Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Sutti

Foren AS

  • »Sutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wengen im Allgäu

Level: 29

Erfahrungspunkte: 233 717

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Oktober 2010, 09:34

Standheizung 2,5TDI qualmt

Hallo Freunde des Audifahrens

Ich bin erst seit gestern Mitglied bei euch, weil ich mir einen richtig schicken (meines Erachtens :) ) A6 gekauft habe.

Der Zustand ist erstklassig, soweit ich das beurteilen kann. Der Motor läuft rund, keine eingelaufenen Nocken usw... Technisch top... - Eigentlich

Gestern abend habe ich mir extra die Standheizung auf heute morgen auf 6:00 Gestellt... halbe Stunde Laufzeit. Als ich dann zu meinem Auto lief, bin ich in eine Rauchwand hineingestolpert :(

Standheizung aus - Kurz darauf war der Rauch weg. Sinnigerweise zeigt der BC keine Fehlermeldung oder ähnliches - tut der das bei der Standheizung überhaupt? - Der innenraum, sowie das Kühlwasser war auch nicht geheizt... bin also in ein leichtsam kaltes Auto eingestiegen.

Kennt jemand von euch das Problem? Muss MAL abklären in wieweit der Verkäufer für das Ding haftbar ist. - Wegen verscwiegen und so... aber was mich interessieren würde, was würde das kosten, bzw was könnte kaputt sein?

Beste Grüße und in Hoffnung auf eine Lösung :oops:

Sutti aus dem Süden

(PS.. die Suchfunktions spuckte auf suchen wie: "Standheizung AND Rauch" nicht sonderlich sinnvolles aus :) )
Wenn du wirklich etwas für dein Auto tun willst, dann leg es etwas tiefer, zieh ein paar Hübsche Felgen auf und kümmere dich dann um dein Interieur. - Damit tust du wesentlich mehr für dein Auto, als ihr eine Monalisa-Plastikmaske aufzusetzen wie die ganzen anderen Bushaltestellenkasper

Alltagsfahrzeug: A6 4B S-Line 2,5 TDI Quattro 204 PS, AvussilberPerleffekt, 18"; 225/40

Spaßprojekt: Chevrolet G 20 5,7l Smallblock :)


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 119 825

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Oktober 2010, 11:05

Tankst du denn evtl. Biodiesel? Die Standheizungen vertragen das nicht so gut und qualmen dann, als würde das Auto brennen und die Heizung zündet dann auch nicht ordentlich. ;-)

Ne weitere Idee habe ich leider nicht. Könnte aber auch ein defekt am Brenner der Standheizung sein. :?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Sutti

Foren AS

  • »Sutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wengen im Allgäu

Level: 29

Erfahrungspunkte: 233 717

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Oktober 2010, 11:47

Ich würde doch eher auf zweiteres Tippen--- Ich bin kein Bio-Fan ;-) Das hat das Auto eines Freundes zerrissen ;-)

Hat jemand Ahnung von den Kosten das zu überholen?

Grüße
Wenn du wirklich etwas für dein Auto tun willst, dann leg es etwas tiefer, zieh ein paar Hübsche Felgen auf und kümmere dich dann um dein Interieur. - Damit tust du wesentlich mehr für dein Auto, als ihr eine Monalisa-Plastikmaske aufzusetzen wie die ganzen anderen Bushaltestellenkasper

Alltagsfahrzeug: A6 4B S-Line 2,5 TDI Quattro 204 PS, AvussilberPerleffekt, 18"; 225/40

Spaßprojekt: Chevrolet G 20 5,7l Smallblock :)


UER_V_

Foren AS

  • »UER_V_« ist männlich

Beiträge: 71

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ferdinandshof

Level: 28

Erfahrungspunkte: 185 109

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Oktober 2010, 19:10

Bei mir qualmt sie auch extrem gestern abend aber sie heizt richtig

ist mmer warm

Sutti

Foren AS

  • »Sutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wengen im Allgäu

Level: 29

Erfahrungspunkte: 233 717

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 07:31

Ich bin ja Hobbymäßig (siehe Bild) Rauch und sowas gewohnt, aber nicht an meinem Auto :-)
Wenns nur nicht grade so gotteserbärmlich kalt am Morgen wäre :-(

Weiß keiner Rat?
Wenn du wirklich etwas für dein Auto tun willst, dann leg es etwas tiefer, zieh ein paar Hübsche Felgen auf und kümmere dich dann um dein Interieur. - Damit tust du wesentlich mehr für dein Auto, als ihr eine Monalisa-Plastikmaske aufzusetzen wie die ganzen anderen Bushaltestellenkasper

Alltagsfahrzeug: A6 4B S-Line 2,5 TDI Quattro 204 PS, AvussilberPerleffekt, 18"; 225/40

Spaßprojekt: Chevrolet G 20 5,7l Smallblock :)

Hoizer

Silver User

Beiträge: 219

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 35

Erfahrungspunkte: 691 003

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 08:10

Nachdem er qualmt scheint er wenigstens zu zünden. Wenn du ein bisschen technisch begabt bist würde ich einfach MAL den die Glühkerze und das Flammschutzsieb anschauen, oft ist dieses verkokt und es kommt zuwenig Sauerstoff zur Verbrennung.


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 430 413

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 08:13

Nach einem halben Jahr Pause rauchen die meisten erst mal! Aber nicht heizen das hört sich seltsam an!"

Sutti

Foren AS

  • »Sutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wengen im Allgäu

Level: 29

Erfahrungspunkte: 233 717

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 09:07

Definiere Technisch begabt :-)

Handwerklich schon ziemlich fit, nur am Auto außer Bremsenwechsel und Reifen und sonst ein paar Gasdruckfedern und andere Kleinigkeiten noch nicht viel am Auto geschraubt.

Wärs denn KOmpliziert? Bzw. eine Anleitung wo das Flammsieb zu finden ist? - WIe kommt man ran... usw ;-)

Der Geruch ist auch meines Empfindens nach, wie eine nicht richtig vollzogene Verbrennung, wie als ob es nur eine Art "Schwelbrand" ist, wenn Ihr versteht was ich meine.

Besten Dank auf jeden Fall schon MAL für alle Beiträge

Grüße
Sutti
Wenn du wirklich etwas für dein Auto tun willst, dann leg es etwas tiefer, zieh ein paar Hübsche Felgen auf und kümmere dich dann um dein Interieur. - Damit tust du wesentlich mehr für dein Auto, als ihr eine Monalisa-Plastikmaske aufzusetzen wie die ganzen anderen Bushaltestellenkasper

Alltagsfahrzeug: A6 4B S-Line 2,5 TDI Quattro 204 PS, AvussilberPerleffekt, 18"; 225/40

Spaßprojekt: Chevrolet G 20 5,7l Smallblock :)

Hoizer

Silver User

Beiträge: 219

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 35

Erfahrungspunkte: 691 003

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 11:42

Technisch begabt, naja du solltest dir halt zutrauen etwas auseinander zubauen und auch wieder zusammenzufinden.
Am Audi hab ich leider keine Standheizung, kenne das Problem von meinem Galaxy der eine sogenannte Zusatzheizung besass was im Prinzip dasselbe ist nur nicht programmierbar.
Hier findest du eine Anleitung für Sharan/Galaxy/Alhambra dass du MAL nen Überblick bekommst um was es geht.
Wie gesagt vermute ich dass dein Brenner versucht zu zünden, die Flamme aber nicht konstant brennen kann weil das Flammsieb verkokt ist. Der Flammwächter bricht nach einigen Versuchen den Vorgang dann AB. Beim SGA konnte man AB einem bestimmten Baujahr auch den Brenner auslesen, ob das bei deinem A6 möglich ist weiss ich nicht.


Sutti

Foren AS

  • »Sutti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wengen im Allgäu

Level: 29

Erfahrungspunkte: 233 717

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 12:28

Beste Dank schon MAL für die Info,

Das Problem ist denke ich, nicht das Gerät zu Zerlegen, sondern vielmehr, alles darüber (oder darunter??) damit ich Hinkomme auszubauen... davor grauts mir etwas...

Hat Irgendjemand informationen darüber, was ich alles ausbauen muss, damit ich an die Standheizung hinkomme?

Habe einen 2,5 TDi 4B als Limousine, falls das gebraucht wird

Danke nochmals

Grüße
Sutti
Wenn du wirklich etwas für dein Auto tun willst, dann leg es etwas tiefer, zieh ein paar Hübsche Felgen auf und kümmere dich dann um dein Interieur. - Damit tust du wesentlich mehr für dein Auto, als ihr eine Monalisa-Plastikmaske aufzusetzen wie die ganzen anderen Bushaltestellenkasper

Alltagsfahrzeug: A6 4B S-Line 2,5 TDI Quattro 204 PS, AvussilberPerleffekt, 18"; 225/40

Spaßprojekt: Chevrolet G 20 5,7l Smallblock :)

Lesezeichen: