Sie sind nicht angemeldet.

  • »Quattro-Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Oldesloe

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 282

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Februar 2010, 18:36

Getriebeölwechsel Tiptronic im Raum Hamburg? Erfahrungen?

hi zusammen!
Ich fahre die Tiptronic i.V.m. nem 2.5er TDi und möchte das Getriebeöl der Tiptronic wechseln lassen. Ein leichtes Ruckeln ist bei mittlerweile 127tkm schon zu spüren, besonderes beim Bremsen bis zum Stand und Rückwärtsgang einlegen. Die Teile (Öl, Filter, Dichtung) hab ich wohl soweit zusammen.
Hat jemand aus dem Raum Hamburg gute Erfahrungen mit einer Werkstatt, die er weitergeben möchte? Also in Hamburg, Umgebung (gern auch Richtung Nord).
VW möchte zwischen 250€ (Bad Oldesloe) und 400€ (Hamburg-Raffay) haben. Find ich etwas happig.

Nordlichter, meldet euch zu Wort :razz:


Ingo H.

Eroberer

Beiträge: 37

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ebendorf bei Magdeburg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 110 149

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Februar 2010, 07:14

nee leider nicht in HH. Hannover ja.

hast du in HH keine gute Selbsthilfewerkstatt mit tester dann kannst du es selber machen habe ich auch gemacht und ist alles ok.

Dan.jel

Audi AS

  • »Dan.jel« ist männlich

Beiträge: 384

Fahrzeug: A6 4F Avant mit großem Benziner

EZ: 2006

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Lüneburger Heide

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 067 462

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 0 / 9

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Februar 2010, 09:36

Zitat von »"Ingo H."«

nee leider nicht in HH. Hannover ja.

hast du in HH keine gute Selbsthilfewerkstatt mit tester dann kannst du es selber machen habe ich auch gemacht und ist alles ok.

Wen kannst Du denn in Hannover empfehlen? :)
`06er Audi A6/S6 Avant 4F Quattro und `02er Audi A6 4B Allroad 2,5 TDI - der wird bald gegen einen `06er A6 Avant 3.0 TDI BMK getauscht


  • »Quattro-Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Oldesloe

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 282

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Februar 2010, 12:53

Habe auch schon überlegt, es selbst zu machen. Bin zwar kein Kfz-MEchaniker, hab aber damals bei meinem Golf 4 GTI auch Bremsen, Turbolader usw. selbst gemacht.
Son Diagnosestecker kostet ja auch nicht die Welt. Aber man kann da doch einiges falsch machen. Wenn solls auch richtig gemacht werden, mit Wanne AB und Filter tauschen und so weiter.
@Ingo: Wie lang hast du für den Wechsel benötigt?

VB2

Eroberer

Beiträge: 38

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Zu Hause

Level: 26

Erfahrungspunkte: 116 391

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Februar 2010, 11:59

Also ich würde dir raten nach Dortmund zu ZF zu fahren. Sind sicher ein paar Kilometer aber du wirst es mit Sicherheit nicht bereuen. Ich war auch vor zwei Wochen aus Magdeburg dort.
Ölwechsel und Schaltschieberkasten machen lassen. Ich hatte um 8.30 Uhr einen Termin und um 12.00 Uhr war ich wieder in Richtung Magdenurg unterwegs. Kosten waren bei mir so um die 350 Euro.
Audi A6 Avant
2,5 V6 180PS

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 118 009

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Februar 2010, 12:34

Hier in Flensburg zahlt man wohl um die 180€ bei VW.
Mit Spülung ein wenig mehr.
Haben hier eine günstige Bosch Werkstatt,wo ich das demnächst machen lassen möchte.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger


Beiträge: 42

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bochum

Level: 26

Erfahrungspunkte: 116 337

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Februar 2010, 12:52

Ich hab meinen A6 2.4 Aut. auch noch nicht lange, habe mir aber sagen lassen daß ich bei 150000km Laufleistung das Getriebeöl und Filter dringend MAL wechseln lassen sollte !
Dortmund liegt ja um die Ecke, hat die Firma ne Internetpräsenz ???

  • »Quattro-Driver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Oldesloe

Level: 21

Erfahrungspunkte: 30 282

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Februar 2010, 18:30

Hamburg-Dortmund ist doch wohl etwas weit für mich, eine Strecke 400-450km. Mit den Spritkosten zusammen ist der Wechsel schon garnicht mehr so billig ;-)

Treffnix

Ewiger User

  • »Treffnix« ist männlich

Beiträge: 20

Fahrzeug: A6 4B 2.4 v6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 21

Erfahrungspunkte: 34 999

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. November 2012, 08:52

moin,
da ich nun meinen 2.4 neu habe... würde ich auch gern anfang 2013 das machen lassen... nun schon jemand ne günstige möglichkeit gefunden in Hamburg und umgebung?

gruß


debakel

Audi AS

  • »debakel« ist männlich

Beiträge: 344

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nauen, Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 973 355

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. November 2012, 20:28

VB2 hat schon recht, ZF Dortmund ist DIE Adressen, wenn es um Getriebe geht. Mir persönlich war es auch zu weit (komme aus Berlin), deshalb hab ich mir in Berlin ein Getriebespezi gesucht und auch gefunden. Die nennen sich ABS Autodienst GmbH und haben über 20 Jahre Erfahrung mit Getriebe und reparieren echt alles.

Hamburg ist auch nur 2 Std. entfernt. Also eigentlich machbar.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Audi A6 Avant 2.5 TDI V6, 180PS, Bj 2003
MKB: BDH, Automatik 5-Gang, Navi+

Wer später bremst, ist länger schnell...

Sebbo

Audi AS

  • »Sebbo« ist männlich

Beiträge: 334

Fahrzeug: A6 4B 4,2

EZ: 07.99

MKB/GKB: ARS/-

Wohnort: Hamburg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 857 609

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. November 2012, 11:40

ich habs bei meiner werkstatt machen lassen als ich sowieso hin musste. die liegt etwa 80km richtung bremen.
gruß
sebastian

Mark S.

Silver User

Beiträge: 131

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI Quattro S-LINE

EZ: 2003

MKB/GKB: BAU/FAU

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Lüneburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 318 837

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. November 2012, 10:14

Hallo,
@Treffnix hast du jetzt was in Hamburg gefunden, wegen deinem getriebeölwechsel?


Treffnix

Ewiger User

  • »Treffnix« ist männlich

Beiträge: 20

Fahrzeug: A6 4B 2.4 v6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 21

Erfahrungspunkte: 34 999

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. November 2012, 08:09

ne wollte das wenn erst anfang 2013 machen lassen aber wenn hier jemand ne gute Werkstatt kennt dann hat mamn schonmal ein Anlaufpunkt...
da meiner vor 10000 km(dez2011) erst beim service war ist alles noch nicht so dringend...

gruß

debakel

Audi AS

  • »debakel« ist männlich

Beiträge: 344

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nauen, Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 973 355

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. November 2012, 18:01

Was hat der Service mit dem Getriebeöl zu tun? Audi macht bei keinem Service nen Getriebeöl Wechsel. ZF sagt, das alle 60.000 km einer gemacht werden soll...


gesendet vom iPhone 4s über Tapatalk
Audi A6 Avant 2.5 TDI V6, 180PS, Bj 2003
MKB: BDH, Automatik 5-Gang, Navi+

Wer später bremst, ist länger schnell...

Treffnix

Ewiger User

  • »Treffnix« ist männlich

Beiträge: 20

Fahrzeug: A6 4B 2.4 v6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 21

Erfahrungspunkte: 34 999

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

15

Montag, 26. November 2012, 11:46

mit dem Service war auch mehr alle anderen öle gemeint ;)...
habe letztens MAL ein bericht gesehen wo ein GetriebeSpezialist sagt das bei älteren autos man gern einfach das öl laufen lassen sollte..ohne wechsel solang nix auffälliges ist !?


debakel

Audi AS

  • »debakel« ist männlich

Beiträge: 344

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nauen, Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 973 355

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 27. November 2012, 00:03

Würd ich nicht machen. Alle 60.000km gibts neues öl. Wenn man die Wanne abbaut sieht man auch an den Magneten, was für abrieb im Getriebe stattfindet. Sicher kann man das öl bis zur Vergasung fahren, wenn das Getriebe dicht ist. Aber die Schmierfähigkeit lässt meines Erachtens doch sehr nach.


gesendet vom iPhone 4s über Tapatalk
Audi A6 Avant 2.5 TDI V6, 180PS, Bj 2003
MKB: BDH, Automatik 5-Gang, Navi+

Wer später bremst, ist länger schnell...

Beiträge: 11

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,5 TDI Getriebe GHD

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 816

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

17

Montag, 10. Dezember 2012, 20:56

Moin. Bin gerade neu hier und gleich über diesen Thread gefallen. Wenn Hamburg-Rellingen für Dich i.O. ist zum Ölwechsel (alle 60tkm !) dann PM an mich.
Ich bin gerade dabei meine Multitronic zu reparieren :thumbsup:

Gruß olle Schrappnelle ^_^

Lesezeichen: