Sie sind nicht angemeldet.

John_Rambo

Silver User

  • »John_Rambo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 34

Erfahrungspunkte: 563 064

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. September 2010, 22:35

Ganz böser Fehler

Hallo zusammen,
folgendes Problem bei einem 2,5 TDi, AFB, BJ 98

Das Fahrzeug springt bei kalten Temperaturen (vorzüglich im Winter) schlecht an obwohl bereits Glühkerzen gewechselt wurden und Falschluft ausgeschlossen werden kann.

Also bin ich mit dem Diagnosetester rein und musste feststellen dass das Motorsteuergerät durchgehend mit einem Wert um die 32-35 Grad arbeitet. Die Temperaturzeige im Kombiinstrument jedoch etwas anderes bzw. das Richtige anzeigt.
Also ging ich davon aus dass der 4-polige Doppeltemperaturgeber Motortemperatur defekt ist, habe diesen erneuert und immer noch keine Änderung.

Nun ging ich der Sache auf den Grund und habe die Kabel zum Motorsteuergerät durchgemessen. Ich musste feststellen dass das Kabel vor Pin 3 des Doppeltemperaturgebers schonmal gelötet worden ist also öffnete ich den Schrumpfschlauch und was sehe ich da: Ein eingelöteter Widerstand im Kabel zum Temperaturfühler.

Ich dachte mir: die wollten evtl. den Temperaturfühler einsparen und haben einfach den Widerstand eingelötet. Also lötete ich diesen aus, verbindete die Kabel wieder miteinander und durfte ruhigen Gewissens feststellen dass nun die Temperatur im Diagnosetester berichtigt ist. :o

Aber zu früh gefreut: Nun sprang das Fahrzeug fast Gar nicht mehr an! Die Vorglühzeit war natürlich geringer (da Motor wärmer) und die Einspritzzeit natürlich verkürzt. Aber der Motor sprang erst nach 4 maligem Probieren wieder an. Bei Abstecken des Fühlers aber springt der Motor einwandfrei und SOFORT an! (ohne Abwarten der Vorglühzeit bei wärmeren Motor)

Nun zu meiner Frage:
ich tendiere ganz stark darauf dass der Widerstand aufgrund eines Defekts vom MOTORSTEUERGERÄT eingelötet worden ist. Das MSG saß auch lose unter dem Plastikdeckel ohne dem Befestigungsbügel. Wodurch ich mir denke dass sich durch hin und her-klappern des Motorsteuergerätes ein Defekt in diesem verursacht hat und die Vorgänger des Fahrzeugs so hohe Kosten überbrückt haben.

Klingt doch logisch oder was meint ihr?
Wo bekomme ich so ein Motorsteuergerät möglichst kostengünstig :?

Danke schonmal im Vorraus


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 830

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 971 030

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. September 2010, 23:08

Schau MAL in der bucht da solltest du doch fündig werden.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

John_Rambo

Silver User

  • »John_Rambo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 34

Erfahrungspunkte: 563 064

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. September 2010, 23:41

Jo, habe ich schon nachgesehen. Nur gibt es leider keines mit der Teilenummer die ich benötige:

8D0 907 401 B


parabea

Ewiger User

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 76351

Level: 23

Erfahrungspunkte: 60 790

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. September 2010, 00:39

...Tja und der Freundliche Audihändler ruft unfreundliche 1046,01 € auf ....



:cry:


cu Ralf

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 100 541

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. September 2010, 08:20

Es gibt doch auch Firmen, die Motorsteuergeräte überprüfen und diese aus reparieren können. Allerdings mußt du dann ein paar Tage auf deinen Dicken verzichten.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

John_Rambo

Silver User

  • »John_Rambo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 34

Erfahrungspunkte: 563 064

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. September 2010, 08:32

Jo ist ja auch nicht mein eigenes Fahrzeug. Darum hoffe ich eben auch dass es am Ende nicht doch was anderes ist.
Alle Hinweise sprechen aber dafür, dass es nichts anderes wie das MSG sein kann

Lesezeichen: