Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

VorT3X

Foren AS

  • »VorT3X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Chemnitz

Level: 26

Erfahrungspunkte: 120 739

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. November 2010, 10:56

Motor geht bei Gefahrenbremsung aus, trotz Automatik! HILFE!

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem A6, erstmal kurz zum Wagen:
A6 Avant 2.4, Mulitronik, 170PS

Ich war gestern zum Fahrsicherheitstraining, dabei ist mir aufgefallen, dass bei 5 von 10 Gefahrenbremsungen mein Motor einfach ausgeht.

Ich kann mir das nicht so recht erklären und eigentlich dürfte das ja auch nicht passieren!

Wenn er nicht aus gegangen ist, ist die Drehzahl bei der Gefahrenbremsung immer hoch auf ~1800 U/min und dort geblieben bis ich zum stehen kam.
Bei den anderen Versuchen ist direkt nach dem Tritt auf das Bremspedal der Motor einfach ausgegangen.
Gefahren wurde immer auf dem "D"-Modus und mit Geschwindigkeiten zwischen 30 km/h und 70 km/h. Problem tritt übrigens auch auf wenn man das ESP ausgeschaltet hat.

Habe dann MAL die Batterie checken lassen, die lag aber bei 100% Ladezustand, die scheint also als Fehlerquelle auszuscheiden :?

Habt ihr eine Idee? Bin etwas ratlos :hilfe: :hilfe: :hilfe:

PS: Hab noch was vergessen...
Im Fehlerspeicher ist kein Fehler vermerkt!


debakel

Audi AS

  • »debakel« ist männlich

Beiträge: 344

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nauen, Berlin

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 006 843

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. November 2010, 11:37

schau dir MAL deine bremsflüssigkeit an, ob du genug hast...
Audi A6 Avant 2.5 TDI V6, 180PS, Bj 2003
MKB: BDH, Automatik 5-Gang, Navi+

Wer später bremst, ist länger schnell...

Lesezeichen: