level: 29

Erfahrungspunkte: 217 910

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. Dezember 2010, 17:22

also hab meinen auch direkt gewechselt da mein turbolader kaputt gegangen ist und ich eh alles auseinander rupfen musste, und meiner is bj 2004 mit erstem riemen hab jetzt 135000 runter, und der war schon ziemlich porös also kann ich dir nur raten mach es sofort!!
Audi A6 4B 2.5 TDI Quattro '04

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 921 863

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. Dezember 2010, 17:36

Also ein Zahnriemen vom 2,0fsi ist sicher aus gleichen Material wie der vom 2,4 V6 oder ähnlichen Motor aber muss erst 60000 km später gewechselt werden und von einer zeitlichen begranzung steht auch nichts beim 2,0.
Mein Nachbar fährt seit ewigkeiten einen 1,9 TDi auf die Frage ob er schon MAL den Riemen gewechselt hat kam auch nur Kopfschütteln und der hat schon über 200000 km weg.
Versuchen würde ich es auch nicht aber wie ck1979 schon schrieb sind da die Philosophien unterschiedlich.
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


E-WoK

Audi AS

  • »E-WoK« ist männlich

Beiträge: 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.4 V6 quattro 08/1999

EZ: 03.08.1999

MKB/GKB: ARJ/---

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hannover

Level: 34

Erfahrungspunkte: 646 621

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Januar 2011, 23:15

ich kann mich jetzt auch irren, allerdings glaube ich steht auf dem kleinen aufkleber an der motorhaube bei meinem a6 bei 120.000km oder 10 jahre. werde das morgen nochmal prüfen.
btw: meiner hat auch grade 125.000km erreicht (bj 99) und ich habe erst vor einigen tagen den zahnriemen machen lassen. der alte war nicht porös oder verschlissen und angeblich noch der erste. jetzt isses eh n neuer :P
A6 Avant 2.4 quattro 121 kW BJ.99

Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 248 728

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Januar 2011, 11:11

Also soweit ich weiss ist es ziemlich sicher alle 120tkm oder 5 Jahre beim 2.7T. Bei den anderen V6ern dürfte es ähnlich sein.
Ich würde ihn auch wechseln, wäre ziemlich doof das jetzt noch ein halbes Jahr vor sich herzuschieben bis man die 120tkm voll hat und in der Zeit einen Motorschaden zu bekommen.

mfg, Tobi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

Robert W.

Foren AS

Beiträge: 47

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhorn

Level: 26

Erfahrungspunkte: 120 824

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Januar 2011, 16:30

Das mit der Altersbegrenzung ist eine Art Sicherheit. AB diesem Zeitraum KANN, Muss aber nichts passieren. Da der Fahrzeughersteller die Umstände der Fahrzeugnutzung nicht kennt (Garagenwagen,häufige Kaltstarts bei Frost, extreme Witterungszustände etc.) gibt er halt den Zeitraum an wo es am sichersten ist einen Defekt zu umgehen und sich abzusichern. Doch wie wir alle wissen ist ein Gerissener Zahnriemen das Schlimmste was einem Motor passieren kann *klopfaufholzdasichverschontbleib*
Von daher ist es ratsam diese Intervalle einzuhalten. Hab selsbt schon gerissene Zahnriemen gesehen die noch 20tkm. vor dem Wechsel waren. Ist nicht mit zu spassen.

Gruß Robert


Björn_R

Silver User

Beiträge: 108

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großenwörden (Nähe Hamburg)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 433 070

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. Januar 2011, 20:04

Ich knüpf hier MAL an:

Ich habe auch einen 2.4er, allerdings das Facelift / EZ 07.2002. Der Wagen hat jetzt knapp 60.000km gelaufen (Rentnerfahrzeug).

Im Serviceheft steht Wechselintervall alle 180.000km! Aber nichts in punkto Alter. Der Zahnriemen ist noch nicht gewechselt worden. Sollte man es nach nun 8 1/2 Jahren MAL überlegen zu wechseln oder wenn der Riemen noch gut aussieht das man noch bis ca. 100.000km warten kann?
Ich will Morgen MAL nen Blick drauf werfen lassen. Ansonsten sollte der Zahnriemen bei um die 100.000km getauscht werden (also ich ca. 1 1/2 bis 2 Jahren).

Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 473 805

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. Januar 2011, 18:40

also von einem Intervall von 180 000 km hab ich noch nie was gehört :?

aber einen 8 1/2 Jahre alten ZR würde ich rausschmeißen egal wie der aussieht...
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI

Björn_R

Silver User

Beiträge: 108

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großenwörden (Nähe Hamburg)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 433 070

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. Januar 2011, 19:00

Ich kenne eigentlich auch nur den Intervallvon 120.000km. Hab vorher nen B5 2.8 und nen 4B 4.2 gefahren - da war alle 120.000km der Riemen fällig.
Aber in meinem Serviceheft steht als Zusatzarbeit alle 180.000km Zahnriemen 2.4 V6 Motor.

Ich glaub ich werde mir aber trotzdem MAL einige Angebote machen was der Wechsel kostet - lieber jetzt etwas investieren als einen neuen Motor....


Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 965 884

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

16

Montag, 17. Januar 2011, 18:30

Egal was man so hört oder spekuliert, lieber ein paar Kilometer früher den Zahnriemen wechseln und das Thermostat gleich dazu, bevor es irgendwann zu spät wird.

Ist teuer, scheiß Arbeit, aber der Motor dankt es einem!

Zitat

Ich glaub ich werde mir aber trotzdem MAL einige Angebote machen was der Wechsel kostet - lieber jetzt etwas investieren als einen neuen Motor....


Richtig!
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

guwipa

Foren AS

Beiträge: 63

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schwarmstedt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 169 158

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 18. Januar 2011, 10:58

Meiner ist nen 2003er 2.4l und ich hab auch grad erst 70 Tkm auf der Uhr und habe die letzten 15tkm mit mir gehadert ob ichs machen lassen soll oder es riskiere. Und grad, als ich endlich beschlossen hatte es machen zu lassen, da platzt mir die WAPU und das Thema war gegessen. Boschdienst in Bielefeld (war genau an Weihanchten und der ADAC hatte mich dorthingeschleppt) hats mir samt allem zipp und zapp zwischen den Tagen wieder heile gemacht, mit allen Rollen und dem 2. Riemen und neuen Thermostat und zwei jahren Garantie drauf für knappe 0,75 T€.

Das hat mir gut gefallen und nu is wieder Ruh im Karton.

:-)

  • »himbeersahneschnitte« ist männlich

Beiträge: 147

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 01/2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Herzberg/ E., München

Level: 32

Erfahrungspunkte: 413 332

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 18. Januar 2011, 12:08

Fakt ist, es gibt keine Altersbeschränkung nur eine Kilometerbeschränkung.
Beispiel, laut Audi ist beim Audi RS2,315PS 5 Zylinder Turbo, von 1994 der Zahnriemenwechsel nur auf die Kilometer beschränkt, nicht auf das Alter des Zahnriemens.
Habe mich selber bei Audi informiert.
Audi S6, 340 PS, EZ.01/2002, Nemoblau Perleffekt, Km Stand 10/2010 80000, 8,5x18 auf 255/35 ,schwarze Recaro Innen ausstattung,
Mit Gasanlage Prins VSI an Bord

Lesezeichen: