Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

audi-2010

Foren AS

  • »audi-2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hattersheim

Level: 27

Erfahrungspunkte: 130 533

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. September 2010, 15:31

Beim Beschleunigen manchmal leichtes Ruckeln MULTITRONIC

hi habe mir einen a6 avant gekauft und gemerkt wenn er warm ist ruckelt er leicht AB und zu beim anfahren . Was kann das sein?
Der mann hatte gesagt man sollte MAL die getriebeöl wechseln ? Er hat 100000km drauf
Über eine antwort würde ich mich freuen


audi-2010

Foren AS

  • »audi-2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hattersheim

Level: 27

Erfahrungspunkte: 130 533

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. September 2010, 18:08

keiner ne ahnung :(

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 780 489

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. September 2010, 20:12

Die Multitronic war in den Anfangsjahren leider ein bischen anfällig.

Ich würde als Erstes MAL das Getriebeöl wechseln lassen.

Wie alt ist denn der Wagen und welchen Motor fährst Du ?
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 780 489

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. September 2010, 14:48

Zitat von »"audi-2010 (per PN)"«

danke für die antwort, er ist bj 11.2003 und ein 150ps, 1,8t

Was meinste

mfg thorsten


Dann dürfte er normalerweise schon die verstärkten 7 Lamellen haben, ich würd jetzt erstmal einen Getriebeölwechsel machen und dann sehen, ob das Ruckeln weg ist.
Ansonsten gibt es glaub ich auch die Möglichkeit, die Software des Getriebesteuergerätes noch upzudaten, da mußt aber einfach MAL einen Audi-Partner befragen, ob das bei Deinem Getriebe in Frage kommt.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



audi-2010

Foren AS

  • »audi-2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hattersheim

Level: 27

Erfahrungspunkte: 130 533

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. September 2010, 18:55

ein audimechaniker hatte gesagt das bringt nix mit dem öltausch, aber ich habe da schonmal was anderes gehört mmh, was meint ihr ?

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 780 489

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. September 2010, 20:58

Ein Versuch schadet sicher nicht, zumal wenn bis jetzt noch nie das Öl gewechselt wurde.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




manu-2

Audi AS

Beiträge: 332

EZ: 10/2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Haunkenzell im Bay. Wald

Level: 36

Erfahrungspunkte: 947 005

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. September 2010, 13:48

hi...

darf ich mich einfach MAL dazu anhängen ;-)

nen bekannter hat nen a6 2,5tdi 163ps multitronik getriebe baujahr 12.2004

(mehr daten hab ich mom. nicht)

er hat auch das ruckeln beim anfahren...

er war nun beim audi händler...

er meinte 7100 für neues getriebe - weil der kühler evtl kaputt sein könnte - das kann man nur mit ner ölprobe feststellen, ob da schon kühwasser drin sei...

stimmt das?
P601 - Astra Caravan 1,6 - Omega Caravan MV6 LPG Handschalter - Omega Caravan MV6 LPG Handschalter - E39 528iA Touring LPG - E46 320i LPG Touring - Omega Caravan MV6 Facelift LPG Automat Irmscher Edition - A6 Avant 2,8 Quattro LPG Handschalter - BMW E61 530xd + BMW E36 320i Cabrio + R6 RJ03 + Audi A6 4F FL Avant 3.0TDI Quattro Handschalter
VCDS Raum SR & CHA vorhanden

audi-2010

Foren AS

  • »audi-2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hattersheim

Level: 27

Erfahrungspunkte: 130 533

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. September 2010, 13:46

also ich hab gemerkt das er es auch im kalten zustand macht aber nicht so stark, doch die zündspulen oder ,....
Was meint ihr kann ich das auslesen lassen wenn es die zündspulen oder die kabel sind ?
Im fehlerspeicher stand laut meinem mechaniker nichts ;(

Björn_R

Silver User

Beiträge: 108

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großenwörden (Nähe Hamburg)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 432 511

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. Januar 2011, 10:47

Ich knüpfe hier MAL an:
Ich habe letzte woche meinen A6 2.4 MT bekommen. Die Straßen waren die letzte Zeit so glatt das man max. 60km/h fahren konnte. Nun bin ich Heute endlich MAL etwas schneller gefahren, da die Straßen nun endlich Eisfrei sind.

Naja, jedenfalls ist mir nun folgendes aufgefallen:

Wenn ich Beschleunige mit ca. 1800 - 2000 u/min fäng es zwischen 65 - 90 km/h ganz leicht an zu ruckeln. Es ist noch ganz minimal aber spürbar.
Wenn man etwas mehr Gas gibt (also über 2000 u/min) merkt man nichts.


Der Wagen ist EZ 07/2002 und hat knapp 60.000km gelaufen. Lt. Serviceheft wurde bei ca. 40.000km ein ATF Ölwechsel gemacht.

EDIT: Ich war gerade bei einer Audi Werkstatt zwecks Werkstatthistorie. Der Ölwechsel wurde im Serviceheft abgehakt (Zusatzarbeiten alle 60.000km) aber anscheint nicht gemacht - jedenfalls ist nichts im PC hinterlegt.

Bin nun auch etwas durch die Stadt gefahren - bei Stop and go fahrten schlägt es doch sehr heftig im Antriebsstrag beim Bremsen und Anfahren. Das ruckeln im Schiebebetrieb ist dann noch viel ausgeprägter.
Also irgendwas kann da ja nun nicht stimmen.

Ach ja, lt.Werkstatt soll der Ölwechsel inkl. Filter etc. bei ca. 300.-€ liegen. Scheint mir recht teuer zu sein, oder??


10

Mittwoch, 5. Januar 2011, 14:38

Verkauf ihn so schnell wie möglich!

Das wird nicht besser, und eine Überholung kostet AB 2500€ aufwärts!

audi-2010

Foren AS

  • »audi-2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hattersheim

Level: 27

Erfahrungspunkte: 130 533

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. Januar 2011, 15:23

hatte die kupplung mit saugstrahlpumpe beim getriebespezialist machen lassen, er hatte es komplett zerlegt und nach 2 wochen nochmals ausgelen und gesagt alles im grünen bereich

Björn_R

Silver User

Beiträge: 108

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großenwörden (Nähe Hamburg)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 432 511

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. Januar 2011, 17:12

Hab den Wagen letzte Woche erst bekommen - wollte ihn eigentlich nicht gleich wieder verkaufen. :(

Ich habe erstmal nen Termin zum Ölwechsel gemacht - oder meint ihr das das nix bringen wird?!


audi-2010

Foren AS

  • »audi-2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hattersheim

Level: 27

Erfahrungspunkte: 130 533

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Januar 2011, 18:01

wenn er wärend der fahrt anfängt ist es der schieberkasten wurde mir gesagt, da bringt dir kein ölwechsel was das geld kannst du dir sparen , ehrlich.Gehe zum getriebespezi und lass es auslesen , da gibt es 2 punkte woran man sieht ob es der schieberkasten ist.
Besser nicht zu audi die haben keine ahnung , also meine audiwerkstatt ;(

14

Mittwoch, 5. Januar 2011, 18:16

Zitat von »"Björn_R"«

Hab den Wagen letzte Woche erst bekommen - wollte ihn eigentlich nicht gleich wieder verkaufen. :(

Ich habe erstmal nen Termin zum Ölwechsel gemacht - oder meint ihr das das nix bringen wird?!


Bei mir fing es genauso an, habe auch Öl gewechselt und brachte nix.

Verkauf das Teil und hol dir Einen ohne MT!!!

Björn_R

Silver User

Beiträge: 108

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großenwörden (Nähe Hamburg)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 432 511

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 5. Januar 2011, 21:52

Ich hab mir Heuteabend im Netz nen Wolf gesucht für nen Getriebespezi im Hamburger Raum.
Kann nichts finden, bzw. sollte es schon jemand sein der auch schon MAL ne Multitronic gemacht hat.

Den Wagen verkaufen geht ja eigentlich auch nicht.
1. Wenn ich den Wagen wieder so verkaufe wie er jetzt ist (also mit dem Ruckeln), bekomm ich da ja garnichts für.
2. Hab schon genug von meinem vorherigen zu dem A6 zu packen müssen, jetzt nochmal wieder was drauf packen, ich weiss nicht so recht.

Ich hab den Wagen bei einem freien Händler gekauft.
Hab 1 Jahr Gewährleistung dazu bekommen. Habe mir die Unterlagen dazu angesehen, die Garantieversicherung beschränkt bei Ihren Leistungen Audi Fahrzeuge mit Multitronicgetrieben auf max. 1.500.-€.
Ich glaube ich werde Morgen dann nochmal beim Händler anrufen und MAL sehen ob ich da irgendwie weiter komme. Vielleicht werde ich mit dem ja noch irgendwie einig (was ich aber bezweifel)....


16

Mittwoch, 5. Januar 2011, 22:28

Gib MAL Garantie / Gewährleistung in der Suche ein, da wirst genug dazu finden!!!

Hättest gleich schreiben sollen das du ihn beim Händler gekauft hast!!!

Björn_R

Silver User

Beiträge: 108

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großenwörden (Nähe Hamburg)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 432 511

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 6. Januar 2011, 18:38

So, habe mir heute die Ohren wund telefoniert.
Habe u.a. beim Verkäufer angerufen, der war sehr nett und hat mir Hilfe versprochen. Er meint auch gleich wenn es was größeres ist soll ein neues Getriebe rein.
Ich habe nun bei einem anderen Audi-Partner das Problem geschildert und die meinten auch das ein Ölwechsel, so wie´s der erste Audi-Partner empfohlen hat, unnütz ist, solange nicht die echte Ursache gefunden wird bzw. andere Sachen ausgeschlossen werden können.

Die wollen sich das nächste Woche nun dann erstmal alles genau anschauen - erstmal Fehlerauslesung und Fahrt mit Laptop um die ganzen Werte raus zu bekommen. Wenn dann was auffällig ist wird dann Rücksprache mit dem Verkäufer gehalten was dann passieren soll.
Naja, MAL schau´n was da nun raus kommt.
Bis jetzt kein guter Start für eine glückliche Zukunft mit dem Auto (da kommen die ganzen Probleme von 2006 mit dem 4.2er wieder hoch)....

18

Donnerstag, 6. Januar 2011, 22:02

Berichte aber bitte weiter!!!


Björn_R

Silver User

Beiträge: 108

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großenwörden (Nähe Hamburg)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 432 511

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

19

Freitag, 7. Januar 2011, 07:21

Ja, sobald es was neues gibt berichte ich hier was passiert.

Ach ja, wenn doch nach ner Reparatur oder Getriebetausch wieder alles funktioniert - Kann ich grundsätzlich davon ausgehen was sowas wieder kommt oder werden mittlerweile "bessere" Komponenten verbaut das man dann Ruhe davon hat bzw. die Wahrscheinlichkeit gering ist für einen neuen Schaden.

Björn_R

Silver User

Beiträge: 108

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Großenwörden (Nähe Hamburg)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 432 511

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

20

Freitag, 7. Januar 2011, 15:10

So nu gibts schon einen kurzen Zwischenbericht:
Als ich Heutemittag kurz los fahren wollte, hab ich bemerkt das das Display im Kombiinstrument für die Aussentemp.-Anzeige aus ist. Dann ist mir aufgefallen, das die komplette klimaautomatik aus ist. Selbst ein Neustart des Motors brachte nichts - die Heizung/Lüftung ließ sich nicht wieder einschalten und die Aussentemp-Anzeige blieb auch aus.

Wieder Händler angerufen und das Problem geschildert. Danach die Werkstatt angerufen wo der Audi am Di. hin sollte. Die haben den Wagen nun zwischen geschoben und schon Heute angeschaut.

Auf dem Hinweg zur Werkstatt ging die Klima auf MAL wieder an und die Anzeige ging auch wieder. Da wollen die nun nachschauen was es ist.

Der Meister hat auch gleich eine probefahrt zusammen mit mir gemacht. Wir waren nicht MAL vom Firmengelände runter als er sagte: "das läuft ja garnicht gut"
Schon nach einigen Hundert Metern bestätigte er das ruckeln und sehr zähe Beschleunigung.

Habe den Wagen nun da stehen lassen und am Montag gehen die dabei für eine erste Fehlerdiagnose. Die wollen auch gleich einen Getriebespezi dazu holen, mit dem die Firma zusammen arbeitet und der schon einige Multitronic gemacht hat.

Naja, MAL schauen was da nun nächste Woche raus kommt.

Lesezeichen: