Sie sind nicht angemeldet.

jocki100

Anfänger

  • »jocki100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fulda

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 522

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. April 2010, 10:05

Fragen zum Leistungsverlust - Geräusch LMM/Geber Ansaugluft

Hallo,

ich habe ein größeres Problem mit meinem A6 2,5 TDi Bj. 04/99 und hoffe jemand kann mir hier helfen oder wertvolle Tipps geben!

Seit längerer Zeit habe ich einen starken Leistungsverlust und ein komisches Geräusch welches aus dem Motorraum kommt. Dieses taucht immer dann auf, wenn ich am beschleunigen bin und
dann die Kupplung drücke und von dem 2. in den 3. oder vom 3. in den 4. Gang schalte... es ist wie ein starkes Luftgeräusch (zischen, druck ablassen, gluggern..) halt sehr schwer zu beschreiben.
Ich habe MAL versucht mit offener Motorhaube das jemand Gas gibt und dann abpruppt die Kupplung drückt... auch da war das Geräusch leicht zu hören und mir kam es so vor, dass es aus dem Bereich des Luftfilterkastens kommt...

Ich war jetzt in der Werkstatt und hab denen mein Problem geschildert. Natürlich ist es so wie immer, dass gerade dann das Geräusch nicht hörbar war und der Meister leider nichts hören konnte.
Es wurden Fehler ausgelesen und folgende Fehler festgestellt:

00575 008
Saugrohrdruck
Regelgrenze überschritten
sporadisch aufgetretener Fehler

00523 030
Geber für Ansauglufttemp. -G42
Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus

Jetzt meine Fragen hierzu:

- Wo sitzt der Geber für Ansauglufttemp.? Sitzt dieser im LMM? Wenn ich den LMM austausche, ist der Geber dann auch neu oder sitzt er extra?
- Könnte dieses Luftgeräusch von dem Geber oder dem LMM kommen?
- Kann ich testweise einen LMM von einem 1.8T verbauen soweit die Stecker passen oder kann da etwas passieren?

Hat noch jemand vielleicht dieses Problem mit dem komischen Geräusch? Es hört sich so an, wie wenn der "Druck" beim Kuppeln irgendwo rausgeblasen wird....
Alle Druckschläuche und Turboschläuche usw. wurde geprüft und beschädigte ausgetauscht. Desweiteren ist mir aufgefallen, dass bei wärmerem Wetter, das Geräusch nicht so häufig kommt wie bei kaltem Wetter... daher denke und hoffe ich, dass es wirklich nur an dem Geber für die Ansaugtemp. liegt.

Ich habe schon div. Einträge hier zu dem o. g. Fehlercode durchgelesen, aber so richtig schlau wurde ich daraus nicht.... eine genau Beschreibung wo das Teil sitzt habe ich auch nicht gefunden.

Hoffe SEHR das ihr mir helfen könnt!!

VIELEN DANK IM VORAUS

Gruß
Joe


Alexikusik

Foren AS

Beiträge: 86

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Insel Rügen

Level: 30

Erfahrungspunkte: 253 912

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. April 2010, 19:01

beim meinem genau das selbe gehabt, erstmal kamm das Geräusch und dann fuhr er nur noch 100, berg runter 120. Fehler ausgelesen SAUGROHRDRUCKGEBER, getausch ( sitzt unter den linken scheinwerfer) hat aber überhaupt nichts gebracht, danach zum bekannten in die Werkstatt gebracht, am nächsten tag könnte ich meine Rakette wieder abholen, der hat die Druckdose getausch( sitzt genau beim Turbolader CA 70 Euro ) und so ein T-stück wo die schläuche verbunden sind ( war angeblich gebrochen und der hat lüft gesaugt ). Also ich vermutte MAL so stark erstmal ---- DRUCKDOSE ----

jocki100

Anfänger

  • »jocki100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fulda

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 522

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. April 2010, 11:16

Das hört sich ja schon MAL gut an! Endlich MAL jemand, der die gleiche Erfahrung gemacht hat.

War das Geräusch auch bei dir, wenn du die Kupplung gedrückt bzw. den Gang gewechselt hast?

Ich habe mir jetzt erst MAL einen neuen LMM bestellt.. den werde ich dann sofort austauschen.. MAL schauen ob das schon MAL was bringt, wobei ich wenig Hoffnung habe, dass dadurch das Geräusch weg ist, da ich nicht glaube das ein defekter LMM ein Geräusch machen kann....

Dann nehme ich mir wohl MAL die Druckdose vor. Das wäre ja perfekt, wenn es nur an dem "kleinen" und kostengünstigen Teil liegen würde... und mich langsam von Teil zu Teil durchforsten.... ist immer noch billiger wie bei Audi den Fehler suchen zu lassen, denn die suchen und suchen und suchen und kassieren einfach - Ergebnis war gleich NULL und dafür eine saftige Rechnung - daher auch mein Fazit - NIE WIEDER AUDI! Der Service steht absolut nicht in Relation zum unverschämten Stundensatz! Die haben auch gesagt.. Turbo kaputt, dann war es die Einspritzpumpe usw.. Naja... genug gemeckert.


Ich habe mir jetzt auch einen LMM gekauft bzw. bestellt.. warte bis ich ihn zugeschickt bekomme. Bin auch sehr gespannt, wobei ich halt keine Hoffnung habe, dass dadurch das Geräusch weg ist... kann mir nicht vorstellen, dass ein defekter LMM geräusche machen kann, oder??? In einem anderen Forum habe ich jetzt einen Tipp bekommen, dass es die Druckdose sein könnte. Das gleiche Problem hatte dort noch jemand...


low_quattro

Silver User

  • »low_quattro« ist männlich

Beiträge: 194

Fahrzeug: A6 4F Allroad quattro 3.0TDI

EZ: 7/2006

Wohnort: Würzburg

Level: 33

Erfahrungspunkte: 536 733

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Mai 2012, 20:03

Re: Fragen zum Leistungsverlust - Geräusch LMM/Geber Ansaugluft

War es jetzt der LMM oder die U-Druckdose?
Greetz
dOm

Lesezeichen: