Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Quattrotante

Ewiger User

  • »Quattrotante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: BAWÜ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 812

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Oktober 2010, 09:51

Audi A6 2,5 TDI springt nicht an !!!EILT!!!

Hallo,

brauche dringend eure Hilfe!
Unser Audi 2,5 TDi Quattro Automatik läuft nicht mehr an.
Bis gestern lief er noch ohne Probleme.

Er startet für ein paar Sekunden normal dann geht er sofort aus.
Wir haben es mit Startpilot versucht. Geht auch nicht.
Beim ausgehen kam dann noch ein so ein fieses Geräusch (so wie beim "Gruß vom Getriebe).
Was kann das sein???? Habt ihr Tips was wir noch selber nachschauen könnten???

Vielen Dank


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 297 797

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Oktober 2010, 11:19

KM Stand? Einspritzpumpe defekt? Nockenwellen geprüft? FSP ausgelesen? BJ? MKB? usw.............................
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Quattrotante

Ewiger User

  • »Quattrotante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: BAWÜ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 812

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 13:00

KM Stand: 195000
Nockenwellen wurden vor 2 Jahren gewechselt
BJ 2001
MKB was is das :?:

Haben ihn jetzt am Samstag noch aufgeladen und in die Werkstatt gebracht.
Die Einspritzpumpe ist es wohl definitiv nicht, die funzt.
Sie wollen jetzt noch glaub ich einen Ventildeckel wechseln.
Dort haben sie ihn wohl zum laufen gebracht, nur wenn er länger steht springt er nicht an...

MAL abwarten :?


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 855

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 297 797

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 14:14

MKB= Motorkennbuchstabe und wenn die Einspritzpumpe trocken gelaufen ist dann ist die auch hinüber in den allermeisten Fällen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Quattrotante

Ewiger User

  • »Quattrotante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: BAWÜ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 812

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 10:46

Einspritzpumpe ist es nicht :razz:
Kann ihn heute wieder abholen.
Sie haben alles auf Dichtigkeit überprüft und glaub ich irgend einen Ventildeckel erneuert, den Fehlerspeicher ausgelesen...
Er läuft wieder ohne Probleme....

Quattrotante

Ewiger User

  • »Quattrotante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: BAWÜ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 812

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Oktober 2010, 09:21

Morgen!

....er lief ohne Probleme.... :evil: :evil:

Am Freitag kam ich vom Geschäft nicht mehr heim.
Er ist kurz angesprungen, hat 2-3 MAL geruckelt dann ging er aus. :twisted:
War aber nicht das gleiche wie beim ersten MAL, ist also beim anmachen nicht wieder ausgegangen sondern hat nur rumgeorgelt.
Hab dann gleich in der Werkstatt angerufen, die haben ihn dann geholt.
Bin MAL gespannt was sie heute wieder sagen..... :? :cry:


Quattrotante

Ewiger User

  • »Quattrotante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: BAWÜ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 812

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Oktober 2010, 13:55

So, jetzt hat die Werkstatt angerufen!
Der Nadelbewegungssensor der Einspritzdüse ist wohl defekt.....
Wenn sie den Fehler aus dem Fehlerspeicher löschen, dann läuft er wohl so ca. 1 Tag und dann wieder nicht.
Jetzt kost der SCh... schon wieder 430Airos, gut was hab ich für eine Wahl.
Hätten die das nicht gleich merken müssen????
:cry: :cry:
Was kann man denn für dieses Auto noch verlangen?
Habe mich oben vertan, er hat schon 198000 km drauf.
Bauj. 2001, Tiptronic

Wie gesagt, 2007 neue Nockenwellen, Turbo neu, die Sache jetzt wird auch noch gerichtet.
Ich hänge zwar echt an meinem Audi, aber ich hab keine Lust mehr, wer weiß was als nächstes kommt :?:

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 781 388

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. Oktober 2010, 19:15

Dann dürfte eigentlich nichts mehr kommen. Hast alle gravierenden Schwachpunkte gehabt.
Du hast viel Geld investiert.. also ich würd ihn weiterfahren! Allein schon bis sich die Reparatuen bezahlt gemacht haben!

Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 020 404

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Oktober 2010, 19:55

Zitat von »"Quattrotante"«

So, jetzt hat die Werkstatt angerufen!
Der Nadelbewegungssensor der Einspritzdüse ist wohl defekt.....
Wenn sie den Fehler aus dem Fehlerspeicher löschen, dann läuft er wohl so ca. 1 Tag und dann wieder nicht.
Jetzt kost der SCh... schon wieder 430Airos, gut was hab ich für eine Wahl.
Hätten die das nicht gleich merken müssen????
:cry: :cry:
Was kann man denn für dieses Auto noch verlangen?
Habe mich oben vertan, er hat schon 198000 km drauf.
Bauj. 2001, Tiptronic

Wie gesagt, 2007 neue Nockenwellen, Turbo neu, die Sache jetzt wird auch noch gerichtet.
Ich hänge zwar echt an meinem Audi, aber ich hab keine Lust mehr, wer weiß was als nächstes kommt :?:
Schnell weg da! Am Nadelbewegungssensor (NHG) wird es eher nicht liegen. Beobachte bitte genau die Kontrollleuchten im Kombiinstrument. Was leuchtet alles wenn es nicht anspringt?
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien


Quattrotante

Ewiger User

  • »Quattrotante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: BAWÜ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 812

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Oktober 2010, 07:09

@F1Sebi
und was ist mit Einspritzpumpe und Steuergerät?
Nach den Nockenwellen haben wir ja auch gesagt, jetzt behalten wir ihn bis er auseinander fällt.

@überallroad
geht schlecht, die sind ja schon am reparieren.
Aber der Fehlerspeicher hat anscheinend sowas wie "Sensor defekt" oder so, ausgespuckt.... :?
Was da alles leuchtet weiß ich leider nicht, da hab ich nicht so drauf geachtet
Na, du machst mir ja Mut :cry:

Quattrotante

Ewiger User

  • »Quattrotante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: BAWÜ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 812

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 15:16

Wahrscheinlich kanns schon keiner mehr hören...........

Aber es ist doch die Einspritzpumpe :twisted: :cry: :evil:
:wand: :wand:

@überallroad
jaaaa, du hattest wohl recht :!:
Der Typ hatte jetzt einen vom Bosch da, weil nachdem er die Einspritzdüse + Nadelsensor eingebaut hat, Audi immer noch nicht laufen wollte.
Jetzt hat er gesagt die Reparatur von Einspritzpumpe + Aus-und Einbau belaufen sich ca. auf 2000-2200 €
Ist das nicht ein bißchen viel ???

Quattrotante

Ewiger User

  • »Quattrotante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: BAWÜ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 812

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 15:23

So, ich gehe jetzt und hol mein Audi wieder ab!

Für Einspritzdüse + Nadelsensor muss ich jetzt nichts zahlen, wär ja auch noch schöner gewesen....

Es gibt wohl eine Möglichkeit ihn zum Laufen zu kriegen, wenn er allerdings länger (über Nacht) steht, geht er wieder nicht an.
So kann ich ihn jedenfalls MAL nach Hause holen.

Ein Bekannter kuckt sich das jetzt MAL an, er meinte es könne auch nur die
Förderpumpe vom Tank sein.
Da anscheinend die Einspritzpumpe nicht Gar nichts mehr fördert sonder nur zu wenig.
Das könnte er mir dann sogar richten.

Was meint ihr? Wäre das eine Möglichkeit :?:


Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 522 947

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 15:56

Kannste nicht bissl Druck machen und das ganze was du schon an sinnlosen Fehldiagnosen gezahlt hast mit den Einspritzpumpen verrechnen? Wenn ich das so les hast ja mit der Geschichte schon einiges reingesteckt... Ob der Preis gerechtfertigt ist, kann dir sicher der ein oder andere hier sagen...
Gruß
1.8t Limo

Quattrotante

Ewiger User

  • »Quattrotante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: BAWÜ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 812

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

14

Freitag, 22. Oktober 2010, 07:09

Hallo,
hab ihn jetzt gestern geholt.
Mit Startpilot in den Luftfilter springt er an und dann fährt er ohne weitere Probleme.
Habe ihn dann zu Hause abgestellt und musste noch schnell was erledigen, da ist er wieder problemlos angesprungen.
Ich habe auch nicht unbedingt das Gefühl das er weniger zieht als vorher...
Nur wenn wer länger steht geht nichts mehr.

Jemand noch eine andere Idee?

Problembaer

Routinier

  • »Problembaer« ist männlich

Beiträge: 550

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 522 947

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

15

Freitag, 22. Oktober 2010, 07:58

hab im internet MAL ein Angebot gesehen, die machen das für 1200€ oder so ;)
http://www.motorenprofi.de/ Auf der Seite steht nix, aber zur Not MAL anrufen, wär doch n schöner Ausflug :D
1.8t Limo


timmen

Silver User

Beiträge: 152

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.5TDI 150PS

EZ: 10/2000

MKB/GKB: AKN / -

Level: 33

Erfahrungspunkte: 471 249

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

16

Freitag, 22. Oktober 2010, 08:49

ganz dumme frage aber wie alt ist dein kraftstofffilter :D? ich kenn das von meiner mutter das sie das gerne MAL vergisst den zu wechseln und mich dann anruft ganz entsetzt DU MEIN AUTO SPRINGT NICHT AN :D!

17

Freitag, 22. Oktober 2010, 08:53

Hört sich für mich nach dem Rückschlagventil im Tank an, also das der Sprit wieder zurück läuft, und so der Motor nicht mehr anspringt, hatte auch MAL sowas.

Mach das nicht zu oft, sonst ist deine VEP bald im Poo!

Schau MAL wenn er eine Nacht stand, ob noch Sprit in der Leitung ist nach dem Dieselfilter, die Leitung ist durchsichtig!

Quattrotante

Ewiger User

  • »Quattrotante« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: BAWÜ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 812

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

18

Freitag, 22. Oktober 2010, 11:26

@timmen
Keine Ahung muss MAL meinen Freund fragen....
Aber da frag ich mich, wüsste sowas der Monteur nicht?
Gut inzwischen bin ich mir da auch nicht mehr so sicher......

@manuel
ne, das mit dem Startpilot war Notlösung zum nach Hause bringen...
Muss ich MAL heute abend nachschauen!

Lesezeichen: