Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

1

Dienstag, 20. Dezember 2005, 14:41

Niedrigfrequente Motorschwingungen am 2.5 TDI AKE ?

Hallo!

stand heute an der Kreuzung mit betriebswarmen Motor, plötzlich beginnt die Karosse zu schwingen, so ca. 4x pro sekunde geschätzt. Merkbar nur bei Leerlaufdrehzahl. Ansonsten schaut (und klingt) alles normal??
bei meinem a4 8e 1.9 TDi PD 96KW hatte ich das auch MAL, das waren dann 2 defekte Pumpe Düse Elemente ;-((

Kennt das jemand?

Übrigens war es dann bei der nächsten Kreuzung wieder weg, hab es aber schon einmal bemerkt...
danke und ciao

mav


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 038 561

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Dezember 2005, 16:58

Re: Niedrigfrequente Motorschwingungen am 2.5 TDI AKE ?

Zitat von »"Maverick29"«

Hallo!

stand heute an der Kreuzung mit betriebswarmen Motor, plötzlich beginnt die Karosse zu schwingen, so ca. 4x pro sekunde geschätzt. Merkbar nur bei Leerlaufdrehzahl. Ansonsten schaut (und klingt) alles normal??
bei meinem a4 8e 1.9 TDi PD 96KW hatte ich das auch MAL, das waren dann 2 defekte Pumpe Düse Elemente ;-((

Kennt das jemand?

Übrigens war es dann bei der nächsten Kreuzung wieder weg, hab es aber schon einmal bemerkt...
danke und ciao

mav


Könnte ein Defekt an der Einspritzpumpe sein.

Check MAL ob Biodiesel gefahren wurde.
Evtl kann es auch von der Abgasrückführung kommen. Wenn die spinnt sägt er auch. Genauso wie bei einem undichten Ansaugschlauch.

Kurzum: Um eine Fehlerspeicher auslesen kommst du nicht herum.
Falls da nix drinsteht würde ich beim Boschdienst nochmal das Steuergerät der Einspritzpumpe auslesen lassen.
Evtl. kann auch der Nadelhubgeber einen weg haben aber das glaub ich eher nicht.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

3

Dienstag, 20. Dezember 2005, 17:48

hallo!

heisst das im klartext, dass ALLE fehler im fehlerspeicher erkennbar sein müssten?

biodiesel ist keiner getankt worden.

ist dann auch weniger leistung vorhanden bzw. müsste da was spürbar sein?

ciao
mav


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 038 561

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Dezember 2005, 17:56

Zitat von »"Maverick29"«

hallo!

heisst das im klartext, dass ALLE fehler im fehlerspeicher erkennbar sein müssten? Nein

biodiesel ist keiner getankt worden. Gut

ist dann auch weniger leistung vorhanden bzw. müsste da was spürbar sein?
Kann muss nicht
ciao
mav
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

A6us Avantus

Silver User

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Level: 34

Erfahrungspunkte: 661 864

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 20:09

@maverick:

Hast Du Tiptronic oder nen Schalter?

Gruß Andi
Das Maß aller Dinge:
6 ZYlinder - 4 Ringe

6

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 08:51

hi!

hab eine TT5 tiptronic,

ciao


A6us Avantus

Silver User

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Level: 34

Erfahrungspunkte: 661 864

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Dezember 2005, 19:03

... Dein beschriebenes Phenomen tritt bei mir auch sporadisch auf. Aber nur wenn die Schaltstellung auf "N" steht! :shock: Auf Stellung "D" oder im Tiptronic Mode ist alles ruhig! Ich hoffe es ist nix dramatisches!? :roll:

Gruß Andi
Das Maß aller Dinge:
6 ZYlinder - 4 Ringe

8

Dienstag, 10. Januar 2006, 14:22

hi!

...interessant, bei mir hab ich nun beobachtet, dass dies nur in D oder 1 (TT) auftritt, bei N nicht ;-)
d.h. es ist die TT und nicht der Motor?

ciao
mav

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 038 561

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Januar 2006, 17:37

Zitat von »"Maverick29"«

hi!

...interessant, bei mir hab ich nun beobachtet, dass dies nur in D oder 1 (TT) auftritt, bei N nicht ;-)
d.h. es ist die TT und nicht der Motor?

ciao
mav


Hm also nur unter Last im Leerlauf. Und im Fehlerspeicher steht garnix?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


10

Dienstag, 10. Januar 2006, 18:17

ne, nix vorhanden...
wird hoffentlich auch nichts tragisches sein, da sehr selten und minimal...
ciao

A6us Avantus

Silver User

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Level: 34

Erfahrungspunkte: 661 864

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Januar 2006, 21:50

...ich werd demnächst MAL das Getriebeöl wechseln...vielleicht bringt's ja was! Das Getriebe wird es mir auf jeden Fall danken! :o

Gruß Andi
Das Maß aller Dinge:
6 ZYlinder - 4 Ringe

A6us Avantus

Silver User

Beiträge: 154

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Keine Ergebnisse gefunden.

Level: 34

Erfahrungspunkte: 661 864

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. Januar 2006, 19:42

...hab heute was interessantes erfahren: Wenn bei solchem Verhalten nichts im fehlerspeicher steht und das Motorsteuergerät einen Softwarestand vor 02 hat, liegt es mit großer Wahrscheinlichkeit am STG (Softwarefehler)! :( Das Problem tritt angäblich am häugigsten im Temperaturbereich (des Kühlwassers) zw. 80 und 90° auf.

Vielleicht können Dir die Freundlichen (oder der Mechaniker Deines Vertrauens :razz: ) zu diesem Thema mehr Auskunft geben, oder das überprüfen. (Ich habe keine Informationen, ob da was dran ist, es hat mir ein Mechaniker erzählt, das er sowas MAL mitbekommen hat!)

...aber könnte ein Lösungsansatz sein!

Gruß Andi
Das Maß aller Dinge:
6 ZYlinder - 4 Ringe


s-kalation

Ewiger User

Beiträge: 28

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Esslingen

Level: 26

Erfahrungspunkte: 115 153

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. Mai 2006, 02:23

Nockenwellen eingelaufen

also ich würde sagen Deine Nockenwellen sind eingelaufen, deswegen zittert der Wagen bisle, bitte über Prüfe Deine Nockenwellen, sonst könnte sein das ein Schlepphebel bricht und im nu hast Du einen Kapitalschaden

Lesezeichen: