Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

wanja

Eroberer

  • »wanja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Fahrzeug: A6 3,0tfsi

EZ: 2010

MKB/GKB: Caja

Wohnort: Bayern

Level: 26

Erfahrungspunkte: 124 242

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Oktober 2010, 05:03

1,8t Problem

Hallo,

mir ist heute aufgefallen, dass mein Audi unter dem Nockenwellenversteller Öl verliert.
Kennt jemand dieses Problem?

Mir ist noch aufgefallen, dass wenn ich den Öldeckel beim laufendem Motor aufmachen will, es zu so einem starken Unterdruck kommt, dass ich den Deckel kaum aufkriege.
Wenn ich den Messstab ausziehe passiert das gleiche.

Habe es bei meinem Kumpel ausprobiert, doch da war es nicht so.
Wer kennt mir da weiter helfen?

gruß
Der 26ste 5 Zyl. Turbo bleibt jetzt für immer !!!

S2 ABY Coupe Weiß Mod.1995 Recaro.......


Johann


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 163 869

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Oktober 2010, 07:13

Hmm dieser Motor leidet unter oelverkokung wenn er längs eingebaut ist. Gut möglich das die kurbelgehäuseentlüftung dicht ist.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Lesezeichen: