Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

MFR

Silver User

  • »MFR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 310 756

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. April 2010, 10:50

Fahren 180 Diesel-PS so schlecht?

Mein erster Audi und der erste Diesel meines Lebens.... Ich hab ihn jetzt 5 Wochen gefahren und bin nicht begeistert! Habe leider kein anderes vergleichbares Fahrzeug im Bekanntenkreis zum gegentesten. Will MAL versuchen mein Prob. zu beschreiben:

Ich habe nach dem Umstieg von einem 15 Jahre alten gleichstarken Turbo-Benziner das Gefühl, das der Wagen für die 180 Pferde im Anzug mächtig lahm ist. Auf der Bahn schafft er seine 220 lt. Tacho, aber beim Beschleunigen/Überholen etc. ist ne Schlaftablette schneller... :)

Ausserdem finde ich das er recht laut ist.

Ein Freund der bis vor 2 Jahren den gleichen hatte ist gefahren und meint von seinem Gefühl her ist er lahm.....

Habe MAL den FSP auslesen lassen, dort steht drin: Nadelhubsensor defekt/Kurzschluß.

Kann das schon mein ganzes Problem sein? Oder gibt es "übliche Verdächtige" die nicht im FSP auftauchen und dafür verantwortlich sein können?

Avant V6 TDi Quattro/Tiptronic, Bj. 12/2002, Motor AKE, 159Tkm

Mfg Mike


2

Freitag, 9. April 2010, 11:42

Wird der Nadelhubsensor sein.

Und wenn du dabei bist, schau dir MAL die NW an.

MFR

Silver User

  • »MFR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 310 756

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. April 2010, 15:07

Edith sagt ich habe was vergessen:

Ich finde auch den durchschnittlichen Spritverbrauch laut FIS sehr hoch, 10,1 Liter!? Bei 40/40/20 % BAB/Land/Stadt?
A6 Avant 2,5TDI Quattro Tiptronic 11/2002


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 562 111

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Mai 2010, 20:22

2.5er TDi hat nen haufen Probleme... die alten reihendiesel waren besser - und die neuen Commenrail sind es auch... wenn du einen wirklich spritzigen Motor suchst musst du wohl zu B M W wechseln... traurig aber wahr ^^

Ich hab meinen 2.5er TDi nach 15tkm wieder abgestoßen - und das war zumindest nen Handschalter...
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

MFR

Silver User

  • »MFR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 310 756

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Mai 2010, 01:00

jaa, ich bin auch schon etwas angenervt.....
A6 Avant 2,5TDI Quattro Tiptronic 11/2002

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 753 064

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Mai 2010, 18:38

Also meiner ging wie der Teufel... naja... geht er immer noch, nur 300kg mehr im Auto merkt man schon...


oli

Silver User

Beiträge: 118

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Harzburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 333 046

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Mai 2010, 20:10

Also meiner Meinung geht er gut auch im anzug grade. War letze Woche auf kurz auf der Bahn MAL kurz auf 220 und es war noch nicht ende.
Und der verbrauch legt bei 9,5l im Durchschnitt aber er ist ja auch keine leicht Gewicht.
Gruß Oli

A6 Avant 2,5 TDI /180PS quattro

hype

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Graz

Level: 29

Erfahrungspunkte: 199 132

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Mai 2010, 15:02

Kann mich bei meinem Diesel auch nicht beschweren! Auf der Autobahn bei euch in D ging der ohne mühe auf 240lmh lt tacho! (+ meine Freundin neben mir im Auto konnte trotzdem ruhig weiterschlafen, lautstärke war ok!)

einem 330i komm ich auf der geraden schon gut hinterher! zwar nicht ganz so schnell aber fast! :P


Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gewöhnlich wegen Bauarbeiten gesperrt.

Teevidd

Audi AS

Beiträge: 273

Fahrzeug: A6 C4 ACK quattro 1997

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: near Leipzig

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 454

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Mai 2010, 16:10

erstmal die fehler ausm speicher beheben, und wenn man einmal dabei ist auch gleich den LMM wechseln.


gkasper

Eroberer

Beiträge: 34

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürth

Level: 26

Erfahrungspunkte: 104 157

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Mai 2010, 13:42

Kann das Problem auch nicht bestätigen ... hab ohne Quattro ein paar Kilo weniger an Bord und mit Tiptronic fällt es vielen schwer mitzuhalten in der Leistungsklasse.
Verbrauch hat sich bei 8.7l eingepegelt, da hauptsächlich geschwindigkeitsbeschränkter Arbeitsweg ;o)

sonst sehr zufrieden.
Schöne Kombis heißen Avant.
--> A6 Avant 2.5TDi ... 11/2004 ... 180PS ... Tiptronic <--

mipi

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Günselsdorf / Baden

Level: 35

Erfahrungspunkte: 813 766

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Juni 2010, 13:28

na ja, Rennmotor ist's keiner, und dank TT auch durstig.
Wir haben unseren Fahrstil gemäßigt, und kommen auf 9,2 lt. Diesel.

Ist für uns ok. Ein neuer würd' weniger brauchen, aber die Anschaffungskosten sprechen nicht dafür.

Mein Jeep braucht 16 Liter und geht an 100er ...

Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 985 736

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Juni 2010, 13:54

Zitat

Und wenn du dabei bist, schau dir MAL die NW an.


Nockenwelle ist leider auch ein großes Problem bei 2.5TDi.

Ich muss sagen, dass trotz einiger Kleinigkeiten, ich mit dem Motor sehr zufrieden bin.

Gut ich fahre (seit 90TKM) jedes WE 880KM Autobahn und dadurch läuft der wie die Sau!

Hab nen Quattro und der läuft trotzdem seine 230Km/h laut GPS!
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 355 837

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Juli 2010, 19:14

Ei mit defektem Nadelhungeber auch keine anständigen Einspritzzeitpunkte. Keine Leistung usw.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

PersonaNonGrata

Ewiger User

Beiträge: 22

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 23

Erfahrungspunkte: 60 203

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. Juli 2010, 16:06

Also,

ich habe einen 1.9 TDi BJ 98. Der ist im Anzug recht lahm - bergauf hält er besser mit. Wegfahren tut mir jedoch keiner, muss halt bei Auffahrten auf der Autobahn bergauf im dritten Gang hochfahren, dann klappt das auch mit dem Anzug.

Verbrauch liegt bei mir bei 5,7 Litern / 100 Kilometern bei einer Autobahngeschwindigkeit von ca. knapp über140 km/h (3000 u/min im 5ten).

KLAR - im Anzug ist er langsamer - aber bei den Verbrauchswerten und vor allem der Ruhe auch bei höheren Geschwindigkeiten (198 max lt. Spezifikation, tatsächlich laut Tacho 240, laut GPS 220).

Mein Motor ist leise, wird auch bei 180 nicht wesentlich lauter als bei 50 - nur die Frequenz des Geräusches verändert sich halt.

Grüße
PNG

MFR

Silver User

  • »MFR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 310 756

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

15

Freitag, 6. August 2010, 10:31

Sodele, nach ein paar Wochen ohne Internet (leidiger Streß nach Provider-Wechsel) kann ich endlich wieder......

Also, ich habe den Nadelhubgeber wechseln lassen und den LMM ausgetauscht - und siehe da, da sieht die Sache doch schon einiges besser aus. Spritverbrauch 0,7 - 1,0 l weniger, Anzug besser...
A6 Avant 2,5TDI Quattro Tiptronic 11/2002


Stefan2784

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fritzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 985 736

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

16

Montag, 9. August 2010, 06:43

Zitat

Also, ich habe den Nadelhubgeber wechseln lassen


was kostet denn der Spaß?
MfG
Stefan


Wenn beim Diesel die Kerz' nicht glüht, dann dem Fahrer wandern blüht...

MFR

Silver User

  • »MFR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 310 756

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10. August 2010, 16:46

naja, war nicht ganz günstig, allein der Geber (weil 1 komplette Einspritzdüse) knapp 350 Euronen (Boschteil). Arbeit halt je nach Werkstatt....

LMM hat beim Teilehandel am Ort 88 Euronen gekostet, den kann man einfach selber wechseln....
A6 Avant 2,5TDI Quattro Tiptronic 11/2002

mipi

Audi AS

Beiträge: 253

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Günselsdorf / Baden

Level: 35

Erfahrungspunkte: 813 766

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. August 2010, 12:41

Unser geht bis 4000 Umdrehungen echt gut (Tacho 220- GPS 205km/h) darüber konnte ich nicht testen, dann kamen die Kassler Berge - und jede Menge Kurven... den Sprint von 0-100 kannst schlecht messen, gefühlsmässig ist er urlangsam, aber im Rückspiegel sind alle Autos klein...

Lesezeichen: