Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

kandyrass

Anfänger

  • »kandyrass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 428

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Januar 2010, 15:55

A6 2,5 tdi quattro springt nicht an

Hallo zusammen bin neu hier habe versucht im thread mein problem zu finden aber ohne erfolg das jemand fündig war nach diesen problem!!!habe das problem das mein wagen nicht mehr startet bei minus grade, starten tut er erst dann wenn ich überbrücke und etwaige male vorglühe und startspray mit in einsatz nehme. sobald ich starte orgeld er solange bis er den saft von der batterie weg gelutscht hat,deswegen das überbrücken.selbst mit startspray springt er nicht sofort an,als wenn der diesel zurückgelaufen ist, erst wenn der motor durch das orgeln ein bischen warmgewurden ist kommt er dann irgendwann MAL und springt an. wenn er aber dann ne runde gefahren wurde und der motor warm ist springt er sofort an ohne problem. habe glühkerzen erneuert alle 6 und batterie erneuert trotz ohne erfolg auf das problem.habe geprüft ob diesel leitungen dicht sind OD. luft im schlauch ist, aber diesel kommt vorne an und luft ist auch nicht drin.glühkerzen nach spannung kontrolliert und ist in ordnung.bitte um hilfe wer hat das gleiche problem gehabt und weiss wie man vorgehen sollte und was mann noch abchecken sollte

danke

mfg


2

Dienstag, 19. Januar 2010, 17:26

Wenn er denn läuft, läuft er richtig, also volle Leistung da?

kandyrass

Anfänger

  • »kandyrass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 428

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Januar 2010, 17:34

ja dann läuft er so wie er laufen soll mit voller leistung ohne problem auch an und aus geht ohne weiteres


4

Dienstag, 19. Januar 2010, 17:36

Hm, damit kann man eine falsch eingestellte Einspritzpumpe fast ausschließen, hast MAL den FSP ausleen lassen?

kandyrass

Anfänger

  • »kandyrass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 428

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Januar 2010, 18:42

wird den fehlerspeicher MAL auslesen lassen MAL schauen was sich ergibt, wenn die einspritzpumpe der übeltäter ist, zeigt er das im fehlerspeicher an????habe was bei anderen leuten über so ein relay 202 und
Kühlmittel-Temperatur-Sensor tauschen gehört könnte das auch zutreffen für kaltstart probleme???

6

Dienstag, 19. Januar 2010, 18:47

Ja das kann sein, aber dann würde deine Temperaturanzeige auch nicht richtig gehen. Hast du denn beim fahren 90 Grad Wassertemperatur?


kandyrass

Anfänger

  • »kandyrass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 428

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Januar 2010, 18:51

und ich habe mein zahnriehmen und pumpe wechseln lassen in april 08, hab da noch sowas gehört mit falsch eingestellt vielleicht oder Falscher Förderbeginn

8

Dienstag, 19. Januar 2010, 18:53

Kann alles sein, aber ohne FSP auslesen ist immer schlecht was zu sagen.

kandyrass

Anfänger

  • »kandyrass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 428

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Januar 2010, 19:00

ja ist auf 90 grad wenn ich fahre wenn er warm ist


kandyrass

Anfänger

  • »kandyrass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 428

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Januar 2010, 19:02

ich werd dann erstmal auslesen und berichte dann nochmals vielen dank für die schnellen antworten!!!

blubb

Eroberer

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 117 417

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Januar 2010, 13:05

hatte ich auch MAL, check MAL deinen kraftstofffilter!!!


gruß kamil

Darniel

Silver User

Beiträge: 142

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Münster, NRW

Level: 32

Erfahrungspunkte: 445 530

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Januar 2010, 20:03

Oder volltanken, eventuell defektes Tankentlüftungsventil?
Ein durchschnittlicher Angestellter bekommt im Jahr 2009 ganze 850 € Rente, ... brutto. Na, da macht man doch erst mal ein Faß auf, oder?! - Und dann kündigt man am besten auch gleich seine Wohnung und zieht in das Faß. Volker Pispers, 2009 | A6 4B Avant 2.8 quattro LPG 305tkm, Omega A Caravan 2.0i LPG 455 tkm, 500SE W126 452tkm, 320i Cabrio E30 350tkm, T4 2.5 TDI, T4 2.4D, T3 1.6TD, T3 1.6D Doka


kandyrass

Anfänger

  • »kandyrass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 428

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. Januar 2010, 21:28

Fsp ausgelesen

voreinspritzung abgestellt sporadisch

nach löschen des fehlers kommt er immerwieder hinein!!!!

kandyrass

Anfänger

  • »kandyrass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 428

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. Januar 2010, 15:34

moin

heist das jetzt neue einspritzpumpe???wenn ja weiss jemand ne gute adresse wo mann nen vernüftigen preis bekommt???oder ist die noch reparabel???

mfg

15

Donnerstag, 21. Januar 2010, 18:15

Entweder zu Bosch, und sie reparieren lassen, oder bei ebay (vom Händler!!!) eine kaufen.

Habe neulich eine für 450 € geschossen, inkl. Garantie.

Lesezeichen: