Sie sind nicht angemeldet.

Jenne

Ewiger User

  • »Jenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Völpke

Level: 22

Erfahrungspunkte: 48 794

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. November 2010, 04:52

A6 1,9TDI läuft wie Mist, brauche bitte unbedingt Hilfe !!!!

Hallo ihe Lieben,

ich brauche bitte MAL eure Hilfe. Der A6 ( 1,9 TDi AVF-Motor. Serie 131 PS 310 Nm ) von meiner Freundin macht mich schwach. Das Problem :

absolut keine Leistung im Drehzahlbreich bis 2400 Umdrehungen. Als wen jemand hinten zieht. Dann merkt man den Turbo. Der Turbo müsste doch aber viel früher einsetzen. Hat er zumindest vorher. Das Auto hat eine Systemoptimierung ( Kennfeldänderung auf ca 160 PS ) bekommen, womit er auch ohne Probleme lief. Jedoch ist er immer schwächer geworden.
Ich hab es nicht so mit bekommen, weil ich damit nicht so oft fahre, aber letztens als ich gefahren bin schon. Das Auto war in der Werkstatt, Fehleranalyse : Ansaugdruck Turbo nicht erreicht oder so ähnlich.
Es wurden 2 Sensoren für den Turbo gewechselt und der LMM ausgetauscht. Jedoch ohne Erfolg. Der Kat ist wohl zu einem Klumpen geschmolzen. Dieser wurde entfernt. Trotzdem keine Leistung und den Turbo merkt man weiterhin viel zu spät. Während der Fahrt hat man auch AB und zu aprubt Leistungsverlust, so wie ein Notlauf. Macht man das Auto aus und wieder an, ist alles wie vorher.

Das ist kein Zustand !!!! Im Stand läuft er aber ruhig. Ist die Einspritzung,Kolben, Turbo etc kaputt oder irgendein elektronisches Teil ??

Derzeit fahre ich mit dem Audi, weil ich das MAL beobachten wollte, bekomme aber die Krise :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Hat jemand von euch das Problem schon einmal gehabt ?? Die Werkstatt würde mir am liebsten ALLES wechseln, weil sie auch etwas überfordert ist, aber nix da....

Ich appeliere an euch . . . HELFT MIR BITTE !!!!!!!

VIELEN LIEBEN DANK !!!!!!


rira

Routinier

Beiträge: 633

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weimar

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 040 653

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. November 2010, 08:07

schon MAL alle schläuche überprüft? und die orig. software wieder aufgespielt?

mfg

Das Cameleon

Silver User

  • »Das Cameleon« ist männlich

Beiträge: 208

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin (Spandau)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 615 378

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. November 2010, 08:15

Schau MAL ob die Unterdruckdose am Turbo noch funktioniert
Reifenqualm riecht besser als Muttermilch !!!!!
VAG Com 311.3-S vorhanden.
2,5 TDI Frontkratzer Bj 2000


Jenne

Ewiger User

  • »Jenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Völpke

Level: 22

Erfahrungspunkte: 48 794

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. November 2010, 12:59

Nein hab ich noch nicht, werde MAL den Typen fragen, ob sich an der Software etwas verstellen kann. Aus welchen Gründen auch immer. Schläuche sind alle Io. Ach man . . .

Wie kann ich die Dose denn überprüfen ??

Gruß und vielen Dank erstmal.

Das Cameleon

Silver User

  • »Das Cameleon« ist männlich

Beiträge: 208

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin (Spandau)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 615 378

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. November 2010, 17:59

Indem du den schlauch abziehst und schaust ob sie schließt oder nicht wenn ein gummiplätchen in der dose defekt ist kann ein unterdruck aufgebaut werden
Reifenqualm riecht besser als Muttermilch !!!!!
VAG Com 311.3-S vorhanden.
2,5 TDI Frontkratzer Bj 2000

Lesezeichen: