Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Luis1008

Anfänger

  • »Luis1008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 828

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Februar 2010, 20:58

Klopfen in D Stellung TT Quattrogetriebe

Hallo,

Kann mir jemand helfen oder einen Rat geben. Bei meinem 4,2 299 Ps habe ich vollgendes Problem. Wen ich den Wagen an mache auf P ist alles in Ordnung. Sobald ich auf D,R 4,3,2 schalte höre ich ein leichtes klopfen. wen ich dann losfahre wird es schneller und verschwindet dann. Auf P oder N ist nichts zu hören. Habe das TT Getiebe vor ca 1,5 Jahren komplett überholen lassen ( neuses Öl und Filter wurden verbaut ) Und jetzt ca. 2 Wochen dieses klopfen.

Das Fahrzeug wurde vorn um 30 mm tiefergelgt.

Ich habe heute Zeit gehabt und mich MAL auf die suche des Geräusches gemacht.

Es ist so das es vorne vom Riementrieb kommt. Wen man vor dem Auto steht links unten wo die Lima sitzt. Bei N oder P nichts zuhören. D Stellung Klima aus leichtes klopfen - Klima an wird es mehr. Überträgt sich in den Innenraum und ist ziemlich nervig. Hat jemand vielleicht eine Idee oder Rat wäre sehr nett da es mir tierisch auf den Wecker geht.

Danke an alle Spezialisten habe das Problem selbst gefunden...

Das Problem lag am Riementrieb warum auch immer


Luis1008

Anfänger

  • »Luis1008« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 828

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. März 2010, 13:23

Re: klopfen in D Stellung TT Quattrogetriebe

Hallo


Leider bin ich auch von dem Klopfgeräusch betroffen. War damit auch beim netten Händler. Der meinte Auto stehen lassen Sie fangen MAL an zu tauschen. Meine Anwort darauf war tauschen kann ich alleine.

Mein Getriebe wurde vor einem 1,5 Jahr überholt. Also zuerst zum Meister da mein verdacht war das Getriebe muckt.

Nach einer Stunde in der Werkstatt ( Ölstand geprüft ) sagte er, mit dem Getriebe ist alles in Ordnug das klopfen wird vom Riementrieb verursacht. Er habe vor kurzem den gleichen Wagen gehabt und da war dies der Fall. Leider wollte er mir nicht sagen welche reparatur er durch geführt hat. Also AB in die Werkstatt zum Kumpel Audi auf die Bühne und Riemen AB. Und siehe da das klopfen war weg. Riemen wieder drauf klopfen da. Dann ging der Spaß los. Lima, Servo, Flanschwelle, Riemenspanner, Umlenkrolle alles neu gemacht Riemen drauf und klopfen ist schon wieder da. Ich weiß nicht ob es noch Sinn macht die Klimapumpe zu tauschen. Den ist eine Fahrstufe eingelegt egal ob R D 4 3 oder 2 und sind Verbraucher ( Klima u.s.w ) aus klopft es nicht. Sobald der Riemen arbeiten muss geht das klopfen los. Jetzt wollte ich schon mit dem Hammer rein hauen, da kam mir die Idee den Riemenspanner b.z.w Riemen bei laufenden Motor etwas mehr Spannung zugeben als es der Spanner tut. Und das klopfen hört bei minimalen nach spannen direkt auf.

Also ich bin mit meinem Latein am Ende falls einer noch eine Idee hat wäre super

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 747 457

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. März 2010, 13:41

Und was war nun ? Woran lag es ?

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


hype

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Graz

Level: 28

Erfahrungspunkte: 195 363

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. März 2010, 15:13

Na komm schon! Raus damit was war es denn?!


Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gewöhnlich wegen Bauarbeiten gesperrt.

V8

Foren AS

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zu Hause

Level: 29

Erfahrungspunkte: 210 772

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. März 2010, 11:12

Das genau ist das Problem hier in diesem Forum.
Jeder fragt. Ist der Fehler dann gefunden gibt es keine Rückmeldung mehr.
Oder jemand findet es zum Umfallen lustig.
Dabei wäre mit einer kurzen Antwort, einigen hier sehr geholfen.
Gruß

Bernd ;-)

S6 Bj.2002, Kennbuchst. ANK

snakedad28

Anfänger

Beiträge: 1

Fahrzeug: RS6

EZ: 2003

MKB/GKB: -/-

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 239

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Juni 2014, 08:27

Hallo,

Kann mir jemand helfen oder einen Rat geben. Bei meinem 4,2 299 Ps habe ich vollgendes Problem. Wen ich den Wagen an mache auf P ist alles in Ordnung. Sobald ich auf D,R 4,3,2 schalte höre ich ein leichtes klopfen. wen ich dann losfahre wird es schneller und verschwindet dann. Auf P oder N ist nichts zu hören. Habe das TT Getiebe vor ca 1,5 Jahren komplett überholen lassen ( neuses Öl und Filter wurden verbaut ) Und jetzt ca. 2 Wochen dieses klopfen.

Das Fahrzeug wurde vorn um 30 mm tiefergelgt.

Ich habe heute Zeit gehabt und mich MAL auf die suche des Geräusches gemacht.

Es ist so das es vorne vom Riementrieb kommt. Wen man vor dem Auto steht links unten wo die Lima sitzt. Bei N oder P nichts zuhören. D Stellung Klima aus leichtes klopfen - Klima an wird es mehr. Überträgt sich in den Innenraum und ist ziemlich nervig. Hat jemand vielleicht eine Idee oder Rat wäre sehr nett da es mir tierisch auf den Wecker geht.

Danke an alle Spezialisten habe das Problem selbst gefunden...

Das Problem lag am Riementrieb warum auch immer
Was genau war es? habe ein klopfen wenn er warm ist und D oder R engelegt ist. Meiner Meinung nach kommt es von vorn am Motor auf der rechten Seite. Da sitzt ein Nockenwellenversteller.

Lesezeichen: