Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »Klunkerkalle88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bitterfeld Wolfen(D) zur Zeit Linz (A)

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 631

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. September 2010, 14:34

Bitte kein Chiptuning! Andere Anregungen ???

Hallo Liebe A6 Gemeinde !

Ich Bin schon etwas Länger hier im forum...als mitleser und Mitglied ...

Fahre einen 2,5tdi
habe den Wagen seit ca 1,5 Jahren und bis jetzt ca 50t km abgespult...
Gekauft mit 85tkm...
Bin mit dem Wagen sehr Zufrieden, gerade bei langen Fahrten und meiner Jährlichen fahrleistung von 25-30tkm und will ihn so Lange Fahren bis nichts mehr geht :o

Wie der Name des Threats schon sagt.,.. würde ich gerne ein paar Anregungen haben wie ich mehr leistung aus meinem Dicken holen kann ???!
Bei dem Thema chiptung...will ich erst garnichts dazu sagen bzw- drüber diskutieren!!!..habe meine eigenen erfahrungen im Privaten und auch im Bekanntenkreis gemacht bei Gebraucht und Neuwagen! sowohl von namenhaften und "no name" Tunern....
Also A6-Freunde.... wenn ihr ein paar innovative Tips habt...bzw erfahrungen...egal was...
lasst mich MAL was hören...bzw. lesen..wenn ihr nich tzu Schreibfaul seit!

MFG, und schönes Wochenende


Shibi

Haudegen

Beiträge: 851

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 298 600

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. September 2010, 15:37

Eine Sportauspuffanlage kann meistens ein paar PS einbringen. Größere Turbos bringen auch einen deutlichen Leistungsschub.


Wobei ich nicht ganz verstehe warum du Chiptuning gegenüber so abgeneigt bist. Natürlich darf man nicht den Chip von ebay für 100€ nehmen, dass der den Motor ruiniert ist KLAR. Aber wenn du das Chiptuning z.B. von MTM machen lässt dann macht das dem Motor auch nichts.


mfg, Shibi
Audi A6 2.7T Quattro Limousine BJ. 1999

ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 947 676

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. September 2010, 16:17

hi,

warum kein Chip verstehe ich nicht? Ein namhafter Hersteller ABT, MTM, Sportec o. ä. sind sicher keine schlechte Wahl...

Sonst bleibt nur klassische Motortuning mit allen Finessen. Das ist aber
a) aufwendig
b) zeitintensiv
c) sehr teuer

daher meine durchaus ernstgemeinter Tip, wechsel das Auto!

Kauf ein neueres Modell oder geh weg vom Selbstzünder...
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0


BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 311 866

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. September 2010, 16:37

Moin!

Egal welche Eingriffe du machst, aber an einer Anpassung der Motorelektronik kommst du eh nicht vorbei!
MfG Maik

5/2002er Allroad 2,5TDi mit 10x20 ET44 + 255/30
11/2001er Limosine 2,7T-K16 Quattro mit 666PS/820NM

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 390 743

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. September 2010, 16:59

das selbe wollte ich auch grad schreiben. egal was an einem motor verändert wird, außer vielleicht ein sportluftfilter oder und eine gruppe a anlage, muss das steuergerät angepasst und somit gechipt werden. man kann natürlich auch motortuning ohne die anpassung betreiben, allerdings wird der motor dann laufen wie ein sack nüsse, wahrscheinlich ein haufen sprit durchziehen den er nicht verbrennt oder er läuft zu mager und überhitzt nach kurzer zeit.

lass einfach die finger von billig chips und gib den dicken in die hände eines ordentlichen tuners und schon brauchst du keine angst mehr vor einem chip haben
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 234 152

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. September 2010, 17:31

Würde dir auch eine Softwareabstimmung während der Fahrt oder aufm Dyno empfehlen.
0815 Software oder sogar einen einfachen Chip würde ich keinem Fahrzeug antun.
Es gibt genug Tuner,die Onlineabstimmungen machen,um das Beste aus dem Fahrzeug zu bekommen.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger


Para

Audi AS

Beiträge: 304

Fahrzeug: A6 4f 2.0 TFSI

EZ: Bj 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 44627 Herne

Level: 36

Erfahrungspunkte: 897 114

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. September 2010, 17:42

Gerade bei Turbofahrzeuge kommst du an Chiptuning nicht vorbei, wenns Seriös ist ein kein Dialer um die Ecke dann passt das schon.
Hab vor 10 Monaten bei ABT eine Leistungssteigerung gemacht und bin seitdem super zufrieden, hatte bisher keine Probleme.

six@d

Routinier

Beiträge: 698

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: verden

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 697 996

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. September 2010, 14:55

der beste weg beim zwofünfer ist eine abgasanlage AB Turbo mit wenig bzw Gar keinen gegendruck,die großen düsen,ein vernünftiger ladeluftkühler der nicht grade direkt vor dem wasserkühler sitzt und die ganze warme luft abbekommt...eventuell ein größerer turbo,software anpassen und die esp umbauen weil sonst bei ca 220 ps schluss ist

alcapone

Audi AS

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 868 560

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. September 2010, 22:39

na da muss ik ja auch gleich MAL eine frage stellen ....

@ six@d

hast du für den 2.5tdi eine gute abgasanlage zu empfehlen die man auch ohne probleme beim TÜV eingetragen bekommt?

und was meinst du mit dem esp umbau ?
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS


ck1979

Routinier

Beiträge: 717

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München/ Aschaffenburg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 947 676

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

10

Montag, 13. September 2010, 10:25

@ alcapone:

esp = Ein-Spritz-Pumpe

und by the way: Dein Avatar ist zum kotz** und ganze Sätze wären auch oft hilfreich. So mit Absatz, Punkt und Komma sowie ausgeschriebenen Wörtern...

Habe schon eine Vielzahl Deiner Beiträge in diversen Threads gelesen und jedesmal stellt sich mir bei Deinem Avatar in Kombination mit Deinen Kommentaren alles im Nacken auf...

Vielleicht kannst Du diese Provokation ja MAL abstellen?

Nimm es nicht persönlich aber ich musste es einfach MAL loswerden, ciao!
Danke & Grüße
Chris

Audi S6 Avant - Ebonyschwarz Perleffekt - Recaro Leder/ Alcantara schwarz

Details: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=13914&postdays=0&postorder=asc&start=0

alcapone

Audi AS

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 868 560

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. September 2010, 12:39

na muss ja MAL ehrlich sagen, bis jetzt bist du der erste der sich darüber beschwert!
sonst hat das noch keinen gestört und jeder hat mich auch verstanden wenn ich was geschrieben habe.
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS

six@d

Routinier

Beiträge: 698

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: verden

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 697 996

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. September 2010, 13:49

keine ahnung welche anlagen gut beim 2,5 sind...meine ist AB Turbo eigenbau!
Frag doch MAL F1 sebi hier im forum er kann dir da bestimmt weiterhelfen


rira

Routinier

Beiträge: 633

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Weimar

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 080 879

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. September 2010, 17:48

@ six@d...würde mich jetzt aber auch MAL interessieren ob du deine anlage eingetragen hast bzw. nachweislich leistung dazu gewonnen wurde und....wie kann ich die nachbauen....? :wink:
mfg

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 234 152

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. September 2010, 18:44

Leistung bekommst du bei allen Turbomotoren,indem du die Hitze schneller abführst --> dadurch kühlere Ansaugtemp. und mehr Leistung.
Netter Nebeneffekt ist halt,dass der Turbo durch die schnellere Wärmeabfuhr geschont wird.

Das alles kann man durch Absorbtionsschalldämpfer oder einfach ein durchgehendes Rohr schaffen.Untenrum kann er ein wenig an Drehmoment verlieren,jedoch wird die Peakleistung steigen,da der Lader schneller spoolt und sauberer seinen Druck hält.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

six@d

Routinier

Beiträge: 698

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: verden

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 697 996

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 14. September 2010, 20:48

@rira
mir ging es hierbei weniger um leistung sondern mehr um etwas klang und die entlastung für den turbo,meiner bringt laut prüfstand imo 217ps glaube aber kaum das die auspuffanlage da was stark was mit zu tun hat...
sinn wird es erst machen wenn in den nächsten wochen jetzt die neuen düsen und der neue ladeluftkühler reinkommen und dazu die software angepasst wird

Lesezeichen: