Sie sind nicht angemeldet.

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer
  • »cracker62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 551 992

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. November 2005, 20:42

Warnlampe für Motorelektronik brennt

So, jetzt hab ich MAL das erste technische Problem am Wagen.

Seit 2 Tagen brennt bei mir die Warnlampe für die Motorelektronik, obwohl beim Start alles mit OK angezeigt wird. :?

Weiss jemand, was das sein kann. :?:

Werde wohl nicht umhin kommen, MAL zum Händler zu fahren und ggf. den Fehlerspeicher auslesen lassen.

P.S. Schön wäre jetzt, unser Kabel für das VAG-COM zu haben :wink:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 17 904 970

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. November 2005, 20:46

Musst MAL den Fehlerspeicher auslesen lassen!

Aber es kann der LLM sein, Lambdasonden, Tankentlüftung, alles was damit zu tun hat, das der Wagen eine Schlechte Verbrennung haben kann!

Hab das problem auch beim Passat gehabt, aber war nach einem Monat auf nimmerwiedersehn verschwunden :shock:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 416 159

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. November 2005, 20:46

Servus,
da könnte sich ne Lambdasonde verabschiedet haben, war bei mir auch so :shock: . Erschrick nicht bei der Rechnung, aber bei Dir dürfte der Mechaniker keine Vaseline benötigen, so wie bei mir :lol: :lol: .





8)
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer
  • »cracker62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 551 992

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. November 2005, 21:42

Werd morgen MAL meine Frau zum :) fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen..

Zum Glück haben wir ja die Gebrauchtwagengarantie, denke doch MAL, das das da abgedeckt ist. :roll:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



5

Sonntag, 13. November 2005, 22:39

Zitat von »"cracker62"«

Werd morgen MAL meine Frau zum :) fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen..

Zum Glück haben wir ja die Gebrauchtwagengarantie, denke doch MAL, das das da abgedeckt ist. :roll:


Verschleißteile doch eigentlich nicht!

Hatte das auch vorn nen paar Monaten-bei mir war es aber nur der 18,-€ teure Bremslichtschalter der nen sporadischen Fehler hatte der AB und zu den Motor plötzlich runterdrehte.

Vielleicht ist es ja auch bei dir nur ne kleinigkeit mit großer Wirkung.

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer
  • »cracker62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 551 992

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. November 2005, 18:12

So, Frau war heute kurz beim :) um die Ecke, ist allerdings nicht der Händler, wo wir den Wagen gekauft haben.
Tip von ihm: Naja, kann schon einiges sein, empfehle MAL im Tiptronik-Modus zu fahren, vielleicht ist er ein bischen verrußt durch die Kurzstreckenfahrten. :shock:

Und als Frau in bat, evtl. den Fehlerspeicher MAL auszulesen, meinte er nur, daß das ja Geld kosten würde, wir sollten erstmal das erste probieren. :cry:

Na, es war ja auch kurz vor halb sechs abends, sie meinte, der hatte Gar keinen Bock mehr zu arbeiten.. :roll: :?

Werde jetzt wohl doch MAL zum Vertragshändler fahren müssen und den Fehlerspeicher auslesen lassen. :evil:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




schlumpf-nu

Haudegen

Beiträge: 765

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Ulm

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 416 159

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. November 2005, 18:45

Solche Aktionen kotzen mich an, Danke. Meine Jungs hängen um 16 Uhr den Hammer zur Seite, aber wenn noch einer um 17 Uhr kommt, dann gehe ich da ran. Eine Kleinigkeit ist doch gleich passiert, oder?
Da jammert man, wir haben keine Arbeit, bei solchen Aktionen, kein Wunder.
Wenn es wirklich kein wichtiger :) ist, dann kannste den Knicken, der würde mich nie wieder sehen.
Man könnte ja gerade meinen, Du würdest Deinen Rechnungen nicht bezahlen, aber davon gehe ich MAL nicht aus :wink: .





8)
Mehr als zwei sind eine Gruppe, sind es dann drei,
nagelt man mit Engelsmine, den Vierten auf die Schiene.
-------------------------------
Viele Grüße aus Neu-Ulm
Thomas Schluppeck

-------------------------------

postet with Mac OS X

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 17 904 970

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. November 2005, 19:06

Zitat von »"cracker62"«

So, Frau war heute kurz beim :) um die Ecke, ist allerdings nicht der Händler, wo wir den Wagen gekauft haben.
Tip von ihm: Naja, kann schon einiges sein, empfehle MAL im Tiptronik-Modus zu fahren, vielleicht ist er ein bischen verrußt durch die Kurzstreckenfahrten. :shock:

Und als Frau in bat, evtl. den Fehlerspeicher MAL auszulesen, meinte er nur, daß das ja Geld kosten würde, wir sollten erstmal das erste probieren. :cry:

Na, es war ja auch kurz vor halb sechs abends, sie meinte, der hatte Gar keinen Bock mehr zu arbeiten.. :roll: :?

Werde jetzt wohl doch MAL zum Vertragshändler fahren müssen und den Fehlerspeicher auslesen lassen. :evil:


Ja hei :shock: Ich hasse solche Typen!
Bei Meinem Freundlich bezahle ich nichts um den Speicher abzufragen, der ist ja schliesslich auch froh wenn ich den Service bei Ihm machen lasse :shock:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


9

Montag, 14. November 2005, 22:45

Für FS abfragen Geld verlangen habe ich auch noch nicht gehört...tztztztz :twisted:
Auch wenn ich bei meinem freundlichen meist nur die Teile hole hat der noch nie was fürs abfragen verlangt-und macht das auch noch ohne ein Muks 5min vor Feierabend.Die ganze Aktion dauert doch auch keine 5 min und ist doch nicht wirklich Arbeit :roll:

@cracker62
Wenn wir unser Diagnosekabel jetzt schon hätten dann könntest du es eben MAL selber machen und wärst net auf diese scheinbbar unfähigen Leute angewiesen!
Aber hab mit Markus gesprochen-er hat viel um die Ohren und hat es völlig verschwizt-aber er kümmert sich sobald er Zeit hat:


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer
  • »cracker62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 551 992

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. November 2005, 11:41

So, Frau war heute morgen bei unserem Händler (Audi Niederlassung Stuttgart), wo wir den Wagen gekauft haben.

Das Auslesen des Fehlerspeichers hat etwa eine gute Stunde gedauert, dann stand fest, daß der Temperaturfühler/regler offensichtlich defekt ist.

Gleichzeitig wurde festgestellt, daß man auch noch ne Inspektion machen sollte, um die Mobilitätsgarantie nicht zu gefährden (alle 2 Jahre). Hat uns vorher auch keiner gesagt. Lt. Intervallanzeige wäre eine normale Inspektion erst in ca. 4000 km erforderlich. :?

Egal, nächste Woche lassen wir das dann MAL machen, bin auf die Rechnung dann echt gespannt. Dann wird auch MAL nach dem erhöhten Ölverbrauch geschaut, 3,5l auf 5000 km ist doch ein bischen zu viel.. 8)

Service und Kundenverhalten waren heute MAL optimal lt. Aussage meiner Frau. :wink:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 17 904 970

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. November 2005, 12:31

Zitat von »"cracker62"«

Gleichzeitig wurde festgestellt, daß man auch noch ne Inspektion machen sollte, um die Mobilitätsgarantie nicht zu gefährden (alle 2 Jahre). Hat uns vorher auch keiner gesagt. Lt. Intervallanzeige wäre eine normale Inspektion erst in ca. 4000 km erforderlich. :?


Wir müssen die Inspektion Jährlich machen, um die Mobilitätsgarantie nicht zu gefährden :shock:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


12

Mittwoch, 16. November 2005, 07:41

Zitat von »"cracker62"«

Gleichzeitig wurde festgestellt, daß man auch noch ne Inspektion machen sollte, um die Mobilitätsgarantie nicht zu gefährden (alle 2 Jahre). Hat uns vorher auch keiner gesagt. Lt. Intervallanzeige wäre eine normale Inspektion erst in ca. 4000 km erforderlich. :?


Die Inspektion ist ja Zeit und/oder Streckenabhängig-je nach dem was zuerst eintritt.
Entweder spätestens nach 2 Jahren(auch bei noch nicht meldender LongLive-Anzeige)oder nach erreichter KM-Leistung nach der LongLive-Anzeige(auch evtl.schon nach 1,5 Jahren)!


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer
  • »cracker62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 551 992

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. November 2005, 12:30

Das hab ich jetzt auch gemerkt.
Naja, am 28.11. hab ich den Inspektionstermin, MAL sehen, ob der Service und die Abwicklung auch so klappt, wie ich ihn mir vorstelle. :roll: :wink:
Und wir werden dann MAL nen A3 Probefahren :lol: :wink:

Werde dann wieder berichten, was letztendlich der Fehler war.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Tom

Routinier

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 126 518

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. November 2005, 17:05

hmm ich könnte schwören wenn die 2 jahre rum sind leuchtet er auch auf. un nicht nur bei der passenden KM-Zahl

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 093 571

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

15

Freitag, 18. November 2005, 07:41

gg dazu kann ich nichts sagen ob der auch nach der Laufzeit aufleuchtet, ich bin in der regel alle halbe Jahr bei der Insp, da sin meine KM rum Gg.

Viel Spaß übrigens beim A3 Fahren, und sag mir wie es Dir gefallen hat, zieh aber keinen Vergleich zum A6, den verliert der A3 Haushoch gg aber sonst Interessiert mich Deine Meinung schon, wie Du ja weißt baue ich das Auto ja mit gg
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer
  • »cracker62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 551 992

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

16

Freitag, 2. Dezember 2005, 16:23

So, der Wagen ist wieder da und siehe, es wurde schnell und auf Garantie behoben. :P

Fehler war ein Temperatur-Regler.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 037 709

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

17

Freitag, 2. Dezember 2005, 17:54

Zitat von »"cracker62"«

So, der Wagen ist wieder da und siehe, es wurde schnell und auf Garantie behoben. :P

Fehler war ein Temperatur-Regler.


Wohl eher der Geber für Kühlmitteltemperatur!!

Ne Stunde um das herauszufinden ist aber echt keine Meisterleistung.


Wenn ein Fahrzeug Longlife service hat (ab Mod. 2000) hat man beim V6 TDi 2 Jahre oder bis zu 35000KM bis zum Service. Je nachdem was zuerst eintritt.
Beim 4Zyl TDi (PD erst AB Mod 2002 glaub ich) hat man bis zu 50000KM und 2 Jahre.
Bei allen Benzinern bis zu 30000KM oder (wer hätte es gedacht) 2 Jahre.

Alles ohne Longlife hat Jährliche Inspektion und alle 15000KM Ölwechsel.
Nach 30000KM ist immer eine etwas größere Inspektion fällig.


Und wann verdammt nochmal lernt ihr endlich mal in den Serviceplan zu gucken??????? Da steht das was oben beschrieben ist haarklein drin.

Ich sag nur: Glozen uff.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

18

Freitag, 2. Dezember 2005, 19:35

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"cracker62"«

So, der Wagen ist wieder da und siehe, es wurde schnell und auf Garantie behoben. :P

Fehler war ein Temperatur-Regler.


Wohl eher der Geber für Kühlmitteltemperatur!!

Ne Stunde um das herauszufinden ist aber echt keine Meisterleistung.


Wenn ein Fahrzeug Longlife service hat (ab Mod. 2000) hat man beim V6 TDi 2 Jahre oder bis zu 35000KM bis zum Service. Je nachdem was zuerst eintritt.
Beim 4Zyl TDi (PD erst AB Mod 2002 glaub ich) hat man bis zu 50000KM und 2 Jahre.
Bei allen Benzinern bis zu 30000KM oder (wer hätte es gedacht) 2 Jahre.

Alles ohne Longlife hat Jährliche Inspektion und alle 15000KM Ölwechsel.
Nach 30000KM ist immer eine etwas größere Inspektion fällig.


Und wann verdammt nochmal lernt ihr endlich mal in den Serviceplan zu gucken??????? Da steht das was oben beschrieben ist haarklein drin.

Ich sag nur: Glozen uff.


Wieso sollen wir uns den solche mühe machen und lesen....wir haben doch dich! :roll: :lol: :lol: :lol: :P


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer
  • »cracker62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 551 992

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

19

Freitag, 2. Dezember 2005, 21:30

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"cracker62"«

So, der Wagen ist wieder da und siehe, es wurde schnell und auf Garantie behoben. :P

Fehler war ein Temperatur-Regler.


Wohl eher der Geber für Kühlmitteltemperatur!!

Ne Stunde um das herauszufinden ist aber echt keine Meisterleistung.


Wenn ein Fahrzeug Longlife service hat (ab Mod. 2000) hat man beim V6 TDi 2 Jahre oder bis zu 35000KM bis zum Service. Je nachdem was zuerst eintritt.
Beim 4Zyl TDi (PD erst AB Mod 2002 glaub ich) hat man bis zu 50000KM und 2 Jahre.
Bei allen Benzinern bis zu 30000KM oder (wer hätte es gedacht) 2 Jahre.

Alles ohne Longlife hat Jährliche Inspektion und alle 15000KM Ölwechsel.
Nach 30000KM ist immer eine etwas größere Inspektion fällig.


Und wann verdammt nochmal lernt ihr endlich mal in den Serviceplan zu gucken??????? Da steht das was oben beschrieben ist haarklein drin.

Ich sag nur: Glozen uff.


Sorry "BC", war selber nicht beim Händler, und Frau sprach nur was von Temperatur und Regler, muß nochmal beim :) genau nachfragen, was es denn letztlich war, nachdem es aber auf Garantie ging, ist es mir eigentlich egal, Hauptsache, der Wagen läuft wieder einwandfrei.

Und was das Serviceheft angeht kann ich doch vom Verkäufer im Verkaufsgespräch erwarten, daß er den Kunden dahingehend aufklärt, daß neben der Longlifeanzeige auch der normale 2-Jahres-Turnus wegen der Mobilitätsgarantie zu beachten ist.
Das ist für mich Seriösität beim Verkaufsgespräch, aber das ist ein anderes Thema, wie das ganze Gedöns beim Verkauf unseres Wagens, ist ne eigene Geschichte... 8)
Ich hab mich vorerst MAL auf die Longlife-Anzeige im Wagen verlassen und die zeigte noch locker damals beim Kauf im Februar rund 15.000 km an, also für uns Inspektion eigentlich erst nächstes Jahr im Sommer. Das nur MAL nebenbei.
Und welcher Kunde liest schon seitenweise die Gebrauchsanleitung, Service-Heft, Anleitung fürs Radio, Anleitung fürs Navi etc.... :roll: :wink:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Lesezeichen: