Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

aaliyah

Anfänger

  • »aaliyah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 469

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. April 2010, 11:42

Hilfe bei Leistungsverlust

hi erstmal an alle.
Bin neu hier und würde mich freuen wenn einer ne Idee zu meinem Problem hat.
Fahre einen 99er A6 2,5tdi. MKB : AFB
Habe einen tierischen Leistungsverlust.
Bei Bodenblech kommt er MAL so Gar nicht aus den Hufen. Auch sonst ist die Leistung eher schlecht als recht.
Autobahn ist bei 140kmh schluß.
Bei 3000 Umdrehungen ist auch schluß mit der Gasgeberei.
Er hat übrigens Tiptronic aber auch wenn ich selber schalte das gleiche Spiel. Bei ungefähr 3000Umdrehungen schaltet er selbst vom dritten in den ersten( ist mir gestern passiert.) In den unteren Touren zieht er ein bischen besser.
VAG-COM sagt Saugrohrdruck Regeltoleranz überschritten unterbrochen wenn ich das richtig im Kopf habe. Sonst keine Fehler vorhanden.
Bereits gemacht wurde:
KUrbelwellenentlüftung ersetz.
Nockenwelle mit allem Zubehör neu.
Saugrohrdrucksensor neu.
Einspritzzeiten neu eingestellt
komplettes Schlauchgewirr kontrolliert
Getriebeölwechsel mit Filter
LMM zweimal neu

Tja vielleicht hat ja einer ne Idee .........oder wohnt um die Ecke:)

Bin schon ein bischen genervt mitlerweile kann ja wohl nicht sein das man nicht rauskriegt was es ist. Will entlich MAL wieder fahren und nicht schleichen
Gruß Jessica


2

Freitag, 2. April 2010, 13:25

Das kommt mir so bekannt vor. :razz: :razz:

Gleicher Fehler, Saugdrucksensor gewechselt.
Fehler konnte trotzdem nicht gelöscht werden. Leitungen zum Sensor durchgemessen, alle OK. Steuergerät Stecker 3 Pin 14,15,16.

Ende vom Lied war Pin 14 am Steuergerät korrodiert. Sauber geschliffen, Kontakt-Spray drauf, fertig. Fehler lies sich löschen und Leistung war wieder da.

aaliyah

Anfänger

  • »aaliyah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 469

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. April 2010, 14:39

Welches Steuergerät meinst du genau?
Wo sitz es.
Werd sofort raus und nachsehen wenn ich weiß welches
Danke schonmal für die Antwort


4

Freitag, 2. April 2010, 15:33

Motor-Steuergerät, rechts neben der Batterie, schwarzer Kasten.
Darunter sitzt es, Pin 14,15,16 ist für den Sensor, sollte der Kompaktstecker in der mitte sein. Gibt insgesamt 3 Stecker.

aaliyah

Anfänger

  • »aaliyah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 469

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. April 2010, 15:47

hab den grad angesehen sieht fabrikneu aus
VAG-COM sagt:
00575
08-10-Regelgrenze überschritten-unterbrochen

6

Freitag, 2. April 2010, 16:13

Tja kann die VTG Verstellung am Lader sein. Gestänge und Unterdruckdose prüfen.


aaliyah

Anfänger

  • »aaliyah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 469

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. April 2010, 16:37

Unterdruckdose öffnet und schließt ganz normal
gestänge ist gängig

Leixe

König

  • »Leixe« ist männlich

Beiträge: 1 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hildesheim

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 422 861

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. April 2010, 19:02

Wenn du möchtest das dir einer aus deiner Nähe hilft,dann solltest du vieleicht auch schreiben woher du kommst :wink:
Golf IV Variant 1,9 TDI
Golf VI Variant 1,4 TSI

aaliyah

Anfänger

  • »aaliyah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 469

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. April 2010, 15:36

Oh Sorry komme aus Herne


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 036 912

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. April 2010, 18:36

Sicher das alle Ladeluftschläuche und der Ladeluftkühler ganz sind? In Fahrtrichtung unter der rechten Zylinderbank ist ein Ladeluftschlauch der platzt an eine schlecht sichtbaren Stelle gerne auf. Das ist der der von dem Metall Ladeluftrohr was am Ventildeckel fest ist nach vorne runter geht. Guck den genau an oder Bau ihn aus.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

cz1969

Neuling

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zierenberg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 267

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. April 2010, 11:24

Hallo,
hast Du schon MAL nach deinem Ladedruckregelventil gesehen???Steuert die Unterdruckdose für die Laderverstellung,muß bei leerlauf ca.800 millibar unterdruck an der Turboverstellung anliegen.Sollte dies nicht der Fall sein neues beim freundlich für ca.100€.

Lesezeichen: