Sie sind nicht angemeldet.

ghost

Silver User

  • »ghost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 416 527

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 15:50

kurbelwellengehäusedruck zu hoch durh tunning

huhu.
kurbelwellengehäusedruck zu hoch durch tunning.
hatte schon MAL einer von euch der einen chip drin hat des selbe problem.
kann des wirklich vom chippen kommen oder bin ich hier die ausnahme.
Habe nämlich vor 5 monaten des ding schon MAL wechseln lassen (500€)
ölmudul heist des glaub ich.
jetzt sei es wieder kaputt angeblich wegen dem tunning http://www.authal.de/frameset/tuning_frameset.htm
habe aber erst seit 3 monaten die tunningvariante drinn.
Frohes fest :o


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 037 222

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 17:18

Re: kurbelwellengehäusedruck zu hoch durh tunning

Zitat von »"ghost"«

huhu.
kurbelwellengehäusedruck zu hoch durch tunning.
hatte schon MAL einer von euch der einen chip drin hat des selbe problem.
kann des wirklich vom chippen kommen oder bin ich hier die ausnahme.
Habe nämlich vor 5 monaten des ding schon MAL wechseln lassen (500€)
ölmudul heist des glaub ich.
jetzt sei es wieder kaputt angeblich wegen dem tunning http://www.authal.de/frameset/tuning_frameset.htm
habe aber erst seit 3 monaten die tunningvariante drinn.
Frohes fest :o


Also es kann natürlich sein das durch das Tuning mehr sogenannte Blowby Gase in das Kurbelgehäuse gelangen weil der Verbrennungsdruck durch das Tuning ansteigt.
Hast du dir damals schon das verbesserte Ölmodul was AB 2001 verbaut wurde eingebaut? Das kann man nämlich umrüsten und dann soll man da seine Ruhe haben.
Wobei das alles sehr fraglich ist weil auch die neueren V6 TDi überall Öl verlieren.

Desweiteren hab ich den Link zu dem Tuningscheiß gesehen. Von diesen Teilen ist ausser Abstand nix zu halten.
Hast du dich Informiert womit die Leistungssteigerung erreicht wird? Hab mich auch gefragt warum die Funktionsweise nicht beschrieben wird.
Wahrscheinlich ist das wieder son Teil was dem Steuergerät was vorgaukelt und deshalb geht er dann halt besser.Aber die Sicherheitsreserven sind dann halt nicht mehr gegeben.
Naja muss jeder selber wissen.

P.S: Ein neuer Motor ohne Anbauteile und Einbaukosten geht bei ca 5500€ los.

P.S.S: Dicke Karre und kein Geld für ne anständige Leistungssteigerung.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

ghost

Silver User

  • »ghost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 416 527

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 17:30

diese teil war beim kauf der "dicken karre" schon drinn.
laut tuningfirma wird der ladedruck erhöht und mehr sprit eingespritz.


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 322 645

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 17:36

@Black Cherokee

Was hast Du gegen Vorgaukel-Geräte ?
Damit sind wenigsten die serienmäßig programmierten Überlastschutzeinrichtungen noch aktiv !
Anders als bei kompletten Chip- oder Steuergerätewechsel.
Von dem hier verlinktem würde ich persönlich auch die Finger lassen.
Das Auftreten ist nicht sehr professionell.

MfG
JayJayS

Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 768 615

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 19:00

das alte 059 030 464 Fliesteil 50-60eu verstopft NICHT durch Tuning !!!

Audi hat es schlau gemacht , die haben Dir erstmal nen neues Ölfitermodul 150Eu Steuer passend zu Deiner Fahrgestellnummer/Motornummer mit dem alten 059 030 464 Fliesteil (ist im Ölfiltermodul mitdrinn) verbaut, welches nun aber wieder verstopft ist.......



die hätten Dir gleich das neue verbesserte AKE Teil 059 030 464B ! 50-60Eu einbauen sollen....



das neue Entlüfterteil hat kein Flies mehr und hat Bohrungen am Ende einer Zylindrischen Form um den Ölnebel abzuscheiden (Zykloneabscheider) und kann niemehr verstopfen.........

hatte auch zweimal das Vergnügen mit der Verstopfung und da Du ja Garantie auf den ersten Wechsel hast, solltest Du nun auf das Teil vom AKE Motor bestehen ist glaube sogar noch 18cent billiger wie das alte Fliesding!!!! war bei mir damals so....

Aber wenn Du nicht aufpasst, bauen die Dir dort wieder das Teil zu Deiner Fahrgestellnummer/Motornummer ein und warte MAL nen paar Monate, dann ist es wieder dicht!!!!!

und jedesmal leiden Deine Dichtungen weil dies schleichend kommt.....


musst Du es irgendwie selber zahlen, 059 030 464B 50-60eu

oder wenn die nur wieder das kompl Ölfiltermodul wechseln wollen und die es Garantiemässig zahlen nimm gleich das AKE Ölfiltermodul :wink: :wink: :wink: :wink:

Die meisten (fast alle) Audihändler kennen es nur so das der KGE Hochdruck beseitigt wird wenn die dort das kompl Ölfiltermodul ersetzen, weil ja der jeweilige innenliegende Entlüfter (AFB/AKN 059 030 464 / AKE 059 030 464B) in dem Ölfiltermodul ja auch mit neukommt, gelle :wink:



steve
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 037 222

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 19:15

Vorgauckel Geräte sagen dem Motorsteuergerät das der Ladedruck zu gering ist und daraufhin wird mehr Sprit eingespritzt. Damit aber der Luftmassenmesser kein Signal gibt das zuviel Luft angesaugt wird (was ja zwangsläufig durch den höheren Ladedruck geschieht) wird dessen Signal auch manipuliert.

Das heisst: Die Ladedrucküberwachung funktioniert nicht richtig und der Luftmassenmesser misst auch nix gescheites.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 037 222

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 19:17

Zitat von »"Steve_A6quattro"«


die hätten Dir gleich das neue verbesserte AKE Teil 059 030 464B ! 50-60Eu einbauen sollen....


Der geänderte Flansch ist in allen V6TDi AB Mod 2001 drin.Egal ob AKE oder nicht.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

ghost

Silver User

  • »ghost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 416 527

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 19:57

genaus ist es bei mir wie du es schreibst nach 3 monaten wieder verstopft ...
jo alles klaro ich werde dem händler MAL fragen ob er mir des alte modul eingebaut hat wenn ja sag I ihm des hat nix mit tunning zu tun der soll des wechseln und zwar gleich des neue modul.
hoffentlich tut der nicht mehr :D net blöd rum sonst :twisted:
ich werde des von dir ausdrucken und ihn mit den teilenummern volllabern MAL sehn was er dann dazu sagt.
vielen dank jungs.
ihr seit echt supi

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 322 645

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. Dezember 2005, 08:32

Zitat von »"black cherokee"«

Vorgauckel Geräte sagen dem Motorsteuergerät das der Ladedruck zu gering ist und daraufhin wird mehr Sprit eingespritzt. Damit aber der Luftmassenmesser kein Signal gibt das zuviel Luft angesaugt wird (was ja zwangsläufig durch den höheren Ladedruck geschieht) wird dessen Signal auch manipuliert.

Das heisst: Die Ladedrucküberwachung funktioniert nicht richtig und der Luftmassenmesser misst auch nix gescheites.


Man kann dem Steuergerät eine Menge vorgaukeln, nicht nur den Ladedruck ! Nach Deinem Beispiel überfettet das Gemisch und rußt wie die Sau (Speedbuster,KW, etc.). Ich habe eine Zeit lang mit HOPA-Diesel-Tuning gearbeitet. Die passen die Einspritzzeiten/-Zeitpunkt in den einzelnen Lastzuständen an und das kann in Echtzeit während der Fahrt gemacht werden (zumindest bei PD-Einspritzung/CR glaub ich auch). Es werden weiter alle relevanten Signale mit einbezogen. Wenn mans übertreibt, geht z.b. die Multitronik-Überlastsicherung rein und das Ding läuft auf Notlauf. Stellt man den Motor AB und startet neu, läufts wieder normal. Dann kann man genau diesen Wert etwas zurücknehmen und alles ist im grünen Bereich. Das war/ist eine sehr professionelle Lösung und läßt viel Spielraum für individuelle Anpassung. Kein Vergleich zu Vorschaltgeräten mit fester Programmierung bzw. Potenziometer-Einstellung.

MfG
JayJayS


Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 768 615

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. Dezember 2005, 11:12

@Jeep

AB Model 01 gab es doch auch keinen AFB mehr,

AB 2001 AKN weiss ich nicht....??

denke MAL AB 2001 gabs doch nurnoch die AKE 132KW Motorenversion...?


steve
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 037 222

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. Dezember 2005, 18:12

Zitat von »"Steve_A6quattro"«

@Jeep

AB Model 01 gab es doch auch keinen AFB mehr,

AB 2001 AKN weiss ich nicht....??

denke MAL AB 2001 gabs doch nurnoch die AKE 132KW Motorenversion...?


steve


AB 2001 gabs den 2.5er erst mit 155PS und später mit 163PS. Der 180er ist gleich geblieben. Wurde glaub ich nur nchmal in der Schadstoffnorm verändert.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

rennguenni

Foren AS

Beiträge: 67

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhalben

Level: 30

Erfahrungspunkte: 294 968

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Januar 2006, 19:12

Hallo erstmal,

nach längerer Pause bin ich auch wieder hier.

Und da ich am vergangenen Mittwoch mir einen Familienwagen genannt Audi A6 Avant TDi gegönnt habe, kann ich hier auch mitreden. (Übrigens vorher hatt ich nen 100er C4, die vom A6-Freunde Treffen kennen mich noch, ich sag nur Audiclub Kronach)

Also ich habe einen aus dem Baujahr 99, genauer Ezu 3/99 und der hat den AKN-Motor. Nun bin ich wegen der Aussage, es gäbe den erst AB 2001 etwas verunsichert.

Was ist nun der Unterschied zwischen AFB- und AKN-Maschine??

Die Leistung ist mit 11Kw die gleiche.

Aufklärung wäre sehr nett.

Übrigens sag mir schonungslos worauf ich mich da eingelassen habe, bis jetzt finde ich den Wagen echt klasse.

Gruß aus Nordbayern


Günni


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 037 222

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. Januar 2006, 08:46

Zitat von »"rennguenni"«


Übrigens sag mir schonungslos worauf ich mich da eingelassen habe, bis jetzt finde ich den Wagen echt klasse.

Gruß aus Nordbayern


Günni


Teure Wartung, nicht angemessener Verbrauch, Fahrleistungen naja, kein Leisetreter gegenüber dem C4 5Zyl.
Es gab MAL ne Serie mit defekten Nockenwellen. Musste MAL beim Freundlichen fragen ob deiner darunter fällt.Das Ölfilterteil ist AB 2001 erst das neue also würde ich es vielleicht gegen das neuere Tauschen. Die Ventildeckel werden gern undicht und das kostet über 2 Stunden Arbeit + ca 50€ für die Teile.
Wenn du den Zahnriemen wechselst (schonmal drauf sparen :cry: ) mach die Wsserpumpe mit.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

rennguenni

Foren AS

Beiträge: 67

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhalben

Level: 30

Erfahrungspunkte: 294 968

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 25. Januar 2006, 12:47

Hallo,

danke für die aufmunternden Worte.

Ich hoffe MAL ich belibe wenns geht von den Sachen in der vorherigen Beschreibung verschont.

Zahnriemen tuts noch ne Weile, hat mein Vorhalter erst machen lassen.

Audi hat gestern nen neuen Luftmassenmesser eingebaut, und der Gehäusedruck ist lt denen noch ok.

Naja werde mir das mit dem Chip-Tuning MAL überlegen.

Danke dennoch für die Anmerkungen, wir sehen uns denek ich beim A6-Trefen wieder (letztes Jahr war ich mit meinem V6_Benziener dort.)

Viele Grüße aus Oberfranken und gute Fahrt

Günni

15

Freitag, 24. Februar 2006, 09:37

Zitat von »"black cherokee"«


Man kann dem Steuergerät eine Menge vorgaukeln, nicht nur den Ladedruck ! Nach Deinem Beispiel überfettet das Gemisch und rußt wie die Sau (Speedbuster,KW, etc.).


JayJayS


Hallo.
Meiner hat auch ne Box drin.
Der rußt tatsächlich zwischen 1400 und 1800 U/min wie Sau.
Liegt das an der Box? :?
Hab ihn gerade seit 2 Monaten, die Box ist MIT Garantie (auf Box und Motor-die Werksgarantie bleibt erhalten!!), und wurde von einer Audi-Werkstatt offiziell und mit Rechnung eingebaut.


Gruß aus der Fremde

Fremder


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 322 645

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

16

Freitag, 24. Februar 2006, 15:54

hi

Wenn das erst seit dem Einbau ist, liegt es zu 99,8% an der Box.
Welcher Hersteller ?

MfG
JayJayS

ghost

Silver User

  • »ghost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 416 527

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. Mai 2006, 08:06

So wieder kaputt.
Zum kotzen.
Hatte erst im februar des Ölfiltermodul wieder tauschen lassen mit LMM.
Gestern wollte ich Ihn ausfahrn mit sommerpuschen weil ich es immer noch nicht geschaffft habe.
Bei 180 war dann schluss lief nicht schneller.
Wenn die mir net des modifizierte Ding einbaun zünd I den Laden an.
Scho des dritte MAL in einem Jahr des kann doch net wahr sein oda.

Lesezeichen: