Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

1

Mittwoch, 28. Juli 2010, 18:41

2,5er stottert beim Gasgeben ?!

Moinsen :razz:

war lange nicht mehr hier, habe es aber endlich geschafft mir einen A6 zu zulegen.

Nun nach gerade MAL einer Woche stoße ich leider schon auf das erste Problem :twisted:

Zum Auto:
Audi A6 2,5TDI BJ 2000
Automatik ca 170.000km

Zum Problem:
Ich fahre los, alles in Ordnung der Wagen schnurrt wie ein Kätzchen.
Wenn der Wagen anfängt warm zu werden fängt es an.

Meistens bei einer Geschwindigkeit zwischen ich sag MAL 50 und 100 km/h.

Wenn ich versuche konstant zu fahren kommt es manchmal vor, dass die Drehzahl etwa 100-200 U/min nach oben dreht und dann wieder zurückfällt. Und das in einem schönen gleichmäßigem ca. sekündlichem Rythmus. (zum Wahnsinnig werden eben ^^ )

Wenn eben genau das passiert, kommt es eigenltich auch immer vor, dass der Wagen sich anfühlt, als würde ich über Pflastersteine fahren und auf einmal leicht ruckelt.

Es kommt aber nur vor, wenn beschleunigt wird ( also nicht Vollgas sonder da reicht auch ein ganz sanftes beschleunigen, das Gaspedal muss nur angelehnt sein).

Gerade bei Steigungen extrem nervig, da man hier ständig aufs Gas treten muss, da kann es auch vorkommen das so ein Ruckeln MAL 3-5 Sekdunden anhält.

Bitte sagt mir nicht, dass es nun was schlimmes ist, denn ich liebe dieses Auto und ich möchte keinen Schrott gekauft haben 8)

Bevor jetzt jemand sagt bring Ihn doch zurück:
Ich habe Ihn privat gekauft, also nixxe Garantie :razz:


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 152 799

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Juli 2010, 23:30

Da könnte ein Ladeluftschlauch defekt sein. Meist hat der in Fahrtrichtung auf der rechten Seite unten am Motorblock einen riss. Kaum zu sehen aber bringt die Motorsteuerung durcheinander.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 963 820

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Juli 2010, 07:13

Schließe mich B.C. an.

Lass erst MAL den FS auslesen und kontrolliere dein Getriebe/öl.
Evtl. könnte auch der LMM bei wärme ne Macke haben.
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...


4

Donnerstag, 29. Juli 2010, 17:25

wie soll ich das Kontrollieren? den Stand oder was meinst du genau?

Danke erstmal ;)

achja heute ist mir noch aufgefallen, das dieses Problem nur im Drehzahlbereich zwischen 1000 und 2000 U/min auftritt.


außerdem kommt ein "ticken" aus dem Motorraum was ebenfalls Drehzahlabhängig ist. (Hört sich an wie ein Magnetventil oder so) weiß nicht ob das "normal" ist ich versuch es MAL zu orten und evtl. aufzunehmen

5

Donnerstag, 29. Juli 2010, 19:32

Ich war so frei und hab MAL 2 kleine Videos gemacht um das Problem MAL bildlich darzustellen ;)

auf dem 2.Video bin ich sehr sachte am beschleunigen, am Ton hört man das leichte Ruckeln im innenraum

http://www.youtube.com/watch?v=-me2VlVA1F0

http://www.youtube.com/watch?v=EwQvbKUeKJQ

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 152 799

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. August 2010, 12:10

Bei dem Motor kann es gut sein das ein paar Schölepphebel gebrochen sind. Dann werden nicht alle Zylinder gleichmäßig versorgt. Wenn z.b an einem Zylinder ein schlepphebel weg ist dann bekommt er ja noch luft über das andere Ventil (ist ja ein 4 Ventiler). Tickern gibts bei dem eigentlich nicht von nem Magnetventil

Mach MAL ein Video vom Motor im Stand.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


7

Freitag, 20. August 2010, 20:46

habe heute Ölwechsel gemacht...5w30 longlife...war nicht gerade günstig ^^

aber seit dem ist das tickern weg!

die probleme mit dem gas geben habe ich immernoch,
aber habe heute gesehen das die beiden ventildeckel etwas öl auspressen, d.h. die sind auch demnächst dann MAL fällig.
aber daran kanns eigentlich nicht liegen oder?

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 152 799

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. August 2010, 07:51

Ei Check das was ich oben gesagt hab. Ansonsten Steuerzeiten, Fehlerspeicher, Spritzbeginn usw. und die AGR kann auch schwingendes Motorlaufen verursachen. Um ne ordentliche Diagnose mitm Tester kommste nich drumherum.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

9

Samstag, 21. August 2010, 11:34

ja alles KLAR, werde dann MAL nächste woche den speicher auslesen lassen vielleicht bin ich dann MAL schlauer, wollte schonmal selbst nach schläuchen etc. gucken aber da is ja alles zugebaut ^^

Lesezeichen: