Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Mogue

Audi AS

  • »Mogue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 422

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Honnef

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 587 617

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Juni 2010, 10:35

3-Liter zu mager, bzw wegen zu viel Sauerstoff durch AU

Cheers zusammen,

ich wollte gerade bei meinem Dicken die HU neu machen (zwecks Verkauf) und dabei bin ich beim AU-Anteil (klar, gibt ja keine AU mehr) gescheitert. Grund war, dass wohl zu viel Sauerstoff in den Abgasen war, bzw er angeblich zu mager laufen würde. Dies wurde an dem Messgerät über den Lamda Wert angezeigt (ich bin da nicht so ganz im Thema). Im Fehlerspeicher war wohl nichts drin, zuletzt hatte ich da jedoch MAL Fehler einer der Lambdasonden und eine Zündspule drin, aber nach Löschen kamen die nicht wieder ...

Hat das jemand von euch schon MAL gehabt? Wo könnte das Problem liegen, bzw was könnte ich prüfen?
....::[ Audi-Team Bonn e.V. ]::....
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!


GhostDog

Foren AS

Beiträge: 53

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Osnabrück

Level: 27

Erfahrungspunkte: 145 651

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. Juni 2010, 18:22

Nur Lambdawert ausser Toleranz? gucke MAL nach Flaschluft, tippe MAL auf undichte Auspuffanlage

gruscha

Foren AS

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 67575

Level: 27

Erfahrungspunkte: 149 193

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Juni 2010, 06:52

hast du nur einmal gemessen?
bei mir hat prüfer 3 MAL gemessen bis die normale werte kam.
sagt: ja, es ist normal, du fährst nicht immer mit vollgas.
oder vor der prüfung einfach 5-8 MAL vollgas geben
A6 Avant 2,5 tdi 2WD


Mogue

Audi AS

  • »Mogue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 422

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Honnef

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 587 617

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Juni 2010, 06:52

Abgasanlage hatten wir gleich MAL geschaut, die ist wohl dicht. Im Nachhinein tippe ich auf einen Fehler der Prüfanlage, muss das aber wo anders gegenprüfen. Mich wundert insbesondere, dass der Lambda Wert sich unabhängig von der Drehzahl und zwischendurch noch MAL warmfahren nicht verändert hat ...

In der Prüfung wurde auch mehrfach gemessen, der Prüfer hat sogar versucht, die Endrohre mit Handtüchern zuzustopfen, damit der sich darüber keine Falschluft zieht ...
....::[ Audi-Team Bonn e.V. ]::....
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

GhostDog

Foren AS

Beiträge: 53

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Osnabrück

Level: 27

Erfahrungspunkte: 145 651

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. Juni 2010, 22:42

Wenn sich er Lambdawert bei Änderung der Drehzahl nicht ändert, würde ic hauf efekten Abgastester tippen.

Mogue

Audi AS

  • »Mogue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 422

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Honnef

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 587 617

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Juni 2010, 15:12

Da war wohl wirklich was an der Prüfanlage kaputt, werde morgen noch MAL hin und dann sollte der Dicke die Prüfung hoffentlich bestehen... ;)
....::[ Audi-Team Bonn e.V. ]::....
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

Lesezeichen: