Sie sind nicht angemeldet.

79er

Anfänger

  • »79er« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 972

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Juli 2010, 23:26

Zu hoher Ölstand

hi Kameraden,
habe, so denke ich, ein Problem. Habe vor 3 Wochen einen Ölwechsel gemacht, habe dann ne Woche später nochmal den Ölstand kontroliert und siehe da perfekt in der Mitte des Peilstabes. So vorgestern nachem Tüven habe ich den Ölstand erneut kontroliert und musste feststellen, dass der auf einmal wesentlich höher war auf ca. mitte des Plastiks vom Peilstab. Aus meinen Kühlwasserbehälter fehlte auch etwas Wasser. Ungefähr Daumenbreite unter min war der Wasserstand. Das Wasser ansich sieht aber noch top aus, also ohne Öl drinne. Habe meinen Dicken nu in der Werkstatt gehabt, und die haben keinen Fehler gefunden. Bin nu ein bisl skeptisch, gerade bei Öl und Wassergeschichten!!! Hatte jemand von euch sowas schon mal? Habe einen 2.5 TDi 180Pferde Motorbuchstabe BDH
Danke im Voraus!!!!!!!!!!!!
Audi A6 2.5TDi Frontkratzer Tiptronic Baujahr 2003


Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 963 574

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Juli 2010, 07:03

haste nen weißen Öldeckel oder Schaum unterm Öldeckel?
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

79er

Anfänger

  • »79er« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 972

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Juli 2010, 22:27

Nö, sieht alles top aus!!!!
Audi A6 2.5TDi Frontkratzer Tiptronic Baujahr 2003


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 150 514

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Juli 2010, 17:57

Also das Wasser Dampft auch die Wärme aus. Also wenn 1 Liter Wasser in die Ölwanne gelangt verdunstet da auch wieder was. Da du aber nicht einen Liter verlust im Behälter hast aber von mitte Peilstab bis mitte plastik schon fast nen LIter sein kann is vielleicht deine Messung falsch. Wieviel Öl hast du denn beim Ölwechsel reingetan? Der 2.5er Nockenwellenschredder bekommt 5,4 Liter mit Filter. Ansonsten MAL einen CO Lecktest machen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

79er

Anfänger

  • »79er« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 972

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Juli 2010, 22:41

Ich habe 5,5 Liter nachgefüllt. Habe jetzt das Öl ablaufen lassen, so dass der Ölstand wieder perfekt war. Ca 100 km später hatte ich wieder einen zu hohen Ölstand. Könnte es evt. auch Diesel sein? Vieleicht ist ja nen Kolbenring durch. Beim starten ist er nicht ganz so fit. Springt manchmal erst nach 3-4 Sekunden an. Das hat er aber schon sehr lange. Da war noch nix mit zu viel Ölstand. Sonst läuft er aber top!!!
Hatte ja erst die Kopfdichtung unter verdacht, aber dann wär doch das Wasser ölig und das Öl cremig, oder? :?
Audi A6 2.5TDi Frontkratzer Tiptronic Baujahr 2003

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 150 514

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Juli 2010, 08:21

Zitat von »"79er"«

Ich habe 5,5 Liter nachgefüllt. Habe jetzt das Öl ablaufen lassen, so dass der Ölstand wieder perfekt war. Ca 100 km später hatte ich wieder einen zu hohen Ölstand. Könnte es evt. auch Diesel sein? Vieleicht ist ja nen Kolbenring durch. Beim starten ist er nicht ganz so fit. Springt manchmal erst nach 3-4 Sekunden an. Das hat er aber schon sehr lange. Da war noch nix mit zu viel Ölstand. Sonst läuft er aber top!!!
Hatte ja erst die Kopfdichtung unter verdacht, aber dann wär doch das Wasser ölig und das Öl cremig, oder? :?


Riecht das Öl denn stark nach Diesel? Desweiteren müsste es sehr Dünnflüssig sein. Vor allem im kalten Zustand. Raucht/qualmt er denn? Wenn der motor so verschlissen wäre das sich das Öl verdünnt müsste er auch ziemlich qualmen. Stimmen denn die Steuerzeiten noch? Wenn der Einspritzbeginn falsch steht kann es sein das sprit nicht verbrannt wird und an den Kolbenringen vorbei geht. Tankst du Biodiesel? oder gemisch? oder billig sprit?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Lesezeichen: