Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

gerlioli

Neuling

  • »gerlioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Verden bei Bremen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 276

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Mai 2010, 09:32

Mal wieder MT

Hallo zusammen :( .

Bin gestern mit meinem 2,5er 114kw 11.2001ser von der BAB runter gefahren und stand vor einer Ampel.

Da bemerkte ich, wie das Navi im KI wieder neu gestartet ist, als wenn man das erste MAL die Zündung anmacht...
Hatte mich gewundert, mir aber nichts dabei gedacht.

Bei grün wollt ich dann weiter und plötzlich ruckelte das Getriebe einmal...

An der nächsten Ampel das Gleiche, nur da hat er zwei MAL geruckelt...

Rechts ran gefahren und MAL die Zündung ausgemacht und einen Moment gewartet...

Danach keinerlei Ruckeln mehr.

Kann es sein das es ein elektrischer Fehler gewesen ist, der sich durch Auto gezogen und sich auf das Getriebestreuergerät ausgewirkt hat (Kurzschluss oder so) ?

Danke für die Antworten, bin MAL gespannt.

Gruß
Olli


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 924 119

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Mai 2010, 10:11

hmm wenn du "glück" hast, ist einfach irgendein steuergerät im dicken defekt. wenn du pech hast ist die MT defekt und noch dazu nen steuergerät ;) bring ihn einfach MAL in die werkstatt und lass den fehlerspeicher auslesen bevor du noch lange damit so rumfährst. klingt jedenfalls nicht gesund, auch die tatsache, dass sich das Navi während der fahrt neustartet...
Audi A6 2.5TDI Multitronic


gerlioli

Neuling

  • »gerlioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Verden bei Bremen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 276

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. Mai 2010, 12:07

Fehler auslesen lassen ja... aber ich brauche den Wagen und von daher muß ich damit fahren.
Man muß ja nicht unbedingt alles gleich schwarz malen...

Weil, bis auf das was gestern passiert ist, ist alles i.O.

Ich denke, dass ich MAL abwarten werde, sollte der Fehler nochmals kommen bzw. sich häufen, werde ich wohl was machen müssen.

MT-Ölwechsel hatte er vor 500km...

Er hat jetzt 215tkm runter und hat bei 140tkm ein neues Getriebesteuergerät verbaut bekommen...

Wenn es das MT wäre, dann ist es ja mechanisch (und würde ständig auftreten), aber nach dem Neustart des Wagens war es wieder ok, deshalb gehe ich davon aus, das es elektrisch war... Oder...?


sugizuk

Anfänger

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Thun

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 250

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. Mai 2010, 16:14

In der Tiefgarage startet mein kleines Navi gelegentlich auch zweimal. Das mit dem Ruckeln würde ich nicht zu ernst nehmen, falls es nicht regelmässig auftritt.

Allerdings hast Du schon sehr viel Km gemacht, falls das die erste MT ist. Da könnte schon MAL was kommen. Ich habe noch keine 100 000Km und kriege gelegentlich keinen Vortrieb hin, muss dann den Wagen neu starten und hoffen dass die Kupplung greift. Bis jetzt kam ich immer noch ohne fremde Hilfe vom Fleck, allerdings ist bei mir ein Wackelkontakt beim Fahrstufensensor vorhanden, aber der Wagen fährt auch schon sicher 10 000Km so herum. Sollte sich der Fehler jedoch häufen würde ich wohl das Steuergerät ersetzen, aber in deinem Fall würde ich MAL abwarten, ob es sich weiter verschlechtert und dann handeln. Leider habe ich den Eindruck dass die :-) auch nicht so die kompetentesten sind, was die MT angeht, jedenfalls bekam ich bei Fragen sehr vage Antworten... Wünsche Dir viel Glück!

gerlioli

Neuling

  • »gerlioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Verden bei Bremen

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 276

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Mai 2010, 17:00

sugizuk, danke dir...

Ich weiß das der Nadelhubgeber defekt ist, könnte es auch an dem liegen?

Denn gestern hatte er auch nochmal kurz geruckelt...

Habe ihn auch auslesen lassen, keine Fehler, ausser der NHG...

Lesezeichen: