Sie sind nicht angemeldet.

Zoodiax77

Silver User

  • »Zoodiax77« ist männlich
  • »Zoodiax77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Fahrzeug: A6 allroad quattro 3.0TDI

EZ: 03.02.2010

Wohnort: Klein Sarau

Level: 31

Erfahrungspunkte: 302 503

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Juni 2010, 10:24

gelbes Warnzeichen - Öl Minimum löscht sich nicht

Hallo

Mein Dicker verbraucht relativ viel Öl.
gestern kam die gelbe Anzeige, dass das Öl auf Minimum wäre.

Habe dann aufgefüllt, aber die Leuchte blieb.

Nach knapp 3l habe ich aufgehört. Der Ölmessstab (ÖMS), der seinen Namen nicht verdient, denn so einen schlecht ablesbaren ÖMS habe ich bei noch keinem Auto gehabt, zeigt an, dass genug Öl vorhanden ist.

Im Fehlerspeicher ist auch nichts zu finden.

Nach der Suche hier ging es bei Öldruckschalter immer um die rote Anzeige, oder irre ich mich?


EDIT: Habe jetzt noch einmal geschut und die Leuchte ist aus.

Das Problem mit dem blöden Ölstab bleibt aber. Habe jetzt warscheinlich zu viel Öl drin. Kann mir jemand den Stab MAL erklären?
Audi allroad quattro

Lesezeichen: