Sie sind nicht angemeldet.

Stefan2784

Audi AS

  • »Stefan2784« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 911

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Juni 2010, 13:09

Getriebeölwechsel 6-Gang 2.5 TDi

Hallo!

Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, was das Thema Getriebeölwechsel bei einem Handschalter angeht. Daher hoffentlich nicht wieder sinnlos ein Thema erstellt....

Ich möchte einen Getriebeölwechsel machen. (harte Schaltung)

Meine Fragen: :?:

- Was brauche ich dafür genau und wie hoch ist der Zeitaufwand?
- Lohnt sich das bei 184680Km ?
- Ungefähre Kosten bei Selfmade und Werkstatt

Im September ´08 wurde die Kupplung mit Massenschwungscheibe durch Bosch-Car-Service nue gemacht. Ist da nen Getriebeölwechsel dabei oder hat das miteinander nichts zu tun? Hab die Rechnung leider nicht mehr.

Hab nen Avant 4B 2.5TDi Quattro Bj. 2000
(und ne Hebebühne) :!:

Danke vielmals ....!


Stefan2784

Audi AS

  • »Stefan2784« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 911

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. Juni 2010, 09:01

Schade, hat echt keiner ne Idee oder ne Ahnung?
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

Beiträge: 80

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Rebecq

Level: 30

Erfahrungspunkte: 271 983

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Juni 2010, 12:33

Hallo,

habe zwar keine Antworten auf Deine Fragen, würde mich allerdings ebenfalls über Antworten eines Kundigen freuen.

Gruß Thorsten
Audi A6 Avant 2,5 TDI Quattro, Bj. 5/2000


Stefan2784

Audi AS

  • »Stefan2784« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 911

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Juni 2010, 13:26

danke, dachte bin ganz allein mit der doofen Frage ;-)
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 367 046

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Juni 2010, 10:41

Hallo, mein Getriebeoel liess ich bei 100000km bereits auswechslen. Jetzt bei 200000km werde ich es wohl selbst in die Hand nehmen. Soweit ich weiss braucht man einen 17er Inbus zum Ablassen und auch zum Füllen.
Ueber die Füllmenge muss ich mich noch schlau machen....
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km

Stefan2784

Audi AS

  • »Stefan2784« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 911

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Juni 2010, 10:49

und was ist mit Spänen in der Getriebewann? Hab gehört/gelesen das da Metallablagerungen anzufinden seien sollen. Oder gilt das nur bei TT/MT?
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...


serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 367 046

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Juni 2010, 11:05

Wenn da Späne drin sind, ist ein Problem:-) Ansonsten kommt ja alles rausgelaufen ......... neu gefüllt und gut ist.
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km

audi2010

Silver User

Beiträge: 166

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 32

Erfahrungspunkte: 447 113

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. August 2011, 17:30

Hallo ich habe zwar kein 2.5tdi 6gang aber ich möchte mein Automatikoel auch wechseln lassen.
Hatte jetzt ein Angebot von ZF machen lassen
"vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider kann ich ihnen frühestens den 24.08.2011 anbieten, der Preis liegt etwa bei 400 Euro und beinhaltet das Öl und auch einige Verschließteile der Steuerung sowie den Filter. Zur Terminabstimmung bitte meine Kontaktdaten verwenden."

Ist der Preis in Ordnung?

MFG Ives

9

Donnerstag, 11. August 2011, 19:35

Für ein nackten Getriebeölwechsel ist das zu teuer, darf max. 180 € kosten. Wenn das eine Getriebespülung beinhaltet,macht ZF normalerweise, dann ist der Preis OK.

Lesezeichen: