Sie sind nicht angemeldet.

Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich
  • »Sebbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 869 213

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. September 2010, 19:39

Ölverbrauch

moin

zum 2x seit 1 monat zieht am morgen eine bläuliche wolke an mir vorbei, zudem habe ich einen meiner meinung nach hohen ölverbrauch.

vor 1 woche habe kontroliert da war der peilstab bei min also 1l nachgefüllt, heute gucke ich und der ist wieder auf dem gleichen stand!

ein mechaniker von atu meinte es könnte altes öl sein welches verbrannt wird allerdings bezweifel ich das es in dieser menge passiert. meine vermutung ist kopfdichtung fritte ?

was kostet mich der spaß ca wenn die erneuert werden müssen?
gruß
sebastian


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 780 547

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. September 2010, 21:08

Ein paar Eckdaten zum Fahrzeug, Motor, Alter und Laufleistung wären nicht schlecht.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich
  • »Sebbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 869 213

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. September 2010, 21:50

sorry, war vorhin ein wenig abgelenkt.

fahrzeug ist ein a6 4b 4,2v8 bj 99 mit 178tkm letzter ölwechsel bei 160tkm.
gruß
sebastian


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 969 925

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. September 2010, 06:04

Abgesehen davon geht man nicht zu ATU da würde Ich nicht MAL Kühlflüssigkeit nachfüllen lassen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich
  • »Sebbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 869 213

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. September 2010, 07:30

das weiß ich auch aber um kurzfristig öl nachzukippen reicht atu allemal.
gruß
sebastian

Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich
  • »Sebbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 869 213

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. September 2010, 12:17

soo, heute bei der inspektion hat sich ergeben das der kurbelwellen simmerring undicht ist. :evil:

das erklärt auch den recht hohen ölverbrauch.
gruß
sebastian


ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 901 956

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. September 2010, 12:46

Zitat von »"Sebbo"«

soo, heute bei der inspektion hat sich ergeben das der kurbelwellen simmerring undicht ist. :evil:

das erklärt auch den recht hohen ölverbrauch.


Dann ist ja gut, und der Ölverbrauch wird zum Ölverlust ;-)

Also ich bin mit meinem S6 bei ca 0,7l auf 5.000 km
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0

Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich
  • »Sebbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 869 213

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. September 2010, 13:50

kann ich da eig noch den vorbesitzer in sachen kosten mit ins boot ziehen?

kfz wurde privat gekauft mit adac kaufvertrag, von den schäden steht dort auch nix drin.

vorallem wundert mich das der wagen vor 3 monaten TÜV gekriegt hat mit versifftem motorschutz und kaputten auspuff
gruß
sebastian

ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 901 956

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. September 2010, 15:03

Das dürfte schwierig werden den Vorbesitzer hier noch zu belangen.

Ich würde versuchen Kontakt mit Ihm aufzunehmen und eine gütliche Einigung zu finden. Vielleicht beteiligt er sich ja an den Kosten.

TÜV: Eventuell war der Schaden ja noch nicht vorhanden? Ausserdem ist ja auch nicht gesagt, dass der Prüfingenieur alles findet und TÜV ist auch nicht gleich TÜV, hier wird schon auch viel gemauschelt...

Trotzdem viel Glück!
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0


Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich
  • »Sebbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 869 213

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. September 2010, 16:23

ich werd den vorbesitzer MAL anrufen wenn ich ein kostenvoranschlag habe!

das der prüfer das übersieht ist eig unwahrscheinlich da an der verkleidung unter dem motor schon öltropfen hingen und der auspuff stellenweise schon austritsspuren hat wo er gerissen ist.

ist jedenfalls meine meinung das die prüfer bei rost immer genauer hinsehen.
gruß
sebastian

Lesezeichen: